Mo., 05.12.2016

Endlich Fairtrade-Town Ladbergen in der Champions League

Endlich Fairtrade-Town. Ingo Kielmann, Heike Peters, Udo Decker-König, Hans-Michael Hürter, Juliane Hürkamp und Elke Matyssek (von links) freuten sich über die Urkunde, die Ehrenbotschafters Manfred Holz (Mitte) ihnen überreicht hat.

Ladbergen - Zwei Jahre engagierter Einsatz haben sich gelohnt: Am Samstag wurde die Gemeinde mit einer Urkunde ausgezeichnet. Ingo Kielmann von der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ brachte es auf den Punkt: „Es ist soweit, Ladbergen ist jetzt Fairtrade-Town.“ Von Anne Reinker mehr...

Fr., 02.12.2016

FDP will es wissen Zahlen Bürger zu viel für Entsorgung?

Ist die Tonne voll, muss sie geleert werden. Daran führt wohl kein Weg vorbei. Die FDP-Fraktion möchte allerdings wissen, warum die Entsorgung in Ladbergen offenbar teurer ist als in Nachbargemeinden.

Ladbergen - Müssen die Ladberger für die Abfallentsorgung zu viel bezahlen? Die Mitglieder der FDP-Fraktion wollen es wissen und die Verwaltung beauftragen, zu prüfen, inwieweit die erhobenen Gebühren für die gesamte Abfallentsorgung im Bereich der Gemeinde Ladbergen gemindert werden können und durch welche Maßnahmen eine solche Minderung erreicht werden kann. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 02.12.2016

Ab 9. Januar nur noch Übernachtung und Frühstück Gasthof „Zur Post“ wird Hotel garni

Lecker essen im Gasthof „Zur Post“: Damit ist es ab 23. Dezember vorbei. Im kommenden Jahr wird das Traditionshaus als Hotel garni auf noch unbestimmte Zeit weitergeführt.

Ladbergen - Die Gerüchteküche kocht. Die des Gasthofs „Zur Post“ bald nicht mehr. Wie Inhaber Günter Haug berichtet, wird aus dem Haus am 9. Januar ein Hotel garni. Das bedeutet, dass nur noch Übernachtung und Frühstück angeboten werden. Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 01.12.2016

DRK-Familienzentrum feiert 25 Jahre Inklusionsarbeit

Eine eingespielte Truppe:  Die Mitarbeiterinnen des DRK-Familienzentrums leisten in vielen Bereichen gute Arbeit. Am Samstag feiern sie gemeinsam mit ihren Gästen das 25-jährige Bestehen der Inklusionsarbeit in der Einrichtung.

Ladbergen - Das Team des DRK-Familienzentrums „Die kleinen Strolche“ hat doppelten Grund zur Freude: Zum einen hat die Einrichtung eine erneute Rezertifizierung zum Familienzentrum erhalten, zum anderen wird dort seit 25 Jahren inklusive Arbeit geleistet. mehr...


Do., 01.12.2016

Neue Brücke eingebaut Millimeterarbeit bei Minus-Graden

Ladbergen - Lange mussten sich Autofahrer in Geduld üben, jetzt ist der Weg wieder frei: Nachdem auch eine neue Fußgänger- und Radfahrerbrücke an der Tecklenburger Straße eingebaut wurde, will Straßen.NRW die Vollsperrung aufheben. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 29.11.2016

FDP-Fraktion will es wissen Wie modern ist die Verwaltung?

Per Mausklick und PC mit der Verwaltung kommunizieren: Das E-Gouvernment-Gesetz will dies den Bürgern leicht machen. Wie weit findet es in Ladbergen Anwendung? Das möchte die FDP-Fraktion wissen.

Ladbergen - Die FDP-Fraktion will wissen, welche Maßnahmen die Gemeindeverwaltung in Sachen E-Government schon ergriffen hat und welche sie für möglich hält. Die Politiker haben eine entsprechende Ratsvorlage formuliert. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 29.11.2016

Umweltausschuss diskutiert Nicht auf einer Linie mit dem Bus

Immer Ärger mit dem Bus? Seit die Linienführung der S 50 geändert wurde, verstummen nicht die Stimmen derer, die mit der neuen Route und anderen Fahrzeiten nicht einverstanden sind. Im Umwelt- und anderen Ausschüssen der Gemeinde Ladbergen stand das Thema wiederholt auf der Tagesordnung.

Ladbergen - Am 20. März 2016 wurde der Fahrplan der Buslinie S 50 geändert. Trotz Vetos der Gemeinde Ladbergen. Der Ärger darüber ist insbesondere bei manchem Politiker offensichtlich noch nicht weg. So war die Linienführung der S 50 und der X 150 jetzt wieder einmal Gesprächsthema im Umweltausschuss der Gemeinde. Von Sigmar Teuber mehr...


So., 27.11.2016

Motorradfahrer getötet Gericht verurteilt Unfallverursacher: „Habe ihn nicht kommen sehen“

Bei dem Unfall kam am 9. Juni 2015 ein Motorradfahrer ums Leben.

Ladbergen/Westerkappeln/Tecklenburg - „Es war, als hätte mich die Abrissbirne eines Baggers getroffen“, erinnert sich der Fahrer eines Lieferwagens an den schrecklichen Morgen, als ein Motorradfahrer ums Leben kam. Das Amtsgericht Tecklenburg verurteilte den Unfallverursacher wegen fahrlässiger Tötung. Von Dietlind Ellerich mehr...


Sa., 26.11.2016

SPD will Entwicklungskonzept Ortskern soll noch schöner werden

 Die Mühlenstraße und den weiteren Ortskern hat die SPD-Fraktion im Blick.

Ladbergen - Der Bereich Alte Schulstraße/Dorfstraße ist zur „guten Stube“ Ladbergens avanciert. Das ist den Mitgliedern der SPD-Fraktion nicht genug. Sie haben, wie Thomas Kötterheinrich mitteilt, einen Antrag zum Entwurf des Haushaltsplanes 2017 formuliert. Darin geht es um ein städtebauliches Entwicklungskonzept für den Teilbereich Mühlenstraße/Dorfstraße. Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 24.11.2016

Unfallopfer erlag seinen Verletzungen Zusammenstoß auf der Landstraße

Ein Todesopfer und vier Verletzte sind die traurige Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwoch um 18.40 Uhr im Kreuzungsbereich Grevener Straße/Zur Woote ereignete. Die beteiligten Fahrzeuge wurden weitgehend zerstört.

Ladbergen - Bei einem Verkehrsunfall auf der L555 bei Ladbergen sind am Mittwochabend fünf Menschen verletzt worden. Ein 68-Jähriger verstarb in einem Osnabrücker Krankenhaus. Die viel befahrene Landstraße war zwischen Ladbergen und Greven längere Zeit komplett gesperrt. mehr...


Fr., 25.11.2016

Konzert in Ladbergen abgesagt Ludwig Güttler kommt nicht

Professor Ludwig Güttler und sein Ensemble beim Abschiedskonzert in Ladbergen im Jahr 2014. Viele Fans des Künstlers hatten sich auf einen erneuten Auftritt gefreut. Der wurde jedoch kurzfristig abgesagt.

Ladbergen - Professor Ludwig Güttler ist in Ladbergen kein Unbekannter. Viele Musikliebhaber hatten sich auf einen erneuten Auftritt am Samstag, 26. November, gefreut. Das Konzert wurde aber kurzfristig abgesagt. Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 24.11.2016

Kai Kramosta kommt auf die Kulturbühne „Do laachste dech kapott!“

Kai Kramosta ist ein „Pfundskerl“. Am 17. Dezember ist der Comedian als „Weihnachtsspezial“ auf der Kulturbühne Ladbergen zu Gast.

Ladbergen - „Pfundskerle“ sind beide. Beruflich könnten sie kaum unterschiedlicher unterwegs sein. Während Rudi Schaluppke als Bademeister seit zehn Jahren „unterm Zehner“ steht und (am 8. Dezember um 20 Uhr bei Buddemeier) bissige Geschichten von seinem Arbeitsplatz erzählt, widmet sich Kai Kramosta der Erforschung weihnachtlicher Phänomene. Daran lässt er Interessierte am Samstag, 17. mehr...


Mi., 23.11.2016

Frischer Wind im Weihnachtsdorf Christkind kommt im roten Auto

Mit einem Feuerwehr-Oldtimer der Marke Opel Blitz wie diesem von Bernhard Pohl aus Borghorst restaurierten Fahrzeug wollen das Christkind und der Nikolaus das Ladberger Weihnachtsdorf besuchen.

Ladbergen - Am zweiten Adventswochenende ist es wieder soweit: Der Duft von Plätzchen, frischen Waffeln und Crêpes, Glühwein und Feuerzangenbowle zieht durch die „gute Stube“ von Ladbergen. Die Dorfstraße und die Alte Schulstraße werden zum „Ladberger Weihnachtsdorf“. Dort gibt es einige Neuigkeiten. mehr...


Di., 22.11.2016

Aus gescheitertem Filmtreff wird Kulturbühne Große Pläne für großes Kino

Manfred Tamm in seiner Rolle als renitenter Rentner war einer der ersten Künstler, die auf der Ladberger Kulturbühne auftraten. Statt eines ehemals angedachten Autokinos begeistert diese Einrichtung seit mehr als sechs Jahren ihr Publikum.

Ladbergen - Dass sich auf der Kulturbühne bei Buddemeier Comedians und Zauberer ein Stelldichein geben und immer wieder ihr Publikum begeistern, hat sich herumgesprochen. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, dass die Einrichtung in Betrieb genommen wurde. Ursprünglich war etwas Anderes geplant. mehr...


So., 20.11.2016

Statue steht an der Kirche Nachdenken über Martin Luther

Die weiße Kunststoffstatue von Martin Luther steht bis April nächsten Jahres an verschiedenen Orten in Ladbergen. Derzeit ist sie an der evangelischen Kirche zu finden.

Ladbergen - Circa 2,50 Meter groß, nach den Worten von Pfarrer Ingo Göldner noch „jungfräulich weiß gestrichen“ und momentan auf dem Friedhof der evangelischen Kirche zu finden: Die Rede ist von Martin Luther, der dem Heidedorf bis April 2017 einen doppelsinnigen hohen Besuch abstattet. mehr...


Sa., 19.11.2016

Vortrag über Vollmacht Vorsorgen für den Fall der Fälle

Hartmut Richter ist Rechtspfleger am Amtsgericht Ibbenbüren.

Ladbergen - Das Thema „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ ist in aller Munde. Diplom-Rechtspfleger Hartmut Richter referiert darüber am Dienstag, 29. November, im Restaurant Tannenhof. mehr...


Fr., 18.11.2016

Berufsbildungsbereich absolviert Jetzt geht´s in die Arbeitswelt

Die Absolventen der beruflichen Bildung starten ins LeWe-Arbeitsleben. Bürgermeister Udo Decker-König (rechts, hinten) kam gerne zur Übergabe der Teilnehmerurkunden in den „Tannenhof“.

Ladbergen - 23 junge Menschen mit Behinderung haben den Berufsbildungsbereich (BBB) der Ledder Werkstätten absolviert. 27 Monate im Bildungszentrum „QuBuS“ (Qualifizierung, Bildung und Service) am Ruthemeyers Esch mit vielen neuen Erfahrungen, Freundschaften, Bildungsfahrten und gemeinsamen Feiern – eine prägende Zeit, die am Donnerstagmittag zu Ende ging. mehr...


Fr., 18.11.2016

Landfrauen Ladbergen Muss „Frau Müller“ wirklich weg?

Ladbergen - Der Terminkalender weist für die Ladberger Landfrauen in den nächsten Monaten eine ganze Reihe von Veranstaltungen aus. mehr...


Mi., 16.11.2016

Bademeister auf der Kulturbühne Schaluppke rockt die Pool-Nudel

Bissige Geschichten von einem Arbeitsplatz, an dem sich kleine und große Kulturen treffen, erzählt Bademeister Schaluppke.

Ladbergen - Er hat einen Arbeitsplatz, an dem der Fußpilz, beißender Chlorgeruch und vor allem er regiert: „der Weiße Hai von Köln-Zollstock“. Am Donnerstag, 8. Dezember, gastiert Rudi Schaluppke mit seinem Programm „Zehn Jahre unterm Zehner“ auf den Brettern der Kulturbühne Ladbergen. mehr...


Mi., 16.11.2016

Ladbergen wird Fairtrade-Gemeinde Aus dem Alltag kaum wegzudenken

Kokospalmen sind als vielseitiger und nachwachsender Rohstoff von besonderem Wert. Im Vorfeld der Auszeichnung als Fairtrade-Gemeinde lädt die Verwaltung zu einem Informationsabend ein.

Ladbergen - Die Urkunde für die „aktive Fairtrade-Gemeinde“ Ladbergen gibt es am 3. Dezember. Bereits am 24. November wird ein Informationsvortrag „nachhaltige Entwicklung mit Kokosprodukten“ angeboten. mehr...


Di., 15.11.2016

Junges Paar widerspricht sich Streit eskaliert auf offener Straße

Ladbergen - Angefangen hat alles wohl mit einem handfesten Krach in der Wohnung des jungen Paares. Geendet hat es mit der Entnahme einer Blutprobe bei dem Mann wegen des Verdachts auf Alkoholkonsum und Einnahme von Drogen. Über die Zeit dazwischen machen die beiden Beteiligten laut Polizeibericht unterschiedliche Angaben. Von Michael Baar mehr...


Di., 15.11.2016

Aufpäppeln auf Ladberger Höfen Frische Landluft für Berliner Nachzügler

Gleich fünf Berliner Kinder auf einen Streich hat dieser ramsköpfige Vierbeiner zu (er-)tragen – und nimmt‘s offensichtlich mit Gelassenheit hin.

Ladbergen - 70 Jahre Westfälische Nachrichten, das nimmt die Lokalredaktion Lengerich zum Anlass, auf 70 Jahre Zeitungsberichterstattung im Tecklenburger Land zurückzuschauen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 14.11.2016

Sandra Meijer veröffentlicht zweiten Roman Verletzte Seelen finden einander

Der erste Roman war noch nicht vollendet, da hatte Sandra Schmit, die unter dem Pseudonym Sandra Meijer schreibt, schon die Idee für ihr zweites Werk. Ihre jüngste Veröffentlichung findet großen Anklang.

Ladbergen - Schon ihr Erstlingswerk war ein Erfolg. Jetzt hat Sandra Schmit, die unter dem Pseudonym Sandra Meijer schreibt, ihren zweiten Roman veröffentlicht. Er trägt den Titel „Das Blumentattoo“ und kommt offenbar bei den Lesern so gut an, dass die Autorin selbst vom Erfolg ihrer Geschichte überrascht ist. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 29.11.2016

Bei Osnabrück A1 wird in der Nacht zu Mittwoch gesperrt

(Symbolbild)

Osnabrück - Bauarbeiten machen es nötig: In den kommenden beiden Nächten wird die Autobahn A1 bei Osnabrück jeweils in eine Fahrtrichtung gesperrt. Autofahrer sollten sich darauf einrichten. mehr...


Mi., 23.11.2016

Kollision bei Ladbergen Autofahrer tödlich verletzt

Kollision bei Ladbergen : Autofahrer tödlich verletzt

Ladbergen - (Aktualisiert) Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 555 bei Ladbergen ist am Mittwochabend ein 68-jähriger Mann aus Telgte ums Leben gekommen. Von Jens Keblat mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter