Mo., 19.06.2017

Spiel- und Sportfest der Vorchulkinder Kein Halten auf dem Rasenplatz der DJK

Melina zeigt,  wie es geht.

Melina zeigt,  wie es geht. Foto: Privat

Greven - 

Lasst den Hulla-Hopp-Ring kreiseln – beim Spiel- und Sportfest der Vorschulkinder ging es munter zur Sache.

Fast wäre das Spiel- und Sportfest der Vorschulkinder in diesem Jahr ins Wasser gefallen, denn auch am Regenausweichtermin verhieß die Wettervorhersage nichts Gutes. Aber die Vorfreude der Kinder war so groß, dass die Vorschulkinder des Familienzentrums St. Martinus am vergangenen Freitag doch zu Fuß mit ihren Erzieherinnen zum Sportgelände der DJK Blau-Weiß Greven aufbrachen.

Auf dem Rasenplatz der DJK gab es dann kein Halten mehr. Die etwa 80 Vorschulkinder verteilten sich schnell auf die aufgebauten Stationen. Dabei stand jeweils der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. So wurde bei der Hula-Hoop-Station sehr viel gelacht, als die Kinder den Großen gezeigt haben, wie man den Reifen richtig in Bewegung hält.

Neben den Klassikern wie Ringewerfen und Kartoffellauf wurden auch Gruppenspiele angeboten. Aber viele Kinder freuten sich einfach darüber, auf der Rasenfläche Fangen oder Pferdchen spielen zu können.

Für die meisten Jungs stand das Highlight natürlich schon im Vorfeld fest, denn ohne Fußball geht in diesem Alter nichts. Auf dem abgesteckten Kleinfeld fielen an diesem Vormittag Tore am laufenden Band.

Ein schöner Abschluss der Veranstaltung war das Tauziehen, bei dem die Kinder der einzelnen Kindergärten gegeneinander antraten. Und noch bevor der große Regen kam, waren alle Kinder wieder zu ihren Einrichtungen zurück gewandert.

Für alle stand sofort fest: Im nächsten Jahr wandern die neuen „Maxis“ wieder zur DJK.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4937736?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F