Hüttenfest der Nietenriege
Doppelkopf statt hoch das Bein

Greven -

Das jährliche Hüttenfest der Nietenriege des TVE Greven wurde am vergangenen Wochenende in der ehemalige KAB-Hütte in Hüttrup gefeiert.

Samstag, 21.07.2018, 11:36 Uhr

Ist ja auch irgendwie Sport: Mitglieder der Nietenriege nahmen beim Hüttenfest auch mal die Karten in die Hand.
Ist ja auch irgendwie Sport: Mitglieder der Nietenriege nahmen beim Hüttenfest auch mal die Karten in die Hand.

Statt Gymnastik und Basketball, wie jeden Donnerstag von 18.30 bis 20.30 Uhr, ging es am Samstag auch mit nicht mehr aktiven Sportlern mit dem Fahrrad gemütlich zum Ziel. Dort wurde die Gruppe mit frisch zubereiteten Reibeplätzchen begrüßt. In lustiger Runde wurde abends gegrillt und einige kalte Getränke genossen sowie mehrere Runden Doppelkopf gespielt.

Sieben Sportsfreunde übernachteten sogar in oder vor der Hütten und freuten sich am Sonntagmorgen auf die frischen Brötchen, die zum gemeinsamen Frühstück von den Mitsportlern angeliefert wurden, heißt es in der Pressemitteilung der Nietenriege.

Wer Interesse hat, sich sportlich in der Nietenriege zu beteiligen, kann sich unter ✆ 02571 / 5 21 07 oder unter nietenriege@web.de informieren.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5920000?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Feuerwehr im ABC-Einsatz
Symbolfoto
Nachrichten-Ticker