Anzeige

Fr., 29.01.2016

Vor 25 Jahren Als der Winter noch ein Winter war

Heute vor 25 Jahren mussten die Grevener noch richtig bibbern. Dauernde Minustemperaturen sorgten dafür, dass die stehenden Gewässer – wie hier der Franz-Felix-See – und sogar die Ems zufroren.

Heute vor 25 Jahren mussten die Grevener noch richtig bibbern. Dauernde Minustemperaturen sorgten dafür, dass die stehenden Gewässer – wie hier der Franz-Felix-See – und sogar die Ems zufroren. Foto: Peter Beckmann

Vor 25 Jahren war es Ende Januar verdammt rattig in Greven: Auf der Ems trieben Eisschollen.

Es ist schon eine gute Idee, die die Grevener Geschäftsleute in den vergangenen Tagen präsentierten. Ihr Ziel: Weniger Plastiktüten an die Kunden auszugeben. Aber: Diese Idee ist gar nicht so neu. Denn schon vor genau 25 Jahren präsentierte Stefan Jansen, Geschäftsführer des Kaufhauses Magnus, eine ähnliche Idee. Denn dort wurden – und daran lässt sich ablesen, wie beliebt das Kaufhaus früher bei den Grevenern war – pro Jahr 120 000 Plastiktüten an die Kunden herausgegeben. Verschwendung von Rohstoffen und Umweltbelastung gleichermaßen, meinte Jansen. Seine Lösung: Weg vom Plastik, hin zum umweltfreundlichen Papier. Gedanken, die auch heute noch hoch aktuell sind.

Normalerweise beschäftigt sich die Feuerwehr eher mit Feuer. Aber auch da wird Wasser benötigt, um zu löschen. Am 4. Februar stand aber nur und ausschließlich das Wasser im Vordergrund – und zwar in seiner eiskalten und damit gefrorenen Konsistenz. Denn Kinder lösten einen Alarm aus: Eine Schwangruppe sei in Aldrup vom Eis umzingelt, ja inzwischen wohl schon festgefroren. Die hilfsbereite Feuerwehr rückte aus, robbte per Gummiboot über die Eisfläche. Und kurz bevor sie die Schwäne erreichten, machten die Vögel sich aus dem Staub. Von wegen festgefroren.

Apropos Eis: Während bei Vielen bei den milden Temperaturen und dem herrlichen Sonnenschein schon jetzt Frühlingsgefühle aufkommen, mussten die Grevener vor 25 Jahren kräftig bibbern. „Vaterchen Frost“ hatte die Emsstadt seit einigen Tagen voll im Griff. Und das hatte Konsequenzen. Stehende Gewässer waren zugefroren und seit langem mal wieder trieben Eisschollen auf der Ems. Bestätigt das Vorurteil: Damals gab es wirklich noch richtige Winter.

Und noch etwas ist anders: Während heutzutage die Grevener Standesbeamten hauptsächlich trauernde Angehörige als Kunden haben, waren ihre Kollegen vor 25 Jahren größtenteils damit beschäftigt, Geburten zu beurkunden. Ergebnis im Januar: 63 Geburten standen 30 Sterbefälle gegenüber. Also: 33 Grevener mehr auf natürlichem Weg.

Im Januar vor 25 Jahren waren in Greven 875 Menschen arbeitslos. Liest sich im ersten Moment fantastisch. Denn im vergangenen Monat waren in Greven 1986 Menschen auf der Suche nach Arbeit. Nur: Die Arbeitslosenquote spricht da eine andere Sprache. Im Dezember 2015 lag die bei 5,7 Prozent, vor 25 Jahren aber bei 7,1 Prozent. Eine Gemeinsamkeit gibt es aber. Heute wie vor 25 Jahren hatte Greven in Sachen Arbeitslosigkeit die rote Laterne im Bezirk der Arbeitsagentur Rheine inne.

Spaß macht es immer wieder, auf die Anzeigen von vor 25 Jahren zu schauen und die Preise zu vergleichen. So kostete damals ein Kasten Veltins-Bier 17 Mark, eine Flasche Strothmanns Weizenkorn 8,50 Mark, ein Berliner in der Bäckerei 75 Pfennige und ein 1250-Gramm-Steinofenbrot aus der Bäckerei drei Mark. Ein Einfamilienhaus mit 160 Quadratmetern Wohnfläche und einem 870 Quadratmeter großem Grundstück war schon für 310 000 Mark zu haben. Auffällig ist aber, dass die Preise für Fleisch sich – umgerechnet auf den Euro – kaum verändert haben. Nicht umsonst beklagen die Landwirte heutzutage diese Entwicklung.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen
Anzeige

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3768794?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F