Greven
Rund um gesunde Füße

Greven -

Der Flip Flop gilt normalerweise als die günstigste Sandalenform für den Strand. Doch die beiden Flip Flops, die Orthopädieschuhtechniker Markus Nobbe da vorführt, sind gewissermaßen High Tech-Flops.

Dienstag, 17.04.2018, 17:04 Uhr

Markus Nobbe mit elektronisch ausgemessenen und individuell gefrästen Flip Flops.
Markus Nobbe mit elektronisch ausgemessenen und individuell gefrästen Flip Flops. Foto: Günter Benning

„Der Fuß wird elektronisch vermessen“, sagt er, „dann werden die Schuhbetten maßgeschneidert ausgefräst – und wir bauen sie zusammen.“ Elektronik und Handarbeit – das gibt‘s natürlich nicht für ganz kleines Geld.

Bei Nobbe Orthopädietechnik an der Königstraße geht es noch bis zum 28. April rund um gesunde Füße: Kostenlose elektronische Fußvermessung, Fuß- und Einlagenberatung.

„Der Bedarf wird immer größer“, sagt Markus Nobbe, „das hängt auch mit der zunehmenden Zahl von Diabetes-Kranken zusammen.“ Die haben oft mit Fußproblemen zu kämpfen. Die Spenden während der Aktionswochen gehen übrigens an die Aktion Lichtblicke, die in NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien unterstützt, die in Not geraten sind.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5668088?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Preußen legen Trikotverkauf auf Eis und nehmen Lagardère in die Pflicht
Die Rückansicht lässt noch keine Probleme erkennen. Doch vorne fehlt etwas: ein neuer Trikotsponsor.
Nachrichten-Ticker