Sa., 31.01.2015

Der Dorfsheriff spielt beim Bollerwagenumzug eine wichtige Rolle Die Polizei ist immer dabei

Wenn im Heidedorf die Bollerwagen rollen und Hunderte Narren die Straße säumen, dann sind Andreas Milfeit (links) und dessen Kollege Detlef Suhre aus Lienen in erster Reihe dabei. Zu Fuß und im Streifenwagen sorgen sie mit einem Lächeln dafür, dass auch im Karneval alles seine Ordnung hat.

Ladbergen - Wenn im Heidedorf die Narren regieren – beim Bollerwagenumzug am Rosenmontag –, dann ist die Polizei immer dabei. Dorfsheriff Andreas Milfeit und dessen Kollege aus Lienen, Detlef Suhre, sorgen dafür, dass alles in geordneten Bahnen läuft. Von Sigmar Teuber mehr...

Do., 29.01.2015

Kollision auf Lengericher Straße Ein Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Drei Pkw kollidierten gestern auf der Lengericher Straße. Der Unfallhergang ist noch unklar.

Ladbergen - Um 20.42 Uhr schrillte der Alarmmelder der Feuerwehr Ladbergen. Bei einem Unfall auf der Lengericher Straße waren drei Pkw ineinandergekracht. Eine Person wurde schwer verletzt. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 30.01.2015

Treibjagd beschäftigt am 6. Februar 53 Untere Jagdbehörden Gravemeier „schießt“ gegen Jäger

Ein Jäger mit der Büchse im Anschlag am Waldrand. Bei Treibjagden kein ungewohntes Bild. Veranstalter solcher Aktionen haben Verkehrssicherungspflichten einzuhalten.

Ladbergen - Dass eine seiner Auskunft nach nicht angekündigte Treibjagd über seine Pferdekoppel führte und ihm die Tiere scheu machte, lässt Hartwig Gravemeier keine Ruhe. Der Mann beschwert sich über seinen Anwalt bei der Unteren Jagdbehörde des Kreises Steinfurt. Post bekommt er daraufhin vom nordrhein-westfälischen Umweltministerium in Düsseldorf. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mi., 28.01.2015

Posaunenchor Blechbläser dringend gesucht

Es ist schon eine Weile her, dass diese Jungbläser des evangelischen Posaunenchores Ladbergen an einer mehrtägigen Fortbildung am Glörsee teilnahmen. Anfang 2013 übten sie dort unter der Leitung des Landesposaunenwartes der EKvW in Bielefeld, Daniel Salinga. Jetzt werden Blechbläser aller Altersgruppen gesucht, die den Chor zunächst einmal bei einem Bläser-Gottesdienst und später bei vielen weiteren Aktionen unterstützen wollen.

Ladbergen - Gisela Marstatt-Stienecker ist gespannt. „Das ist wie eine Wundertüte“, sagt sie. „Man weiß nie, was rauskommt.“ Die Rede ist von einem neuen Projekt des Ladberger Posaunenchores. Dessen Verantwortliche sind auf der Suche nach Nachwuchs „aus allen Altersgruppen aus Ladbergen und Umgebung“, so Marstatt-Stienecker. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 28.01.2015

Küchenchefs aus Ladbergen und Warendorf kreieren Menüs zum Valentinstag Liebe geht auch durch den Magen

Sie wissen, was lecker schmeckt: Oliver Lisso vom Gasthof „Zur Post“ und sein Kollege Daniel Elling, Küchenchef im Hotel „Im Engel“ in Warendorf, haben spezielle Valentin-Menüs kreiert, die sie am Tag der Liebenden, dem 14. Februar, servieren wollen.

Ladbergen - Liebe geht bekanntlich auch durch den Magen. Was liegt da näher, als am Tag der Liebenden – dem Valentinstag am 14. Februar – spezielles Menüs zu kreieren, die auch noch liebesfördernd sein sollen? Oliver Lisso, Küchenchef im Gasthof „Zur Post“ in Ladbergen, und dessen Kollege Daniel Essing vom Hotel „Im Engel“ in Warendorf haben es getan. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 27.01.2015

Überraschender Fund für Familienforscher Eckhard M. Klaassen Altes Soldbuch taucht wieder auf

Das Soldbuch des einstigen Obergefreiten Martin Dahmen. Es ging wohl bei einem Fliegerangriff in Ladbergen am Mühlenbach verloren. Jetzt wurde es dem Familienforscher Ekkehard M. Klaassen überlassen.

Ladbergen - Jahrzehnteland schlummerte das Soldbuch des Obergefreiten Martin Dahmen wohlbehütet in einer Schublade. Jetzt wurde das Dokument, welches der Soldat wohl bei einem Luftangriff auf Ladbergen verloren hatte, dem Familienforscher Eckhard M. Klaassen zugespielt. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 26.01.2015

„Gerda und Anni“ begeistern Publikum beim Weggeessen des Heimatvereins Mit Lachtränen in den Augen

Beim Weggeessen des Heimatvereins wurden nicht nur die Kau-, sondern auch die Lachmuskeln der Gäste gefordert. „Gerda und Anni“ erhielten für ihre Dönekes viel Applaus.

Ladbergen - Mit dem Weggeessen hat der Heimatverein vor Jahren eine Punktlandung hingelegt. So strömten auch diesmal mehr als 170 Besucher ins evangelische Gemeindehaus. Mit der Traditionsveranstaltung eröffnete der Vorstand das Vereinsjahr. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 24.01.2015

Goethestraße wird neue Heimat für etwa 80 Menschen aus Rumänien Suche nach einer besseren Zukunft

Blick von der Lengericher Straße auf die Wohnblöcke an der Goethestraße. In drei der von der Dönninghaus-Immobiliengesellschaft in Gelsenkirchen verwalteten Häuser – das linke, das rechte und ein Block rechts dahinter – sollen Mitarbeiter der Westfleisch eG in Münster einziehen.

Ladbergen - Das Heidedorf erhält Zuwachs: Wie Meinhard Born, Leiter Kommunikation bei der Westfleisch eG in Münster, und Frank Willems, Geschäftsführer der Wenova Personal-Service GmbH – einer 100-prozentigen Tochter der Westfleisch – im Gespräch mit den Westfälischen Nachrichten berichten Von Sigmar Teuber mehr...


Sa., 24.01.2015

Kommentar: Integrationshilfe statt Misstrauen gefordert Keine bösen Absichten

Keine Frage: Das Umfeld etlicher Anwohner der Goethestraße wird sich in den kommenden Wochen verändern. Flüchtlinge, die die Gemeinde in einem Wohnblock unterbringen will, auf der einen, rumänische Gastarbeiter auf der anderen Seite. Das wird manchen verunsichern. Zu Recht? mehr...


Do., 22.01.2015

Interesse an Flächen im Südosten ist ungebrochen Hauskamp: Zu wenig Grundstücke

Es war einmal ein großer Acker am Ortseingang von Ladbergen. Der wurde zum Baugebiet erklärt. In absehbarer Zeit sollen dort Einfamilienhäuser entstehen.

Ladbergen - Das Interesse an Baugrundstücken im „Hauskamp“ ist ungebrochen. Das erklärte jetzt Bürgermeister Udo Decker-König. Die Vergabe ist am 28. Januar geplant. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 20.01.2015

Bayrischer Abend im Vorfeld des Oktoberfestes geplant „Am Disch is no a Platzl frai“

Die „Mühlbachtaler Musikanten“ aus Emsdetten sollen beim Bayrischen Abend am 2. Oktober im Friedenspark aufspielen. Eintrittskarten für die Veranstaltung im Festzelt soll es laut Ingo Kielmann von der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ im März im Verkauf geben.

Ladbergen - Die Verantwortlichen der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ als Veranstalter der Ladberger Wiesn 2015 legen nach. Am Vorabend des (ausverkauften) Oktoberfestes – am 2. Oktober – soll ein Bayrischer Abend im Friedenspark stattfinden. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 20.01.2015

Gute Beiteiligung am Neujahrsempfang der Werbegemeinschaft Gemeinsam ins Jubiläumsjahr

Die Mitglieder des Vorstandes der Werbegemeinschaft freuen sich über eine hohe Beteiligung beim ersten Neujahrsempfang des Vereins (von links): Klaus Grafflage, Hubertus Frische, Liane Schröer, Christiane Dolscheid und Jutta Decker.

Ladbergen - Allen Grund zur Freude hatte der Vorstand der Werbegemeinschaft Ladbergen: Am Neujahrsempfang in der Lönshalle nahmen rund 40 Gäste teil. Von Jendrik Peters mehr...


Di., 20.01.2015

Hölter Schützen besetzen Posten neu Helmut König nimmt Abschied

Der geschäftsführende Vorstand der Hölter Schützen (von links): Andreas Oelrich, André Leise und Hans-Dieter Kötter mit Helmut und Christel König

Ladbergen - Die Neubesetzung von Vorstandsposten sowie die Ernennungen von Herward Schröer zum Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit sowie Ulrich Erpenbeck zum Ehrenpräsidenten auf Lebenszeit waren nur einige Tagesordnungspunkte der Jahreshauptversammlung der Hölter Schützen. mehr...


Mo., 19.01.2015

DRK-Familienzentrum bietet Kurse und Aktionen an Mütterfrühstück und Yogastunde

Anke Heynen, zertifizierte Kinderyogalehrerin, bietet in Kooperation mit dem DRK-Familienzentrum und der Volkshochschule Lengerich einen „Kinder-Yoga-Kursus“ an.

Ladbergen - Das DRK-Familienzentrum „Die kleinen Strolche“ hat für die kommenden Wochen etliche Kurse und Veranstaltungen im Angebot. mehr...


Sa., 17.01.2015

Wohnraum für Flüchtlinge Goethestraße: Bürger sind besorgt

In den Block Goethestraße 8 bis 10 sollen bei Bedarf Flüchtlinge einziehen. In den vergangenen Tagen wurden in den Wohnungen Gas und Wasser verfügbar gemacht und Küchen eingebaut, heißt es aus dem Bauamt der Gemeinde Ladbergen.

Ladbergen - Anwohner machen sich Sorgen. Ingo Kielmann, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters Udo Decker-König, sagt, dass dazu kein Grund bestehe. Die Dönninghaus-Baugesellschaft mbH in Gelsenkirchen als Verwalterin einiger Häuserblöcke an der Goethestraße hält sich bedeckt. Die Gerüchteküche kocht. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 16.01.2015

„Regio-Logistik“ zieht um zum Airport Kaum abgeholt – schon am Ziel

Keine Angst vor großen Paketen: Einen Wettbewerbs-Vorteil seines Unternehmens sieht Henrik Berlemann darin, dass seine Fahrer Waren aller Art schnell transportieren.

Ladbergen - Im Jahr 2009 hatte Henrik Berlemann die Idee, einen lokalen Paketdienst aufzubauen. „Bei Null“ fingen er und sein Partner in Greven an. Heute gehören rund 800 Gewerbebetriebe zu seinen Kunden. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 14.01.2015

Keine Langeweile im Taxi-Job An 365 Tagen auf der Straße

Immer ein freundliches Lächeln auf den Lippen: Karin Korte fährt sei rund elf Jahren für das Taxi-Unternehmen von Lars Osterhaus. Zu ihren Kunden hat sie ein gutes Verhältnis. Gegebenenfalls kann sie sich auch durchsetzen.

Ladbergen - Über Langeweile im Job können sich die rund 30 Mitarbeiter des Ladberger Taxi-Unternehmers Lars Osternhaus nicht beklagen. Sie sind an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr unterwegs. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 13.01.2015

Werbegemeinschaft startet Testlauf mit Markt im März Weihnachten raus – Ostern rein

Osterhasen statt Weihnachtssterne: Die Verantwortliche der Werbegemeinschaft Ladbergen wollen neue Wege gehen. Ein Ostermarkt Mitte März ist als Testlauf dafür gedacht, eine solche Veranstaltung dauerhaft zu etablieren.

Ladbergen - Ein Ostermarkt soll nach den Vorstellungen der Werbegemeinschaft Ladbergen künftig den klassischen Weihnachtsmarkt im Heidedorf ersetzten. Mit einem Testlauf am 14. und 15. März wollen der Vorsitzende Klaus Grafflage und dessen Mitstreiter feststellen, wie die Aktion bei den Bürgern und auswärtigen Gästen ankommt. Von Sigmar Teuber mehr...


Sa., 10.01.2015

Maria Vollmer begeistert 120 Gäste bei Buddemeier Kabarettistischer Volltreffer

Volles Haus bei Buddemeier: Rund 120 Zuschauer sind begeistert vom kabarettistischen Programm der Akteurin Maria Vollmer alias Marianne. Die Veranstalter freut das rege Interesse, das ihnen einen Besucherrekord beschert.

Ladbergen - Da freut sich Ingo Kielmann: Rund 120 Gäste füllen den Saal bei Buddemeier, um die Show der Kabarettistin Maria Vollmer zu sehen. „So voll war die Hütte noch nie“, ist sich der Sprecher der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ sicher. Von Anne Reinker mehr...


Fr., 09.01.2015

Heidedorf als Urlaubsziel gefragt Radeln, Wandern und Relaxen

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust. Auch viele Menschen, die in Ladbergen einen Urlaub verbringen, nutzen die Gelegenheit, das Tecklenburger Land zu Fuß zu erkunden. Darüber hinaus liegen Radfahren und Pilgern auf dem Jakobsweg im Trend, berichtet Bettina Korte von der Tourist-Information.

Ladbergen - Das Heidedorf ist ein gefragtes Urlaubziel. Ob Paare oder Gruppen: Meist schon vor Weihnachten kommen die Anfragen nach individueller Planung. Auch aus den Niederlanden und dem Ruhrgebiet zieht es Menschen ins Tecklenburger Land. Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 08.01.2015

Angebot richtet sich an eineinhalb bis drei Jahre alte Kinder Lieder und Tänze im „Musikgarten“

In den „Musikgarten“ dürfen Kinder in Ladbergen und Lengerich gehen.

Ladbergen - Die Musikgarten-Kurse der Musikschule Tecklenburger Land werden fortgesetzt. In Ladbergen startet ein Lehrgang am Montag, 12. Januar, um 9.15 Uhr in den Räumen der Musikschule über dem DRK-Kindergarten. mehr...


Do., 08.01.2015

Kuriose Geschichte beschäftigt Fundbüro Wem gehört der Schlüssel in der Jacke?

Ein Autoschlüssel ist im Fundbüro abgegeben worden. Er steckte in einer Jackentasche.

Ladbergen - Die Geschichte ist kurios. Sie handelt von vertauschten und verschwundenen Jacken und einem Autoschlüssel, der plötzlich auftaucht und dessen Besitzer unbekannt ist. Aber der Reihe nach: Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 07.01.2015

Sternsinger sammeln über 4000 Euro für bedürftige Kinder „Es fehlt an Gruppen“

Die Sternsinger haben in Ladbergen über 4000 Euro an den Haustüren gesammelt, als sie den Segen Gottes zu den Menschen brachten. Mit dem Geld werden notleidende Kinder in Rumänien und Montenegro unterstützt.

Ladbergen - 35 Kinder mit entsprechend vielen Begleitpersonen waren als Sternsinger im Heidedorf unterwegs. Über 4000 Euro haben sie für bedürftige Kinder gesammelt, als sie den Segen Gottes zu den Menschen brachten. Wie in anderen Orten auch waren es aber zu wenig „Könige“, um alle Häuser zu besuchen. mehr...


Mi., 07.01.2015

Neuer „Elferrat LA“ freut sich auf Bollerwagen-Umzug am Rosenmontag Zuversichtlich in die Session

Der „Elferrat LA“: (v

Ladbergen - Helmuth Gollan und der Rest des kürzlich gegründeten „Elferrat LA“ (WN berichteten) sehen dem 16. Februar gelassen entgegen. Sie sind sich gewiss: „Der Rosenmontagszug im Heidedorf wird rollen“. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 06.01.2015

Team des „Oberstübchens“ freut sich auf neues Domizil Umzug über steile Treppen

Im einer ehemaligen Werkstatt am Kirchpatt (links) haben Helmut Reinker und dessen Helfer ein neues Domizil für das „Oberstübchen“ gefunden. Im März oder April soll die Neueröffnung stattfinden.

Ladbergen - Es gibt viel zu tun: Obwohl das Team des „Oberstübchens“ vor Weihnachten einen Räumungsverkauf wegen Umzug veranstaltet hatte, ist jede Menge Ware übrig geblieben, die verpackt und transportiert werden muss. Im März oder April sollen die neuen Räume am Kirchpatt bezogen werden. Von Sigmar Teuber mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter