So., 21.12.2014

Entwicklung der Einwohnerzahlen Jüngere gehen – Familien kommen

Ladbergen - 6439 Menschen haben im Jahr 2013 im Heidedorf gelebt. So viele, wie in den 30 Jahren zuvor nicht. Das hat die Landesdatenbank NRW ermittelt. Beim Blick auf die Zahlen fällt auf, dass die Gemeinde Ende der 1980er, Anfang der 1990er Jahre deutlich weniger Einwohner gezählt hat. Von Michael Baar mehr...

So., 21.12.2014

Ein besonderer Kindergottesdienst Kinder spielen „Maria und Josef“

Überraschung für die Kindergottesdienst-Teilnehmer: Das Team hatte einen Ausritt organisiert.

Ladbergen - In der Vorweihnachtszeit macht sich das Team des Kindergottesdienstes Gedanken, wie es die Weihnachtsgeschichte den Kindern näher bringen kann. Als jüngst „Buddemeier“ nicht zur Verfügung stand, wurde als Alternative etwas ganz Besonderes umgesetzt, heißt es im Bericht des Teams. mehr...


So., 21.12.2014

Ehrungen beim VdK Dank an treue Mitglieder

Langjährige Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Ladbergen wurde bei der Adventsfeier geehrt.

LAdbergen - Der Posaunenchor eröffnete musikalisch die adventliche Feier des VdK-Ortsverbandes Ladbergen im evangelischen Gemeindehaus. Vorsitzende Inge Hille freute sich über mehr als 100 erschienene Mitglieder und begrüßte zahlreiche Ehrengäste. mehr...


Sa., 20.12.2014

Elferrat LA organisiert Umzug Hurra: Die Bollerwagen rollen

Der Rosenmontagszug in Ladbergen (Bild aus diesem Jahr) hat eine Zukunft: Der Elferrat LA übernimmt vom Stoßtrupp die Organisation und hofft jetzt auf viele Anmeldungen von Vereinen, Klubs und Gruppen.

Ladbergen - „Ladbergen Helau!“ Dieser Ruf wird am 16. Februar wieder in den Straßen im Ortskern ertönen. Der Rosenmontagsumzug 2015 steht. Diese Botschaft verkündet der „Elferrat LA“. Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk, nicht nur für die Närrinnen und Narren im Heidedorf. Von Michael Baar mehr...


Fr., 19.12.2014

Immer wieder neue Gesichter beim Elterncafé im DRK-Familienzentrum Eine gemütliche Runde

Den Kindern geht´s gut und auch die Mütter fühlen sich wohl, wenn im DRK-Familienzentrum „Die kleinen Strolche“ zum Elterncafé eingeladen wird. In ungezwungener Runde kann über Gott und die Welt gesprochen werden.

Ladbergen - „Hoch die Tassen“ scheinen sich die beiden Kleinen zuzuprosten und nuckeln genüsslich an ihren Schnabeltassen. Sie scheinen sich, auf den Schößen ihrer Mütter sitzend, rund um wohlzufühlen. Von Michael Baar mehr...


Do., 18.12.2014

Neue Kurse im DRK-Familienzentrum „Die kleinen Strolche“ „Mit allen Sinnen die Welt begreifen“

„Stricken macht Spaß“ heißt ein Kursus für Kinder, der ab 15. Januar im DRK-Familienzentrum angeboten wird.

LAdbergen - Das Familienzentrum „Die kleinen Strolche“ weist auf mehrere Kurse hin, die im Januar dort angeboten werden. mehr...


Do., 18.12.2014

Vorstandsbeschluss: Ladberger Weihnachtsdorf wird nicht mehr organisiert Werbegemeinschaft geht neue Wege

Die Werbegemeinschaft Ladbergen wird im nächsten Jahr kein Weihnachtsdorf mehr organisieren. Die rückläufige Zahl von Ausstellern „jenseits von Glühwein und Bratwurst“, so Vorsitzender Klaus Grafflage, ist ein Grund dafür.

Ladbergen - Steht das Ladberger Weihnachtsdorf zur Disposition? Bürgermeister Udo Decker-König hat keinen Zweifel, dass die Veranstaltung auch 2015 im Heidedorf stattfinden wird. Die Werbegemeinschaft Ladbergen wird das Weihnachtsdorf nicht mehr veranstalten. Das sagt Klaus Grafflage, Vorsitzender der Werbegemeinschaft, im Gespräch mit unserem Redakteur Michael Baar. mehr...


Di., 16.12.2014

Bürgermeister hat keinen Zweifel am Ladberger Weihnachtsdorf im nächsten Jahr Gerüchte entbehren jeder Grundlage

Das Ladberger Weihnachtsdorf wird es auch im nächsten Jahr geben. Gerüchte, dass das nicht so sein könnte, entbehren jeglicher Grundlage.

Ladbergen - Steht das Ladberger Weihnachtsdorf auf der Kippe? Im WN-Gespräch ist Bürgermeister Udo Decker-König sicher, dass es diese Veranstaltung weiter geben wird. Den Gerüchte fehle jegliche Grundlage. Von Michael Baar mehr...


Mo., 08.12.2014

Weihnachtsbaum-Markt auf Gut Erpenbeck zieht viele Besucher an Schauen, klönen, kaufen

Er ist ein Klassiker unter den Veranstaltungen im Advent: Der Weihnachtsbaum-Markt auf Gut Erpenbeck zog am Wochenende wieder einmal ungezählte Gäste an. Ob auf der Suche nach grünem Schmuck für den Wohnraum oder schönen Geschenken: das umfangreiche Angebot ließ kaum Wünsche offen.

Ladbergen - Die Weihnachtsbäume waren schnell ausverkauft. Wie gut, dass Nachschub kurzfristig kein Problem war. – Der Weihnachtsbaum-Markt auf Gut Erpenbeck zog am Wochenende wieder einmal ungezählte Besucher an. Von Sigmar Teuber mehr...


Sa., 13.12.2014

Haushalt 2015 mit sehr knapper Mehrheit verabschiedet Bürgermeister ist Zünglein an der Waage

Udo Decker-König

Ladbergen - Das war knapp. Mit einer Stimme Mehrheit hat der Gemeinderat am Donnerstagabend den Haushalt 2015 verabschiedet. CDU und FDP verweigerten ihre Zustimmung, SPD und Grüne stimmten dem Entwurf zu. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 12.12.2014

Schulsozialarbeiterin Kerstin Döring hat das System Familie im Blick „Ich schaffe ein Sicherheitsnetz“

Kerstin Döring ist als Sozialarbeiterin auch in der Grundschule Ladbergen tätig..

Ladbergen - Über sie und ihre Tätigkeit wurde in Ladbergen in den vergangenen Tagen oft diskutiert. Jetzt kommt Schulsozialarbeiterin Kerstin Döring selbst zu Wort. Im Interview erzählt sie von sich und ihrer Arbeit. mehr...


Do., 11.12.2014

„Möllers Hof“ soll am 17. Januar neu eröffnet werden Neues Leben im alten Haus

Die Türen der Traditionsgaststätte waren lange geschlossen. Am 17. Januar soll mit einer Eröffnungsparty ein neues Kapitel in der Geschichte des Gastronomiebetriebes geschrieben werden.

Ladbergen - Es tut sich was in „Möllers Hof“. Monatelang waren die Türen der Traditionsgaststätte geschlossen. Jetzt haben Karsten Springmann, Inhaber des „Timpen“, sowie Torsten Etgeton und Sabine Springmann als Geschäftsführer die Regie übernommen. Sie wollen vieles verändern. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 10.12.2014

Hartwig Gravemeier sorgt sich um seine Pferde Was treiben Jäger auf der Koppel?

Hatte große Sorge um seine Pferde: Hartwig Gravemeier. Der 61-Jährige kann nicht verstehen, dass jüngst eine Treibjagd über seine Koppel geführt hat.

Ladbergen - „Hier gibt es weder Hase noch Fasan. Ich weiß nicht, was geschossen werden sollte.“ Hartwig Gravemeier schüttelt verständnislos den Kopf. Eine Treibjagd, die kürzlich stattgefunden hatte, bereitet ihm Verdruss. Treiber und Jäger seien über seine Koppel gelaufen und hätten die Pferde scheu gemacht, sagt er. Von Wilhelm Schmitte, Sigmar Teuber mehr...


Di., 09.12.2014

„Goldene Mühle“ installiert Bio-Filter Das Ende des schlechten Geruchs

Eher unscheinbar ist die Biofilter-Anlage, die seit Kurzem dafür sorgen soll, dass es im Umfeld der „Goldenen Mühle“ nicht zu Geruchsbelästigungen kommt. Mit ihrer Hilfe soll aus Geruchsstoff-haltiger reine Abluft werden

Ladbergen - Mit einem Bio-Filter wollen die Verantwortlichen der „Goldenen Mühle“ Geruchsbelästigungen ein Ende machen, die im Sommer 2013 von Bürgern zum Teil auch in Westladbergen bemängelt worden waren. Von Sigmar Teuber mehr...


So., 07.12.2014

Ladberger Weihnachtsdorf zieht wieder viele Besucher an „Das ist hier wirklich schön“

Familientreffen am Glühweinstand: Die Verwandten von Susanne Klepek kommen alljährlich im Ladberger Weihnachtsdorf zum Familientreffen zusammen. Sie loben die außergewöhnliche Atmosphäre der Veranstaltung.  Ingo Kielmann von der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ (links) versorgte die Besucher mit dem heißen Getränk.

Ladbergen - Wer sich in Weihnachtsstimmung bringen wollte, der war am Wochenende im Heidedorf genau richtig. Wo könnten vorweihnachtliche Gefühle besser aufkommen, als in heimeliger Atmosphäre mit besinnlicher Musik, regionalen Köstlichkeiten und knisternden Feuerstellen? Von Anne Reinker mehr...


So., 07.12.2014

Mehr als 250 Ladberger spielen gemeinsam ein Adventslied Wette gewonnen: 1000 Euro für TSV

Was für ein schönes Bild: Mehr als 250 Ladberger mit roten Nikolausmützen intonieren ein Lied.

Ladbergen - Radio RST hatte gegen die Kreissparkasse gewettet. Mehr als 250 Ladberger sorgten dafür, dass die Medienleute gewannen – und 1000 Euro in der Vereinskasse des TSV landen. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 08.12.2014

Güttler-Konzert begeistert auch diesmal die Zuhörer Zwischen Freude und Wehmut

Eine Nikolaustüte gab es zum Schluss eines bewegenden Konzerts für die Musiker und Sänger aus Sachsen sowie Dirigent Ludwig Güttler (Mitte).

Ladbergen - Ein „Mitmachkonzert“ hatte Ladbergens Pfarrerin Dörthe Philipps zu Beginn dieses imposanten Konzertfinales mit Ludwig Güttler und seinen Ensembles aus Sachsen angekündigt. „Die Herzen sollen mitmachen“, ermunterte die Pfarrerin an diesem festlichen Abend die 800 erschienenen Konzertgäste in der ausverkauften evangelischen Kirche. Von Johannes Loy mehr...


Sa., 06.12.2014

SPD und Grüne fordern Änderungen Fraktionen uneinig bei Haushalt 2015

Die Haushaltssatzung 2015  wird am Donnerstag, 11. Dezember, eines der Themen im Gemeinderat sein. Bürgermeister Udo Decker-König ist dabei voraussichtlich das Zünglein an der Waage.

Ladbergen - Wenn es um die Haushaltssatzung 2015 geht, könnte es in der letzten Ratssitzung in diesem Jahr am Donnerstag, 11. Dezember, spannend werden: SPD und Grüne bringen einen Antrag ein, der CDU und FDP nicht schmeckt. Wenn die einen dafür und die anderen dagegen sind (sowohl Sozialdemokraten und Grüne als auch Christ- und Freie Demokraten haben zusammen elf Stimmen im Rat), ist der Bürgermeister das Zünglein an der Waage Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 05.12.2014

Günter Schröer stellt Gemeinde-Videochronik 2014 vor Zwölf Monate in Bild und Ton

Der neue Gemeinderat ist aufgestellt und Günter Schröer war dabei: Dieses Gruppenbild ziert das Cover der Gemeinde-Videochronik 2014.

Ladbergen - Er dreht „Video aus Leidenschaft“, und so lautet auch der Slogan, den Günter Schröer auf das Cover der Gemeinde-Videochronik 2014 gedruckt hat. Rund ein Jahr lang hat der Hobbyfilmer viele denkwürdige Ereignisse im Heidedorf begleitet. Die Bilder hat er auf eine Blu-Ray-Disc gebrannt, die ab sofort zu kaufen ist. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 02.12.2014

Jörg Jará will mit seinen Puppen Zuschauer in Ladbergen begeistern Der mit dem Bauch spricht

Der Meister und seine Assistenten: Bauchredner Jörg Jará will mit Hilfe etlicher gespaltener Puppen-Persönlichkeiten am 30. Mai das Publikum in der Rottsporthalle begeistern.

Ladbergen - Jörg Jará ist vielleicht vielen Menschen durch seine Auftritte bei Gala-Veranstaltungen und in diversen Fernsehsendungen bekannt. Im kommenden Jahr ist Gelegenheit, den Künstler und seine gespaltenen Puppen-Persönlichkeiten persönlich kennenzulernen. Jörg Jará kommt am 30. Mai ins Heidedorf. mehr...


Di., 02.12.2014

Geldstrafe für Akademiker aus Ladbergen Darlehen fingiert

Ladbergen / Tecklenburg - Ein Richter am Amtsgericht Tecklenburg hat einen 60-jährigen Akademiker aus Ladbergen wegen Gläubigerbenachteiligung und vorsätzlicher falscher Versicherung an Eides statt zu 80 Tagessätzen à 50 Euro (4000 Euro) verurteilt. Eine 63-jährige Lübeckerin muss wegen Beihilfe 30 Tagessätzen à 30 Euro (900 Euro) bezahlen. Von Dietlind Ellerich mehr...


So., 30.11.2014

15. Adventskonzert mit Ludwig Güttler Musikalischer Leckerbissen

Ein gern gesehener Gast ist Professor Ludwig Güttler in Ladbergen. Am Samstag führt er gemeinsam mit „Virtuosi Saxoniae“ und Solisten des Sächsischen Vocal-Ensembles Teile des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach auf.

Ladbergen - Die festlichen Konzerte im Advent mit Professor Ludwig Güttler und seinen Ensembles haben Tradition. Im Jahr 2000 hatte sich im Gasthaus „Zur Post“ der Freundeskreis Ladbergen des Fördervereins zum Wiederaufbau der Frauenkirche in Dresden gegründet. Seitdem gab es in jedem Jahr ein Benefizkonzert mit dem bekannten Trompeten-Virtuosen. Am Samstag, 6. Dezember, soll in der evangelischen Kirche das 15. Von Sigmar Teuber mehr...


So., 30.11.2014

Werbeaktion des Helferteams DRK-Ortsverein: Fördermitglieder gesucht

Das Team des DRK-Ortsvereins geht in den nächsten Tagen im Dorf auf Mitgliederwerbung. Die Helfer können sich ausweisen, und sie wollen kein Bargeld.

Ladbergen - Kurz vor Weihnachten gehen die Mitglieder des Ortsvereins Ladbergen des Deutschen Roten Kreuzes auf Tour durch die Gemeinde. Gemeinsam mit dem Kreisverband Tecklenburger Land starten sie eine Neumitglieder-Werbung. mehr...


Sa., 29.11.2014

Politiker diskutieren über Bedarf an der Grundschule Wie viel Hilfe brauchen Familien?

Seit 2013 ist Kerstin Döring sowohl als BuT-Lotsin für das Diakonische Werk als Ansprechpartnerin für Familien tätig. Stundenweise arbeitet sie auch in der Grundschule Ladbergen. Ihre Stelle dort kann von der Familienstiftung nicht dauerhaft finanziert werden.

Ladbergen - Wie die Sozialdemokraten und auch die Leiterin des Jugendzentrums, Regina Storck, festgestellt haben, wächst die Zahl der Familien mit verhaltensauffälligen Kindern. An der Grundschule kümmere sich zurzeit Sozialpädagogin Kerstin Döring auch um diese. Die Finanzierung ihrer Stelle könne von der Familienstiftung nicht länger übernommen werden, so die SPD in einem Antrag. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 28.11.2014

Förderverein der Grundschule macht 1300 Euro für Schulbücherei locker Neues Futter für kleine Leseratten

Zum Lesen verlocken wollen Dr. Ulrike Itze, Markus Imorde sowie Kai und Andrea Seidemann vom Vorstand des Fördervereins (hinten, von links) die Kinder in der Grundschule. Wie das Interesse der Mädchen und Jungen zeigt, ist ihnen das gelungen.

Ladbergen - Der Förderverein der Ladberger Grundschule hilft in vielerlei Hinsicht. Unter anderem wollen die Mitglieder gemeinsam mit Schulleiterin Dr. Ulrike Itze „die Kinder zum Lesen verlocken“. Jetzt hat der Verein 1300 Euro locker gemacht, für die neue Bücher angeschafft wurden. Von Sigmar Teuber mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter