Mo., 01.02.2016

Straßensperrungen Dauerregen sorgt für Land unter

Der Regen rinnt, die Ems läuft über. Die Stadt musste jetzt einige Straßen wegen Überflutung sperren.

Es hat in den vergangenen Tagen geregnet, viel geregnet. Und das hat nun mal zur Folge, dass der Wasserpegel der Ems steigt. Gestern um 14 Uhr wurde an der Messstelle an der Nordwal­der Straße ein Wasserstand von 6,50 Meter gemessen – Tendenz steigend. Dementsprechend ist der Parkplatz am Freibad Schöneflieth eine einzige Seenplatte, und auch einige Straßen in Gimbte sind nicht mehr passierbar. So hat die Stadt den Alten Fährweg (Friedhof bis Guntruper Berge), die Straße Kiebitzheide (Alte Kläranlage) und die Guntruper Berge (Bild oben; vom Landhaus Oeding bis Gelmer Straße) gesperrt. Hier sind die Straßen wegen der Überflutung nicht passierbar. Die Sperrungen werden aufgehoben, sobald der Wasserpegel entsprechend gesunken ist, heißt es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3777311?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F