„Tag der Archive“ in Wettringen
Das Gedächtnis der Kommunen

Kreis Steinfurt -

Von Stroetmanns Fabrik über den Altenberger Eiskeller bis hin zur Desinfektionsanstalt für das Marienhospital Neuenkirchen oder den Viehmarkt in Ibbenbüren – das an das Europäische Kulturerbejahr 2018 angelehnte Motto „KulturGut erhalten“ hat am „Tag der Archive“ insbesondere Geschichte und Geschichten von Baudenkmälern aus dem ganzen Kreis Steinfurt in den Fokus gerückt.

Sonntag, 04.03.2018, 15:03 Uhr

Schon zur Eröffnung am „Tag der Archive“ war das Interesse an den Exponaten groß, die in Wettringen ausgestellt wurden.
Schon zur Eröffnung am „Tag der Archive“ war das Interesse an den Exponaten groß, die in Wettringen ausgestellt wurden. Foto: Drunkenmölle

Von Stroetmanns Fabrik über den Altenberger Eiskeller bis hin zur Desinfektionsanstalt für das Marienhospital Neuenkirchen oder den Viehmarkt in Ibbenbüren – das an das Europäische Kulturerbejahr 2018 angelehnte Motto „KulturGut erhalten“ hat am „Tag der Archive“ insbesondere Geschichte und Geschichten von Baudenkmälern aus dem ganzen Kreis Steinfurt in den Fokus gerückt. Vertreter aus 20 der insgesamt 25 Kommunalarchive waren nach Wettringen gekommen, um ihre Arbeit, ihre Forschungen und ein paar Schätze aus ihrem Fundus der Öffentlichkeit vorzustellen. Das Interesse daran war groß. Viele Sonntagsausflügler nutzten die Chance, in alten Dokumenten zu stöbern, Fotos anzuschauen oder sich mit den Experten auch über Kirchturmspitzen hinweg auszutauschen.

5. Tag der Archive „KulturGut erhalten“ in Wettringen

1/15
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle
  • Impressionen von der Eröffnung „Tag der Archive“ in der Bürgerhalle Wettringen Foto: Drunkenmölle

„Archive sind das Gedächtnis der Kommunen und Kreise“, hob Wettringens Bürgermeister Berthold Bültgerds bei der Eröffnung der Veranstaltung in der Wettringer Bürgerhalle auf die Bedeutung der Arbeit ab und appellierte an seine Zuhörer, das „kulturelle Kapital“ für die Zukunft zu erhalten. Das sei man der Nachwelt schuldig.

Wie Bültgerds ging auch Landrat Dr. Klaus Effing auf den Auftrag ein, einzigartige Quellen zu schützen, daraus für die Zukunft zu lernen und die richtigen Schlüsse zu ziehen. Effing dankte allen, die sich dafür einsetzen, einzigartiges Kulturgut zu retten und zu erhalten. Der vom Kreisarchiv vorbereitetet „Tag der Archive“ vermittle unter anderem auch ein Gespür, wie vielfältig die Themen sind, sich mit der eigenen und der Geschichte seines unmittelbaren Umfeldes auseinanderzusetzen.

Vorträge über Bodendenkmalpflege und „Materialisierte Geschichte“, Ortsführungen, ein Bücherflohmarkt und die Premiere des Films „1960 – Könige aus Ghana zu Gast beim Textilfabrikanten Wilhelm Cruse in Wettringen“ rundeten das Programm ab.

Zum Thema

Weitere Fotos dieser Veranstaltung online in der Internet-Ausgabe dieser Zeitung.

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5565698?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F1808502%2F
Flixbus-Haltestelle am FMO
Ab Ende April: Flixbus-Haltestelle am FMO
Nachrichten-Ticker