Greven
Aufgefahren: Drei Leichtverletzte

Greven -

Bei einem Auffahr-Unfall wurden am Samstagabend drei Menschen verletzt.

Montag, 23.07.2018, 16:12 Uhr

 
  Foto: dpa

Ein 52-jähriger Autofahrer war am vergangenen Samstagabend gegen 18.30 Uhr mit seinem Fahrzeug auf dem Emsdettener Damm in Richtung Emsdetten unterwegs. In Höhe des Jägerwegs musste er sein Auto vor der Ampel verkehrsbedingt anhalten, heißt es in einer Polizeimitteilung. Eine 44-jährige Autofahrerin aus Münster bemerkte dies offenbar zu spät und fuhr auf den Wagen des 52-Jährigen auf.

Bei dem Unfall erlitten die 44-Jährige und eine 19-jährige Mitfahrerin leichte Verletzungen. Der 52-Jährige blieb unverletzt, seine 51-jährige Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der Gesamtsachschaden wird laut Polizeiangaben auf etwa 18 000 Euro geschätzt.

Da ein Alkoholtest bei der 44-Jährigen einen Wert von etwa 0,7 Promille ergab, wurde eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein ist sichergestellt worden, so die Meldung.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5927301?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F168%2F
Stadtfest und Schloss Classix: 1000 Meter trennen die Konzertbühnen
Publikumsmagnet am Wochenende: die Domplatz-Bühne
Nachrichten-Ticker