Di., 19.01.2016

Martinus-Chor Erste Frau an der Spitze

Greven - 

Ein Novum: Im 139. Jahr des Chorbestehens wurde mit Maria Wentker erstmals eine Frau als erste Vorsitzende gewählt.

Die Sänger des Martinus-Chores kamen im „Haus der Begegnung“ zur Jahresversammlung zusammen. Auf dem Programm standen der Jahresrückblick, die Ehrung einer Jubilarin sowie ein Ausblick auf das angebrochene Chorjahr.

Präses Pfarrer Klaus Lunemann dankte dem Chor für die Gestaltung der Liturgie: „Wir freuen uns, dass Sie ein lebendiger Teil der Gemeinde sind.“ Chorleiter Sebastian Bange zeigte sich sehr zufrieden mit dem Probenbesuch und dem gemeinschaftlichen Miteinander des vergangenen Jahres. Als herausragende Ereignisse nannte er die beiden Konzerte im Herbst und nach Weihnachten, deren Erlös jeweils einem guten Zweck zu Gute kam. Die bei diesen Konzerten gelungene Zusammenarbeit mit den beteiligten Grevener Chören und Gastsängern hob er als große Bereicherung hervor. Für das kommende Jahr kündigte er an, erneut Projektchorarbeit anzubieten.

Erfreulicherweise gab es im vergangenen Jahr sieben Neuzugänge: Marianna Rustemeier, Herbert Oetker, Ljubica Kroos, Paul Trosshardt, Angelika Bussmann, Bärbel Puke und Hilde Dehnelt. Alle wurden herzlich willkommen geheißen und erhielten einen Blumengruß. Als Jubilarin konnte Gertrud Renz für eine 25-jährige Chorzugehörigkeit geehrt werden. Pfarrer Lunemann überreichte ihr eine Urkunde und Blumen.

Bei den Vorstandswahlen gab es ein Novum: Im 139. Jahr des Chorbestehens wurde mit Maria Wentker erstmals eine Frau als erste Vorsitzende gewählt. Werner Zink – bislang erster Vorsitzender – übt nun das Amt des Stellvertreters aus.

Anschließend rekapitulierte Schriftführerin Annette Wendker das vergangene Jahr mit den 15 Auftritten des Chores und den geselligen Terminen wie dem Brunch und der Tagesfahrt nach Hameln. Maria Wagner ließ alle Anwesenden im „etwas anderen Jahresrückblick“ an gesammelte Anekdoten und Dönekes aus den Proben teilhaben.

Eine positive Kassenbilanz zog Kassiererin Katja Thomassen. Als neue Kassenprüferinnen wurden Marlies Lehmkuhl und Almut Schlüter gewählt. Mit der Planung der Termine für das laufende Jahr ging die Versammlung zu Ende. Fest stehen der Brunch am 3. April und die Fahrt nach Friedrichshafen (10. bis 15. September).

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3748646?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F