Anzeige

Mi., 27.01.2016

Spielgemeinschaft will das Aus vermeiden Doppelkopf-Spieler dringend gesucht

Doppelkopf ist ein kommunikatives Spiel. Die Reckenfelder Spielgemeinschaft sucht dringend neue Mitstreiter, um den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können.  

Doppelkopf ist ein kommunikatives Spiel. Die Reckenfelder Spielgemeinschaft sucht dringend neue Mitstreiter, um den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können.   Foto: oh

Reckenfeld - 

Seit über dreißig Jahren wird in Reckenfeld donnerstags von 14 bis 18 Uhr Doppelkopf gespielt. Doch jetzt droht die Auflösung der Spielgemeinschaft.

Die Doppelkopfspielgemeinschaft Reckenfeld besteht nun schon seit über 30 Jahren. Jeweils donnerstags von 14 bis 18 Uhr ist das Pfarrheim St. Franziskus die Spielstätte. Doch derzeit plagen die Gemeinschaft akute Nachwuchs-Sorgen.

„Leider wird die Gemeinschaft durch Krankheit und Todesfälle immer kleiner“, heißt es in einer Mitteilung der Kartenfreunde. „Es wäre schade, wenn sich die Spielgemeinschaft eines Tages auflösen müsste.“ Deshalb suchen die Doppelkopfspieler dringend neue Mitstreiter (Männer), die Lust am Kartenspielen haben und sich vorstellen können, den Spaß am Miteinander mit einer netten Gemeinschaft zu teilen.

Doppelkopf wird zu viert gespielt, es gibt aber auch andere Varianten. Auch die Spielregeln sind regional sehr unterschiedlich. Wer Infos über die Spielgemeinschaft braucht, kann Paul Elsner unter ✆ 02575/ 97 13 68 erreichen.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen
Anzeige

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3764891?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F