Fr., 01.01.2016

Hörstel "Süßholzraspeln wird boykottiert"

Der Kinder- und Jugendchor und der Kirchenchor St. Marien Bevergern wollen Sonntag mit ihrem Adventskonzert ein Zeichen setzen. Krieg, Terror, Verfolgung, Fremdenhass wollen sie das Licht als Symbol für Frieden, Wärme, Solidarität und Mitgefühl entgegenstellen. mehr...


Di., 15.12.2015

Hörstel „Süßholzraspeln wird boykottiert“

Der Kinder- und Jugendchor und der Kirchenchor St. Marien Bevergern wollen Sonntag mit ihrem Adventskonzert ein Zeichen setzen. Krieg, Terror, Verfolgung, Fremdenhass wollen sie das Licht als Symbol für Frieden, Wärme, Solidarität und Mitgefühl entgegenstellen. mehr...


Mi., 30.12.2015

Hörstel Musikalische Friedensbitte ist aktueller denn je

Lang anhaltenden Beifall gab es vom Zuhörer für das Adventskonzert der Feuerwehrkapelle Riesenbeck in der St.-Kalixtus-Kirche am Sonntag. Der Erlös aus dieser Benefizveranstaltung soll der Flüchtlingshilfe Hörstel zugute kommen. mehr...


Mi., 30.12.2015

Hörstel 48-Jähriger auf Bahnsteig attackiert

Ein 48-jähriger Deutscher nigerianischer Herkunft ist am Freitagnachmittag auf dem Bahnsteig plötzlich von einem 22-jährigen Ibbenbürener attackiert worden. Vier Jugendliche handelten vorbildlich und schützten das Opfer vor weiteren Angriffen. mehr...


Di., 29.12.2015

Hörstel Betrunkener Autofahrer fährt auf Lkw auf A30 auf

Ein 27-jähriger Mann ist auf der A30 in Höhe Hörstel am frühen Samstagmorgen auf einen Lkw aufgefahren. Wie Polizeibeamte bei der Unfallaufnahme bemerkten, war der Mann betrunken. mehr...


Mo., 28.12.2015

Hörstel Begegnungsfest begeistert Helfer und Gäste aus über sieben Nationen

Parteiübergreifend entwickelte der Arbeitskreis „Kunst und Kultur“ unter Führung der Ratsfrauen Angelika Wollny und Ingrid Bosse eine Initiative zur Begegnung mit den Flüchtlingen, die in Hörstel aufgenommen wurden. mehr...


Di., 30.06.2015

Poststreik Aushilfen leben in Containerdorf

•In den Unternehmensfarben die Container, in denen die Post-Aushilfen in Hörstel leben.

Tecklenburger Land - 80 Prozent der Pakete und Briefe kommen trotz Streiks pünktlich an, sagt die Deutsche Post. Wer wissen will, wie dem Unternehmen das gelingt, der muss nach Hörstel ins Tecklenburger Land fahren: Hier leben ausländische Aushilfen der Post in einer Containersiedlung. Von Dirk Fisser mehr...


Do., 21.05.2015

70 Jahre Kriegsende in Riesenbeck Die Toten vom Brumleytal

Günther Engel (l.) war noch keine 18 Jahre alt, als er im Brumleytal starb. Paul Egbert (r.) hat die Schlacht im Teuto als Zehnjähriger miterlebt. Sein Elternhaus stand genau zwischen den deutschen und englischen Soldaten..

Hörstel - Wenn Paul Egbert (79) im Brumleytal steht, ist es wie eine Zeitreise. 70 Jahre zurück, als hier junge Menschen starben. Der Birgter erlebte eine der letzten Schlachten des Krieges aus nächster Nähe. Er wohnte zwischen den Fronten. Von Günter Benning mehr...


Mi., 01.04.2015

100 Jahre Mittellandkanal (Teil 2) Landwirte hatten manche Bedenken

 Diese historische Aufnahme entstand zur Zeit des Kanalneubaus. Sie ist Teil einer Postkarte, die mit Poststempel vom 27. Februar 1913 verschickt wurde. Das Foto zeigt den ausgehobenen, aber noch leeren Mittellandkanal auf Höhe des Sperrtors Bergeshövede. Im Hintergrund ist ein Teil der bereits ebenfalls fertigen Millionenbrücke zu sehen. Die Aufnahme muss während einer Bauphase entstanden sein, als der Kanal noch ausgehoben wurde. Auf beiden Seiten des Kanals sind Schienen einer Feldeisenbahn zu sehen, im Vordergrund rechts stehen mehrere Kipploren zum Abtransport des Erdreichs.Heimatsammlung Riesenbeck, Jörg Echelmeyer.

Tecklenburger Land - In Bergeshövede beginnt die heute längste künstliche Wasserstraße Deutschlands: Genau hundert Jahre nach der Eröffnung des ersten Abschnitts am 16. Februar 1915 gilt der Mittellandkanal als zentrales Wasserstraßensystem von West- und Osteuropa. Die Planung und Umsetzung des Neubaus wurde von der Bevölkerung durchaus kritisch begleitet. Von Stephan Beermann mehr...


Di., 31.03.2015

100 Jahre Mittellandkanal Der Kaiser verlor die Lust am Feiern

Diese Aufnahme stammt aus der Zeit, als die Kaiser-Wilhelm-Brücke in Riesenbeck den ersten Abschnitt des Mittellandkanals noch prägte. Sie zeigt den 1913 für die damalige Königliche Kanalbaudirektion in Essen/Ruhr gebauten Monopolschlepper „H 101“. Der Schlepper fährt Richtung Nasses Dreieck. Er zieht zwei leere Kähne. Im Hintergrund links ist das Sperrtor zu erkennen. Die Aufnahme haben wir dem soeben erschienen Bildband „Schifffahrt auf dem Mittellandkanal“ von Jürgen Schirsching entnommen, den wir noch näher vorstellen werden.

Tecklenburger Land - Nur wenige von Menschenhand erschaffene Bauwerke prägen das nördliche Tecklenburger Land so sehr wie der Mittellandkanal. Die ersten von insgesamt 325,3 Kilometern führen durch Hörstel, Ibbenbüren, Recke, Mettingen und Westerkappeln und von dort aus in den Landkreis Osnabrück. Vor 100 Jahren fand fast unbemerkt von der Bevölkerung am 16. Februar 1915, mitten im Ersten Weltkrieg, eine stille Eröffnung statt. Von Klaus Offenberg, Klaus W. Kahl, Stephan Beermann mehr...


Di., 10.03.2015

Oldtimertreffen am 1. Mai sollen jetzt in Hörstel stattfinden Riesenbecker waren schneller

Schnittige Oldtimer wie dieser Mercedes sollen sich am 1. Mai fortan ein Stelldichein in Riesenbeck geben.

Westerkappeln/Tecklenburger Land - 40 Mal war der 1. Mai im Tecklenburger Land mit dem Oldtimertreffen in Velpe verbunden. Das Event gehört jedoch endgültig der Vergangenheit an. Der Motorsportclub (MSC) Westerkappeln denkt darüber nach, die Veranstaltung nächstes Jahr in den Ortskern zu holen. Doch möglicherweise wird der Club von den Riesenbecker Oldtimerfreunden vorher ausgebremst. mehr...


Di., 24.02.2015

Gisela Friede schreibt Praxis-Handbuch über Diagnostik in Familien und Kindeswohlgefährdung „Keiner steht alleine da“

Ein Praxis-Handbuch in Stichworten hat Gisela Friede geschrieben. Fachleute können darin alles zur Diagnostik in Familien mit Säuglingen und Kleinkindern und zum Thema Kinderschutz nachschlagen

Westerkappeln/Tecklenburger Land - Gisela Friede aus Westerkappeln hat zur Diagnostik in Familien mit Säuglingen und Kleinkindern und zur Kindeswohlgefährdung ein Praxis-Handbuch geschrieben. Wir sprachen mit der 53-Jährigen über ihre Motivation und die Inhalte des Leitfadens. Von Frank Klausmeyer mehr...


So., 22.02.2015

70 Jahre Kriegsende im Münsterland Wrackfund nach mehr als 70 Jahren

Die Stelle ist unauffällig und schwer zugänglich: Nur durch Zufall entdeckte Dr. Klaus Offenberg am Huckberg ein Stück Metall. Metall, das - da ist sich der passionierte Heimatforscher sicher - von einem abgeschossenen englischen Bomber aus dem Zweiten Weltkrieg stammt. mehr...


Fr., 11.04.2014

Zum Thema Kleiner Preisvergleich für Strom und Gas

Tecklenburger Land - Rund 125 000 Menschen wohnen im Geschäftsgebiet der künftigen Stadtwerke Tecklenburger Land. Manfred Hülsmann, Chef der Stadtwerke Osnabrück als Partner, geht davon aus, dass das neue Unternehmen um die 30 Prozent dieser potenziellen Kundschaft für sich gewinnt. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 11.04.2014

Stadtwerke Tecklenburger Land: jetzt beginnt der Aufbau Schulterklopfen auf halber Strecke

Ein Gläschen alkoholfreien Schaumwein gönnten sich gestern auf das bisher Erreichte (von links)

Tecklenburger Land - Schulterklopfen auf halber Strecke war Freitagmorgen im Ibbenbürener Rathaus angesagt. Denn nachdem nun alle sieben Stadt- und Gemeinderäte den Gesellschaftsverträgen zugestimmt haben, ist die Gründung der Stadtwerke Tecklenburger Land so gut wie amtlich. Die eigentliche Arbeit beginne erst jetzt, waren sich die Bürgermeister aus den beteiligten Kommunen einig. Von Frank Klausmeyer mehr...


101 - 115 von 115 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter