Mi., 13.09.2017

40 Jahre Cityfest Zum Cityfest 400 Eis am Stiel

 

  Foto: Mövenpick

Greven - 

Vor 40 Jahren hatte das Cityfest Premiere. Damals wie heute im Mittelpunkt: Angebote für Kinder und Jugendliche.

„Greven - beständig lebendig – hier geht was!“ – Das Motto des Stadt-Logos gilt in besonderem Maße für das Cityfest. Das erste von der GWG initiierte Stadtfest feierte im September 1977 Premiere. Das Veranstaltungskonzept wurde seitdem permanent aktualisiert und weiterentwickelt. Meilensteine waren vor knapp zwanzig Jahren die Einführung eines verkaufsoffenen Sonntages und das „Kinder- und Jugendfestival“ auf dem Wilhelmplatz.

Auch in diesem Jahr erwarten Greven Marketing, Stadt Greven, GWG und z weitere Kooperationspartner zum Cityfest viele Besucher aus Greven und weit darüber hinaus. Zum Auftakt wird am Samstagabend auf dem Marktplatz das DJ Team GMT mit frischen Versionen die Hits der 90er neu aufleben lassen und gleichzeitig mit aktuellen Charts für jede Altersgruppe etwas im Gepäck haben.

Am Sonntag geht es in der ganzen City rund: Auf zwei Bühnen, im Niederort und auf dem Marktplatz, geht die Post ab. Beim verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr kann nach Herzenslust gebummelt und eingekauft werden. Zahlreiche Vereine und Unternehmen sind insbesondere in der Marktstraße präsent. Auf dem Wilhelmplatz können sich Kinder an diversen Stationen zum Clown ausbilden lassen. Der traditionelle Kinderflohmarkt in der Alten Münsterstraße zieht Kinder und Eltern an. Interessante Einblicke bietet zwischen 11 und 17 Uhr auch der „Tag der offenen Tür“ im Krankenhaus.

Aus Anlass von vierzig Jahren Cityfest – zugleich vierzig Jahren GWG – werden von der GWG nicht weniger als 400 Portionen Eis an Kinder ausgegeben. Die Ausgabe beginnt zur Cityfest-Eröffnung um 13.30 Uhr auf dem Wilhelmplatz.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5147519?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F