Di., 23.02.2016

Feuerwehreinsatz am Rathaus Explosion ohne Schaden

Die Feuerwehrleute und Polizisten suchten die Umgebung rund um das Rathaus ab, fanden aber nichts. Auch Feuerwehr-Chef Matthias Wendker blieb ratlos zurück..

Die Feuerwehrleute und Polizisten suchten die Umgebung rund um das Rathaus ab, fanden aber nichts. Auch Feuerwehr-Chef Matthias Wendker blieb ratlos zurück.. Foto: Jens Keblat

Greven - 

Eine Explosion löste am Abend einen Großeinsatz der Feuerwehr aus.

Von Peter Beckmann

Der Knall war kilometerweit zu hören. Auch Feuerwehr-Chef Matthias Wendker hörte ihn und wusste: Gleich geht der Melder. Und genau so war es auch. Am Montagabend gegen 22.15 Uhr wurde die Grevener Feuerwehr alarmiert: Explosion mit Einsturzgefahr, lautete die Meldung. Und: Es sollte das Grevener Rathaus betroffen sein.

Doch: Als Feuerwehr und Polizei vor Ort eintrafen, war nichts zu sehen. Aber mehrere Zeugen bestätigten, dass der extrem laute Knall irgendwo rund um das Rathaus entstanden sein musste. Einige hatten auch einen hellen Schein oder eine Art Blitz gesehen.

Die Feuerwehr, die gleich mit sieben Autos ausgerückt war, und Polizei durchsuchten die Umgebung rund um das Rathaus, warfen selbst einen Blick auf die Geldautomaten an der Sparkasse. Aber: Sie fanden nichts.

Fast nichts. Nur eine kleine unscheinbare grüne Flasche, die auf dem Parkdeck am Rathaus stand, geriet in Verdacht. Der Geruch der Flasche ließ vermuten, dass irgendjemand Chemikalien in die Flasche gefüllt hatte. Aber die Flasche sah selbst für einen Laien nicht gerade danach aus, als ob mit ihr ein explosives Gemisch in die Luft geflogen war.

Passiert ist letztendlich nichts. Nur zahlreiche Grevener schreckten zur späten Stunde vom Sofa hoch. Eine Ursache dafür wurde auch am gestrigen Dienstag nicht gefunden.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

Anzeige

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3825262?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F