Mi., 02.03.2016

St.-Martinus-Kindergarten Wurden die Einbrecher gestört?

 

  Foto: nn

Greven - 

In der Nacht zu Dienstag waren Einbrecher im Martinus-Kindergarten. Sie hatten schon Beute bereit gestellt, aber letztendlich nichts mitgenommen.

Im St.-Martinus-Kindergarten an der Pfarrer-Mersmann-Stiege haben sich am Montagabend oder in der Nacht zum Dienstag Einbrecher aufgehalten. Zwischen 18 und 7 Uhr hebelten die Täter an der rückwärtigen Gebäudeseite ein Fenster auf. Danach betraten sie mehrere Räume und öffneten in einem Aufenthaltsraum gewaltsam mehrere Spinde. Nach ersten Erkenntnissen wurde daraus nichts gestohlen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die Spuren gesichert. Möglicherweise wurden die Einbrecher gestört. Im Foyer des Kindergartens hatten sie bereits ein Fernsehgerät und einen Lautsprecher von der Wand genommen und auf einen Schrank gelegt. Mitgenommen haben sie die Geräte aber nicht mehr.

Die Polizei in Greven bittet mögliche zeugen um Hinweise zu dem Einbruch unter ✆ 928-4455.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3841748?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F