So., 10.01.2016

Greven Löschzug Schmedehausen bekommt sein erstes Großfahrzeug

Der Löschzug Schmedehausen hat am Freitag sein erstes eigenes neues Großfahrzeug bekommen. Das neue Löschfahrzeug, kurz LF 10, ist unter anderem mit einem 1200 Liter Löschwasser fassendem Tank, einem Lichtmast und einem Stromerzeuger ausgestattet. Es ist das erste Mal in der Geschichte des Löschzuges, dass ein Neufahrzeug den Weg nach Schmedehausen gefunden hat. Der rund 217 000 Euro teure Mercedes-Lkw ersetzt das 1997 beschaffte Tragkraftspritzenfahrzeug. Für Bürgermeister Peter Vennemeyer eine „unentbehrliche Investition“ in den Schutz der Bevölkerung. Nur so könne die Freiwillige Feuerwehr stets zuverlässig und schnell handeln und sei für neue Herausforderungen, etwa im Bereich des Airport-Parks, gerüstet. Auch Löschzugführer Martin Huckenbeck und Wehrführer Matthias Wendker dankten den Vertretern von Rat und Verwaltung für die Anschaffung des neuen Löschfahrzeuges, ehe Pfarrer Klaus Lunemann das LF 10 einsegnete und dann auch als erster zu den Knöpfen für Blaulicht und Martinshorn griff.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

  • Service-Techniker gesucht

    Weitere, Nottulner Landweg 100, 48161 Münster, Deutschland

  • Konstrukteur/in

    Technisches Zeichnen & Konstruktion, Krögerweg 17, 48155 Münster, Deutschland

  • Jungingenieur/in

    Bauingenieurwesen, Bauleitung & Architektur, Krögerweg 17, 48155 Münster,

  • Mitarbeiter/in

    Lager, Versand & Kommissionierung, Up´n Nien Esch 14, 48268 Greven, Deutschland

  • Bauingenieur/in

    Bauingenieurwesen, Bauleitung & Architektur, Krögerweg 17, 48155 Münster,

  • Aushilfe m/w

    Weitere, Up´n Nien Esch 14, 48268 Greven, Deutschland



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3728949?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F