Mi., 03.02.2016

Jugendgottesdienst John Cena – alles nur Show?

Greven - 

Ein Wrestler als Objekt einer Meditation über das Leben? Die Konfirmanden rechts der Ems zeigten, das das wunderbar geht.

Nachdem die Konfis links der Ems im Advent zu ihrem ersten Jugendgottesdienst zum Thema „Freundschaft“ eingeladen hatten, zogen am 31. Januar die Konfis rechts der Ems nach. Gemeinsam mit ihren Teamern und der Jugendband „Sunday with U“ hatten sie tags zuvor den Gottesdienst vorbereitet. Das selbst gewählte Thema lautete „John Cena – alles nur Show?“

Anhand der Schaukampf-Sportart Wrestling und mit Hilfe des Wrestling-Stars John Cena machten sich die Konfis Gedanken zum Leben und zum Glauben. Aufgeregt aber selbstbewusst präsentierten die Jugendlichen eine kleine Wrestlingshow und erklärten der Gemeinde aus Jung und Alt, dass bei Wrestlingkämpfen Gewinner und Verlierer schon vorher feststehen. Alles nur Show! In kleinen, selbst verfassten Spielszenen machten die Jugendlichen deutlich, dass es im echten Leben leider reale Niederlagen gibt. Die Menschen, die beispielsweise in der Schule eine schlechte Note nach der nächsten kassieren, sehen sich nicht auf der Siegerstraße – und benötigen doch mindestens genauso dringend Zuwendung, Aufmerksamkeit und Applaus wie die Erfolgreichen. Mit einer Pantomime stellten die Jugendlichen Jesus als den vor, der sich auch und gerade um die kümmert, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Für diese Menschen ist Jesus da – ganz ohne Show.

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Münster-Hiltrup, die mit Schlagzeug, Keyboard, E-Gitarren und ihrer Leadsängerin sowohl Popsongs als auch moderne christliche Lieder anstimmten. Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Christuskirche. Konfis aus Greven und Reckenfeld, Eltern und viele weitere erwachsene Gemeindeglieder feierten den Jugendgottesdienst in der Christuskirche mit. „Das war gut, das war richtig gut“, sagten viele von ihnen hinterher. „Das war Kirche 2016“, sagte ein Vater. So jung und modern soll es auch weitergehen. Das Presbyterium hat beschlossen, dass jedes Jahr insgesamt vier Jugendgottesdienste in beiden Kirchen von Jugendlichen für Jugendliche gestaltet werden sollen.

Der nächste Jugendgottesdienst findet am 26. Juni um 11 Uhr in der Erlöserkirche statt.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3778601?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F