Mi., 16.03.2016

Nabu-Bildervortrag Im Wechsel der Jahreszeiten

Gimbte - 

Die urwüchsige Heidelandschaft, naturnahe Bäche und knorrige Eichenwäldern machen die Bockholter Berge zu den schönsten Dünengebieten an der Ems. Der Nabu würdigt das Gebiet mit einem Bildervortrag.

Am Donnerstag, 17. März, lädt die NABU-Naturschutzstation Münsterland zu einer Bilderreise durch das Naturschutzgebiet Bockholter Berge bei Gimbte ein. Mit eindrucksvollen Bildern stellt NABU-Mitarbeiter Andreas Beulting diese einzigartige Dünenlandschaft an der Ems und die vielfältige Natur des Gebietes im Wechsel der Jahreszeiten vor. Die urwüchsige Heidelandschaft, naturnahe Bäche und knorrige Eichenwälder machen die Bockholter Berge zu den schönsten Dünengebieten an der Ems.

Der Vortrag beginnt um 19.30 Uhr im Landhaus Oeding, Guntruper Berge 38, Greven-Gimbte. Der Eintritt ist frei, eine Spende erwünscht.

Weitere Infos per Mail unter: info@nabu-station.de oder telefonisch unter ✆ 0 2501/ 971 94 33.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3870754?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F