Anzeige

Mi., 24.02.2016

Tolle Show Helga Viefhues ist Shopping-Queen

Monika Denkler, Gisela Weist, Carmes Kirst, Petra Albers wurden durch Teamsprecherin Agnes Telgmann in den Reihen der Kfd Leer willkommen geheißen.

Monika Denkler, Gisela Weist, Carmes Kirst, Petra Albers wurden durch Teamsprecherin Agnes Telgmann in den Reihen der Kfd Leer willkommen geheißen. Foto: Franz Neugebauer

Horstmar-Leer - 

Im Dorf gibt es eine Shopping-Queen. Unter vielen Bewerberinnen wurde Helga Viefhues während der Jahreshauptversammlung der Kfd Leer gewählt, als die Doku-Soap „Shopping Queen“ vor Ort Station machte. Anstelle von Guido Maria Kretschmer moderierte und bewertete Gabriele Feldkamp die Bewerberinnen. Unter dem Motto „Alt macht neu“ oder wie es die Kfd Teamsprecherin Agnes Telgmann „Auf neudeutsch Upcycling“ mit den Frauen der Theatergruppe ausdrückte.

Von Franz Neugebauer

In Leer gibt es eine Shopping-Queen. Unter vielen Bewerberinnen wurde Helga Viefhues während der Jahreshauptversammlung der Kfd Leer gewählt, als die Doku-Soap „Shopping Queen“ vor Ort Station machte. Anstelle von Guido Maria Kretschmer moderierte und bewertete Gabriele Feldkamp die Bewerberinnen. Unter dem Motto „Alt macht neu“ oder wie es die Kfd Teamsprecherin Agnes Telgmann „Auf neudeutsch Upcycling“ mit den Frauen der Theatergruppe ausdrückte.

Birgit Daldrup, Schwester Lucina vom Haus Loreto, Trude Schneider und Reinhild May hatten aus Männerkrawatten schicke Kleidungsstücke genäht. Bernhard Viefhues hatte für den Binder-Vorrat gesorgt und ein ganzes Jahr lang die Kollegen des Kreises Steinfurt gebeten, ihm Exemplare zur Verfügung zu stellen.

Diese Show war nicht der einzige Höhepunkt während der gut besuchten Jahreshauptversammlung. Mehr als 150 Besucherinnen freuten sich im rappelvimllen Saal der Gastwirtschaft Vissing/Wegmann über zahlreiche Sketche der Theatergruppe. Ganz egal, ob es das Besprechen eines Anrufbeantworters, die vertauschte Medizin, Frau Blümchen beim Arzt war, die Zuschauerinnen hatten ihren Spaß.

Da traten die üblichen Regularien fast in den Hintergrund. Dass die Kfd sehr aktiv ist, ging auch aus dem Jahresrückblick hervor, den Agnes Telgmann (Dorf) unterhaltsam gestaltete. In einer Power-Point-Präsentation rief sie die zahlreichen Aktivitäten aus 2015 in Erinnerung. Es waren gesellige Stunden, aber auch Besinnungsnachmittage, Maiandachten und Adventsfeiern.

Für das Jahr 2016 kündigte „Reisefrau“ Martina Lueg Fahrten an, so unter anderem eine Tour mit dem Kreuzfahrtschiff „Queen Mary“, eine Fahrt zu einem Hindutempel oder Besuch eines Musicals.

Zudem gab es an diesen Nachmittag mit Petra Albers, Katrin Exler, Carmen Kirst, Sandra Kirst, Gisela Weist, Monika Wewers, Gabriele Kleinhollenhorst, Agnes Müller und Monika Denkler neun Neuaufnahmen. Als Präsent erhielten sie eine Kaffeetasse. „Damit ihr jeden Morgen daran erinnert werdet, dass Ihr jetzt Mitglied im größten Frauenverband seid, begründe Agnes Telgmann.

Einstimmig in den Vorstand wiedergewählt wurden Teamsprecherin Agnes Telgmann (Alst), Agnes Telgmann (Dorf), Marlies Ahlers, Marianne Schmitz und Martina Lueg. Barbara Gervers wird den Vorstand ein Jahr lang mit unterstützen.

Pfarrdechant Johannes Büll lobte die Arbeit der Kfd und bat um gegenseitige Wertschätzung.

Die Theatergruppe präsentierte ihre Sketche am nächsten Tag einer interessierten Öffentlichkeit. Abordnungen der Kfd aus Horstmar, Borghorst, Wettringen, Gemen und Eggerode ließen sich diesen Spaß nicht entgehen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3827461?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F