Mi., 02.03.2016

Blick in die Historie Tag der Archive: Greven macht mit

Die Stadt Greven beteiligt sich am Tag der Archive, der am Sonntag stattfindet. Das beleitende Buch enthält zwei in Greven aufbereitete Aspekte der Kreisgeschichte.  

Die Stadt Greven beteiligt sich am Tag der Archive, der am Sonntag stattfindet. Das beleitende Buch enthält zwei in Greven aufbereitete Aspekte der Kreisgeschichte.   Foto: Stadtarchiv Grven

Greven - 

Das Stadtarchiv Greven beteiligt sich thematisch am „Tag der Archive“. „Für Greven bot es sich natürlich an, die zivile Luftfahrt, vertreten durch den FMO, auszuwählen“, erläutern Dr. Stefan Schröder und Angelika Haves (Stadtarchiv Greven). „Auch das Krankenhauswesen im Kreis fanden wir spannend.“

Das Stadtarchiv Greven beteiligt sich am alle zwei Jahre stattfindenden „Tag der Archive“. Im Kreis Steinfurt wird dieser Tag in Form einer Kooperationsveranstaltung von allen 25 kommunalen Archiven begangen. Sie präsentieren sich gemeinsam am kommenden Sonntag, 6. März, von 11 bis 17 Uhr im Kreishaus in Steinfurt.

Da der Kreis Steinfurt ebenso wie seine inzwischen nicht mehr existierenden Vorgängerkreise Tecklenburg und Münster vor 200 Jahren gegründet wurde, haben die Archive eine große Jubiläumsausstellung und begleitend ein Buch erarbeitet, das in der Veranstaltung präsentiert wird. Auch kann sich jeder Interessierte dort kostenlos und unverbindlich über die Arbeit der Archive in der Region informieren.

Bereits zum achten Mal findet der „Tag der Archive“ statt, zu dem sich auch diesmal bundesweit rund 200 Archive der Öffentlichkeit präsentieren. Im Kreishaus (Tecklenburger Straße 10) bieten die Archive ein vielfältiges Programm mit Vorträgen, Archivkino, Bücherflohmarkt und Cafeteria.

„Jedes Archiv beleuchtet in der Ausstellung und im Buch ein bis zwei Aspekte der Kreisgeschichte. Für Greven bot es sich da natürlich an, die zivile Luftfahrt, vertreten durch den FMO, auszuwählen“, erläutern Dr. Stefan Schröder und Angelika Haves (Stadtarchiv Greven). „Auch das Krankenhauswesen im Kreis fanden wir spannend, das Thema ist ja sowohl aktuell als auch brisant. Die Themen der anderen Archive sind jedoch nicht weniger interessant.“ Und gemeinsam bieten Buch und Ausstellung ein buntes Bild des Kreises Steinfurt quer durch die letzten zwei Jahrhunderte. Die Veranstaltung wird um 11 Uhr durch den Landrat Dr. Klaus Effing eröffnet. Jeweils um 12 Uhr und um 14.30 Uhr wird der Historiker Dr. Christof Spannhoff seinen 20-minütigen Vortrag zum Buch „Wege in die Geschichte des Kreises Steinfurt“ halten. Alle Informationen zur Veranstaltung sind im Internet unter www.greven.net/tag-der-archive zu finden.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

  • Service-Techniker gesucht

    Weitere, Nottulner Landweg 100, 48161 Münster, Deutschland

  • Konstrukteur/in

    Technisches Zeichnen & Konstruktion, Krögerweg 17, 48155 Münster, Deutschland

  • Jungingenieur/in

    Bauingenieurwesen, Bauleitung & Architektur, Krögerweg 17, 48155 Münster,

  • Mitarbeiter/in

    Lager, Versand & Kommissionierung, Up´n Nien Esch 14, 48268 Greven, Deutschland

  • Bauingenieur/in

    Bauingenieurwesen, Bauleitung & Architektur, Krögerweg 17, 48155 Münster,

  • Aushilfe m/w

    Weitere, Up´n Nien Esch 14, 48268 Greven, Deutschland



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3840220?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F