Mo., 04.05.2015

Pächter lädt örtliche Politiker zu Waldspaziergang ein Grüne und Jäger in Harmonie

Ein Biotop, die Ruhe des Waldes und angeregte Gespräche –  mehr braucht es offenbar nicht, um Grüne und Jäger friedlich zusammenzubringen. Wie Karin Rahmeier (Bild), die Sprecherin der örtlichen Grünen, mitteilt, scheint es sogar Gemeinsamkeiten zu geben.

Ladbergen - Grüne und Jäger bei einem einträchtigen Spaziergang durch ein Jagdrevier – kann das gutgehen, wo doch dieser Partei und deren Milieu die Jagd eher suspekt ist? Im Heidedorf scheint es zu funktionieren. Von Anne Reinker mehr...

Sa., 02.05.2015

Neues Mischfutterwerk Standortwechsel

Zum symbolischen Spatenstich traten neben weiteren Vertretern der Industrie, Landwirtschaft, Politik und Verwaltung an: Die CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek (3. von links), Jan-Bernd Krieger (7. von links), Heribert Uphues (3. von rechts) und Stefan Eilers (2. von rechts).

Ladbergen - Die Scholle neben und gegenüber der „Goldenen Mühle“ kommt nicht zur Ruhe. Hieben am 26. März Vertreter der „GFS-Top-Animal Service GmbH“ ihre Spaten symbolisch in die Erde, um auf den baldigen Baubeginn für ein Logistikzentrum hinzuweisen (WN berichteten), so führten am Donnerstagnachmittag Offizielle den traditionellen ersten Spatenstich für ein neues Mischfutterwerk aus. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 01.05.2015

Maibaumrichten im Dorf Nach dem Regen kommt Stimmung auf

Auf geht‘s: Vorsichtig werden die Vereinswappen in den bunt geschmückten Kranz gehängt.

Ladbergen - Es schien, als hätte der Wettergott für den Tanz in den Mai eine Regenpause eingelegt. Rechtzeitig zum Schmücken des Maibaums auf dem Kirchplatz machten die Wolken der Abendsonne Platz. Von Anne Reinker mehr...


Do., 30.04.2015

Senioren sagen Ilse Nowak „Auf Wiedersehen“ Bunte Herzen zum Abschied

Feierlicher Abschied für Ilse Nowak (rechts). Die Bewohner des Seniorenheims überreichten ihr Geschenke. Die Mitglieder von „Chorios“ sorgten für musikalische Untermalung beim Frühlingsfest im Haus Widum.

Ladbergen - Einen herzlichen Abschied bereiteten die Bewohner des Seniorenheims Haus Widum Ilse Nowak. Im Rahmen eines Frühlingsfestes beschenkten sie die scheidende Leiterin des Seniorentreffs reichlich. Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 30.04.2015

Jedermannslauf und Entenrennen bleiben die Klassiker in der Kulturwoche Preisjagd an Land und zu Wasser

Wenn Ladbergen brummt, dann liefern sich auch Gummienten ein Rennen (kleines Bild) und laufen Jung und Alt um die Wette. Auch diesmal dürfen Interessierte um Preise und vordere Plätze kämpfen.

Ladbergen - Für gewöhnlich ist das Heidedorf ein eher ruhiges Örtchen in dem das Leben einen geordneten Gang geht. Einmal in jedem Jahr ist das anders. Dann brummt in Ladbergen der Bär, schwimmen quietsche-gelbe Gummienten um die Wette, laufen, walken und skaten Menschen aller Altersklassen durch die Gemeinde. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 29.04.2015

Familienstiftung legt Rechenschaft ab / Zwei neue im Vorstand 14 300 Euro gut angelegt

Wechsel im Vorstand der Familienstiftung: Die aktuellen Mitglieder sind Rolf Hakmann, Jacqueline Hampf, Dr. Heinz Hörster, Lothar Molenkamp, Wolfgang Menebröcker, Hans-Joachim Lang und Christiane Dolscheid (von links).

Ladbergen - Wechsel im Vorstand der Familienstiftung: Nachdem in der vergangenen Arbeitsperiode Jutta Decker und Birgit Saatkamp ausgeschieden waren, begrüßte der Vorstand jetzt Christiane Dolscheid von der Kreissparkasse und Jacqueline Hampf von der VR-Bank als neue Mitglieder. mehr...


Di., 28.04.2015

Hölter eröffnet Schützensaison: Claudia Winter und Jasmin Kotlewski sind Königinnen Frauen an die Macht

Mit geballter Frauenpower hat der Verein Hölter die Schützenfestsaison eröffnet. Claudia Winter regiert als neue Königin. Kinderkönigin ist Jasmin Kotlewski.

Ladbergen - Die Schützenfestsaison im Heidedorf hat begonnen. In Hölter wurde um die Königswürde gekämpft. Nach dem traditionellen Maibaumpflanzen gab Oberst Kurt Haarlammert die neuen Majestäten bekannt. Claudia Winter übernimmt die Königswürde 2015. Bei den Junioren erzielte Jasmin Kotlewski das beste Ergebnis. mehr...


Mo., 27.04.2015

Registrierungsaktion an der Lönshalle Gemeinsam gegen den Blutkrebs

Sie wollen helfen: Friedel Snethkamp, Ann-Christin Schäpers, Jutta Decker und Markus Kemper (von links) hoffen, dass sich am 31. Mai viele Menschen für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) registrieren lassen.

Ladbergen - Alle 16 Minuten erhält nach ein Mensch in Deutschland die Diagnose: „Blutkrebs“. Viele Menschen benötigen zum Überleben eine Stammzellenspende. Mit einer Typisierungsaktion sollen am 31. Mai in der Lönshalle möglichst viele potenzielle Spender gefunden werden. Von Sigmar Teuber mehr...


Sa., 25.04.2015

Gemeinde erweitert Tempo-50-Zone an Grevener Straße Neue Schilder sollen Raser bremsen

Achtung, Tempobremse: Andreas Kipp vom Ordnungsamt und Dorfsheriff Anreas Milfeit weisen auf neue Verkehrsschilde an der Grevener Straße hin.

Ladbergen - Ortsausgangsschild in Sicht: Fuß aufs Gaspedal. Dorfsheriff Andreas Milfeit kennt das. „Viele Fahrer beschleunigen hier stark“, sagt er. Anders herum bremsen viele bei der Einfahrt ins Heidedorf erst spät ab. Das soll anders werden. Die Gemeinde hat die Tempo-50-Zone an der Grevener Straße um rund 100 Meter erweitert. Neue Schilder sollen Raser bremsen. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 24.04.2015

Ungebetene Gäste „Damwild-Herden sind zu einer Landplage geworden“

Eine Herde Damwild gegenüber dem Hof von Erwin Brinkmeier: Die Tiere machen vor seinem Grundstück nicht Halt und tun sich nachts an Blumen und Bäumen gütlich. Ein Zaun, den die Jagdpächter finanzieren wollen, soll das Problem bald lösen.

Ladbergen - Seit Jahren ärgert sich Erwin Brinkmeier über Damwild-Herden, die bevorzugt nachts auf seinen Hof marschieren und sich an dort angepflanzten Blumen und Bäumen gütlich tun. Jetzt ist offenbar die Lösung des Problems in Sicht: Der Jagdpächter will das Areal nach Auskunft des Landwirts auf seine Kosten einzäunen lassen Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 24.04.2015

Bauarbeiten an A1 und A43 Autobahn wird bei Ladbergen zweimal kurz gesperrt

Stau auf der A1

Ladbergen - Weil ein Brückenlager ausgetauscht werden muss, wird die A1 zwischen den Anschlussstellen Flughafen Münster-Osnabrück und Ladbergen am Samstag- und Montagmorgen jeweils für rund 15 Minuten gesperrt. Zu Einschränkungen kommt es auch auf der A43. mehr...


Do., 23.04.2015

Spritzeinsatz am Rand eines Wohngebietes: Bürger sorgen sich um Gesundheit von Kindern „Erst rot – jetzt tot“

Gelblich gefärbter, abgestorbener Bewuchs auf einer Fläche am Rand des Wohngebietes „Auf Stienecker“ und des Mühlenbachs macht Anwohnern Sorgen. Sie fragen sich, ob hier das umstrittene Herbizid Glyphosat eingesetzt wurde, und fürchten um die Gesundheit dort spielender Kinder.

Ladbergen - Gelblich verfärbte Pflanzen. Hier und da ein grüner Fleck. Erde schimmert durch: Dieses Bild bietet seit einigen Tagen eine Fläche am Rand des Wohngebietes „Auf Stienecker“, angrenzend auch an den Mühlenbach. Anwohner machen sich Sorgen. Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 23.04.2015

Kommentar Sensibilität gefragt

Der Einsatz von Herbiziden in der Landwirtschaft ist nicht verboten. So gesehen, hat niemand etwas falsch gemacht. Dennoch sollte sensibel vorgegangen werden. mehr...


Mi., 22.04.2015

Klaus Buddemeier bleibt als 1. Vorsitzender im Amt SPD-Ortsverein wählt Vorstand neu

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins: Neuer Bildungsobmann ist Benni Suhre. Auch Delegierte und der Kassenprüfer wurden neu gewählt.

Ladbergen - Der SPD-Ortsverein hat den Vorstand neu gewählt und langjährige Mitglieder geehrt. Im Verlauf der Jahreshauptversammlung wurde auch über aktuelle Themen der Politik gesprochen. mehr...


Mi., 22.04.2015

Mindestlohn setzt Arbeitgeber und Spargelstecher unter Druck Kein Platz für Trödelfritzen

Spargelstange orten, stechen, Damm glätten und weiter: So wie Barteck Sloneckei sind Jahr für Jahr viele Erntehelfer auf den Feldern. Der neue Mindestlohn fordert ihren ganzen Einsatz. Die „Spargelspinne“ erleichtert die schwere Erntearbeit.

Ladbergen - Vor Einführung des Mindestlohnes war die Rechnung einfach: Wer schnell gearbeitet und viel Spargel gestochen hat, bekam mehr Geld. Trödelfritzen eben weniger. Das geht jetzt nicht mehr. Um dem Lohn gerecht zu werden, muss das Tagessoll erfüllt werden. Die neuen Richtlinien setzen Arbeitgeber und auch Spargelstecher unter Druck. Von Sigmar Teuber mehr...


Sa., 18.04.2015

Veranstaltungs- und Kulturwoche „Ladbergen brummt“ Im Heidedorf steppt der Bär

Freuen sich über ein volles Programm bei der Veranstaltungs- und Kulturwoche (von links): Ingo Kielmann, Heike Peters und Christiane Dolscheid stellten die Highlights von „Ladbergen brummt“ vor.

Ladbergen - Wenn Heidedörfler im Rudel singen, Freizeitsportler durch den Ort rennen, Enten um die Wette schwimmen und buchstäblich an jeder Ecke etwas los ist, dann ist nicht nur Insidern klar: Ladbergen „brummt“ wieder. Vom 26. bis zum 31. Mai findet die weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannte Veranstaltung statt. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 17.04.2015

Bauarbeiten an B 475 im Zeitplan / Fertigstellung im Mai und September geplant Amphibien haben Vorfahrt

Viel zu tun haben die Arbeiter an der Bundesstraße 475. Zurzeit werden alte Fahrbahnschichten abgetragen. Dann müssen neue Leitungen gelegt werden. Dabei nehmen die Verantwortlichen Rücksicht auf Anlieger, die ihre Grundstücke mit Fahrzeugen aller Art auch während der Bauzeit erreichen müssen.

Ladbergen - An der Bundesstraße  475 zwischen der Einmündung Kattenvenner Straße/Schulenburger Weg und einer schon ausgebauten Strecke in Richtung Kattenvenne sowie zwischen dem Kreisverkehr Kattenvenne West bis zum Anschlusspunkt der Schweger Straße und Hohner Straße an die B  475 sind die Bauarbeiten in vollem Gange. Die Fertigstellung der Fahrbahnen ist jeweils im Mai und im September geplant. Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 16.04.2015

Prof. Dr. Horst Seebass verstarb am 12. April Ein Mann von hohem Ansehen

Prof. Dr. Horst Seebass verstarb am Sonntag, 12. April, im Alter von 80 Jahren.

Ladbergen - Professor Dr. Horst Seebass hat Zeichen gesetzt, nicht nur im Heidedorf. Am Sonntag verstarb der Ladberger im Alter von 80 Jahren. mehr...


Do., 16.04.2015

Jörg Jara lässt bei „Ladbergen brummt“ die Puppen sprechen Sein Humor kommt aus dem Bauch

Der Mann ist viele, und behält dabei offenbar den Durchblick: Der Bauchredner Jörg Jará tritt im Rahmen des Ladberger Bärenfestes am 30. Mai in der Rottsporthalle auf.

Ladbergen - „Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“ – Diesen Titel eines Sachbuch des deutschen Philosophen und Publizisten Richard David Precht könnte Jörg Jará für sich zur Grundsatzfrage erheben. Den Auftritt des Bauchredners haben die Veranstalter zu einem Highlight des Ladberger Bärenfestes 2015 erhoben. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 15.04.2015

Geistliches Konzert am 26. April in der evangelischen Kirche Große Werke des Barock

„Laudate Dominum“ ist der Titel des Konzerts in der evangelischen Kirche. Elisabeth Schnippe und Andreas Wermeling spielen geistliche Musik des Barock.

Ladbergen - Zu einem geistlichen Konzert unter dem Titel „Laudate Dominum – geistliche Musik der Barock“ lädt die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 26. April, um 18 Uhr in die evangelische Kirche ein. mehr...


Di., 14.04.2015

Reinhard Fiegenbaum warnt vor Herbizid / Info-Veranstaltung in Saerbeck „Glyphosat ist gefährlich für Mensch und Tier“

Reinhard Fiegenbaum macht sich Sorgen: Zahlreiche Felder, auch in Wasserschutzgebieten, wurden nach Ansicht des Bio-Landwirtes mit Glyphosat „totgespritzt“. Im Rahmen einer Info-Veranstaltung mit Professorin Dr. Monika Krüger wollen er und seine Mitstreiter auf die vermeintliche Gefährlichkeit dieses Wirkstoffes für Menschen und Tiere hinweisen.

Ladbergen - Reinhard Fiegenbaum warnt seit Jahren vor der Gefährlichkeit des Breitbandherbizides Glyphosat. Weil jetzt turnusmäßig ein Zulassungsverfahren für diesen Wirkstoff ansteht, laden er und weitere Experten am 7. Mai zu einer Info-Veranstaltung in Saerbeck ein. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 13.04.2015

Kleintransporter fährt auf Lkw auf Ein Schwerverletzter bei Unfall auf der A1

Total zerstört wurde die Front dieses Kleintransporters beim Aufprall auf einen Lkw-Anhänger. Der Fahrer des Wagens wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Ladbergen - Hohes Tempo und ein übermüdeter Fahrer: Diese Mischung ist gefährlich. Das zeigte sich auf tragische Weise wieder einmal durch einen Unfall, der sich am Montag gegen 2 Uhr morgens auf der Autobahn 1 bei Ladbergen ereignete. Von Sigmar Teuber mehr...


So., 12.04.2015

Geplatzter Reifen Van kollidiert auf A 1 mit Schutzplanke - zwei Schwerverletzte

Zwei Schwerverletzte sind die Bilanz eines Unfalls, der durch einen geplatzten Reifen ausgelöst wurde.

Lengerich - Zwei Schwerverletzte, rund 8000 Euro Sachschaden und ein kurzzeitiger Stau auf der Autobahn 1 zwischen der Anschlussstelle Lengerich und dem Rasthof „Tecklenburg Ost“ sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am frühen Sonntagnachmittag ereignete. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 13.04.2015

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ladbergen Sie sind Helfer in der Not

Offizielle und Geehrte der Ladberger Feuerwehr stellten sich zum Gruppenbild auf (von links): Rüdiger Kipp, Udo Decker-König, Marcel Duczek, Markus Schröerlücke, Manfred Rahmeier, Reinhard Michel, Erwin Fledderjohann, Klaus Buddemeier, Matthias Hölscher und Andreas Keuer.

Ladbergen - Die Ladberger Feuerwehr ist eine schlagkräftige Truppe, die im vergangenen Jahr wieder einmal Engagement und Einsatzbereitschaft bewiesen hat. Das wird im Verlauf der Jahreshauptversammlung deutlich. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 11.04.2015

NRW-Radtourer legen am 4. Juli Pause in Ladbergen ein Ein Dorf mit 1000 Radlern

Viel Spaß haben offensichtlich die Teilnehmer an der NRW-Radtour. Ingo Kielmann zum Beispiel ist dabei ein „Wiederholungstäter“. Er hofft, dass diesmal möglichst viele weitere Ladberger mitfahren, zumal die erwarteten rund 1000 Teilnehmer im Heidedorf eine Pause einlegen wollen.

Ladbergen - Diese Aufgabe ist nicht leicht zu lösen: Am 4. Juli wollen die erwarteten rund 1000 Teilnehmer der NRW-Radtour eine Pause in Ladbergen einlegen. In knapp zwei Stunden wollen sie beköstigt und unterhalten werden. Unter den Radlern ist Ingo Kielmann. Er hofft, dass weitere Heidedörfler die Tour mitfahren werden. mehr...


1 - 25 von 248 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter