Do., 11.01.2018

Schadstoffsammlung Schadstoffmobil kommt nach Leer und Horstmar

Horstmar/Leer - 

Am Freitag (12. Januar) findet eine Schadstoffsammlung der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt in Horstmar und Leer statt. Sie bietet allen Bürgern die Möglichkeit, Schadstoffe aus privaten Haushaltungen umweltfreundlich zu beseitigen. Das Schadstoffmobil steht von 9 bis 10.30 Uhr am Parkplatz der Sportanlagen in Leer, von 11 bis 13 Uhr am Parkplatz der Sportanlagen am Borghorster Weg in Horstmar und von 14 bis 15.30 Uhr am Parkplatz des Lernzentrums Horstmar am Drostenkämpchen 1.

Eine Schadstoffsammlung der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt n Horstmar und Leer bietet allen Bürgern am Freitag (12. Januar) die Möglichkeit, Schadstoffe aus privaten Haushaltungen umweltfreundlich zu beseitigen.

Das Schadstoffmobil steht von 9 bis 10.30 Uhr am Parkplatz der Sportanlagen in Leer, von 11 bis 13 Uhr am Parkplatz der Sportanlagen am Borghorster Weg in Horstmar und von 14 bis 15.30 Uhr am Parkplatz des Lernzentrums Horstmar am Drostenkämpchen 1.

Während dieser Zeit können Sonderabfälle wie Altmedikamente, Farbrückstände, Pflanzenschutz- und Insektenbekämpfungsmittel und ähnliches, Säuren und Laugen sowie feste Sonderabfälle wie Batterien abgegeben werden.

Von der Entsorgung ausgeschlossen ist Altöl. Nach den gesetzlichen Bestimmungen sind Händler, die Öle verkaufen, verpflichtet. Nach den gesetzlichen Bestimmungen sind Händler, die Öle verkaufen, verpflichtet, Altöl anzunehmen. Außerdem wurde beim Erwerb der Öle die Entsorgung bereits bezahlt.

Ausdrücklich weist die Stadtverwaltung in einer Pressenotiz darauf hin, dass diese Aktion die Beseitigung von Gewerbemüll oder größerer Mengen Sondermüll aus dem landwirtschaftlichen Bereich nicht mit einbezieht. Um Gefahren für Menschen und die Umwelt zu vermeiden, müssen die Gift- und Schadstoffe direkt am Schadstoffmobil dem fachkundigen Personal übergeben werden. Einfaches, vorzeitiges Abstellen ist nicht zulässig. Die Verantwortung der Bürger endet erst mit der Übergabe am Fahrzeug. Auf mögliche Straftatbestände, die durch unerlaubtes Abstellen gegeben sein könnten, wird vorsorglich hingewiesen, so die Stadtverwaltung.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5416031?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F171%2F