Fr., 26.05.2017

GoodNightFolks Open Air am Beach „Anheizer“ für die Bluegrasser

Ein Hauch von Irland am Beach:  Die Jungs von GoodNightFolks spielen die Anheizer für das Bluegrass-Festival.

Ein Hauch von Irland am Beach:  Die Jungs von GoodNightFolks spielen die Anheizer für das Bluegrass-Festival. Foto: Nature of Musik 2016

Greven - 

Einen Tag, bevor der Emsstrand zum Mekka der Bluegrasser wird, spielen die GoodNightFolks dort mit ihrer abwechslungsreichen Folkmischung auf.

Wer sich das Logo der GoodNightFolks etwas genauer anschaut, der erkennt ihre Verbindung zur Ems und der Heimatstadt Greven sofort; die Emspünte ziert ihren Schriftzug. Daher ist es nur logisch, dass sie am 2. Juni direkt an „ihrem“ Fluss am Freitagabend das Publikum für das GrevenGrass Festival anheizen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir wieder am Emsstrand spielen dürfen“, sagt Bassist Christian Pieper. Nach den ausverkauften Konzerten vor Weihnachten wird dann jeder Interessierte die Möglichkeit haben, mit den GoodNightFolks auf eine musikalische Reise über grüne Hügel, weite Ozeane und durch urige Pubs zu gehen. „Wir haben ein abwechslungsreiches, abendfüllendes Programm vorbereitet“, verrät Hinnerk Willenbrink. Dann werde man sehen, ob die Band auch Open Air am Emsstrand Pubstimmung erzeugen kann.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt ist wie beim GrevenGrass Festival frei.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4878464?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F