Anzeige

Di., 12.01.2016

Feuer rasch gelöscht Zimmerbrand an der Friedrichsburg

Rasch hatte die mit Großaufgebot ausgerückte Feuerwehr den Brand gelöscht.  

Rasch hatte die mit Großaufgebot ausgerückte Feuerwehr den Brand gelöscht.   Foto: Hans Lüttmann

Greven - 

Mit einem Großaufgebot ist die Feuerwehr Greven am Dienstagmittag zu einem Brand an der Friedrichsburg ausgerückt. Dort war aus ungeklärter Ursache ein Feuer in einem Zimmer ausgebrochen, das die Helfer jedoch rasch löschen konnten.

Von Oliver Hengst

Mit einem Großaufgebot ist die Feuerwehr Greven am Dienstagmittag zu einem Brand an der Friedrichsburg ausgerückt. Dort war aus ungeklärter Ursache ein Feuer in einem Zimmer ausgebrochen, das die Helfer jedoch rasch löschen konnten. Der Bewohner öffnete der Feuerwehr selbst die Tür und wurde dann den Rettungskräften zur ärztlichen Versorgung übergeben. Nach ersten Erkenntnissen erlitt er keine schweren Verletzungen. Während die verqualmte Wohnung gelüftet wurde, resümierte Wehrleiter Matthias Wendker einen „glimpflichen Verlauf“ des Zimmerbrandes.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen
Anzeige

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3733715?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F