Fr., 22.05.2015

Eiche erinnert an die Geschichte Helfer des Heimatvereins versetzen Unterstand vom Lönsweg zum Heimatmuseum

Mit vereinten Kräften deckten die Mitglieder des Heimatvereins den Unterstand ab. Er schützte bislang ein Reststück der Kohnhorst-Eiche (kleines Bild). Die Hütte wird am Heimatmuseum wieder aufgebaut.

Ladbergen - Sie sind eine eingespielte Truppe, keine Frage. Die Männer des Heimatvereins rückten gestern zum Arbeitseinsatz am Lönsweg an. Dort galt es, eine Hütte abzudecken und dann das Gerüst zum Heimatmuseum zu transportieren. Der Unterstand beherbergte bislang ein Erinnerungsstück an den alten Hof Kohnhorst: einen Teil einer über 800 Jahre alten Eiche. Von Ruth Jacobus mehr...

Do., 21.05.2015

Spannende Woche für DRK-Kinder Der Wald steckt voller Schätze

Eine Woche im Wald: Die Jungen und Mädchen aus dem DRK-Familienzentrum und ihre Erzieherinnen haben die Zeit genossen.

Ladbergen - Im Wald gibt es viel zu entdecken. So mancher Schatz lässt sich dort finden. Die Kinder aus dem DRK-Familienzentrum wissen das genau. Eine Woche lang haben sie die Vormittage im Wald verbracht. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 21.05.2015

„Chorios“ lädt am 28. Mai ins Rathaus ein „Ladbergen singt im Rudel“

Fleißig eingestimmt haben Jung und Alt im vergangenen Jahr beim Rudelsingen im Rathaus. Jetzt lädt „Chorios“ zu einer Neuauflage im Rahmen der Bärenwoche ein.

Ladbergen - Der MGV „Chorios“ lädt am 28. Mai zum Rudelsingen ins Ladberger Rathaus ein. Chorleiterin Ines Barkmann und Marc Rogge am Keyboard werden hoffentlich viele Sängerinnen und Sänger anleiten. Die Liedtexte werden auf einer Leinwand eingeblendet. mehr...


Do., 21.05.2015

Dr. Dirk Klute spricht beim Frauenfrühstück über die „Schattenseiten des Helfens“ Stiller Wunsch nach Wertschätzung

Mit einem Fragenkatalog hat Dr. Dirk Klute (rechts) beim Frauenfrühstück das Thema „Schattenseiten des Helfens“ angesprochen. Daraus entwickelt sich bei einem schmackhaften Frühstücksbüfett eine lebhafte Diskussion im evangelischen Gemeindehaus.

Ladbergen - Wer nie „Nein“ sagt, kommt mit seinen eigenen Bedürfnissen unter die Räder. Ein provokanter Satz? Dr. Dirk Klute sieht das nicht so. Der Diplom-Psychologe und Pfarrer an der LWL-Klinik Lengerich hat am Mittwochmorgen beim Frauenfrühstück im evangelischen Gemeindehaus die „Schattenseiten des Helfens“ thematisiert. Daraus entwickelt sich ein munterer Dialog mit den knapp 50 Frühstücksgästen. Von Michael Baar mehr...


Mi., 20.05.2015

Blinden- und Sehbehindertenverein zu Gast beim Unternehmen Oelrich Mit den Fingern auf Erkundungstour

Ein „tolles Erlebnis“  war für die Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenvereins Tecklenburger Land der Besuch beim Logistik-Unternehmen Oelrich.

Ladbergen/Tecklenburger Land - Interessante und informative Stunden erlebten die Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenvereins Tecklenburger Land bei einer Führung durch das Hafengelände des Logistik-Unternehmens Oelrich am Dortmund-Ems-Kanal. mehr...


Mi., 20.05.2015

Sechs Frauen helfen der Marketing Initiative „Nou män tou!“ aus so mancher Verlegenheit „Sonderkommando Lecker“

Brotaufstriche stehen auf der Karte für den Dorfladen am kommenden Freitag. Christa Booth, Stefanie Fornfeist, Elfriede Hötzel, Gudrun Spuhn, Susanne Kemper und Waltraud Lutterbei (von rechts) legen bei den Vorbereitungen eine Kaffeepause ein.

Ladbergen - Kurz vor der Eröffnung des Dorfladens kam die Idee, dort auch selbst gemachte Marmelade zu verkaufen. Doch woher nehmen? Sechs Frauen halfen dem Verein Marketing Initiative Ladbergen „nu män tou!“ aus der Patsche – und sind seitdem immer wieder gefragt worden. „Sonderkommando Lecker“ nennt sich das Sextett mit einem Augenzwinkern. Von Michael Baar mehr...


Di., 19.05.2015

Die Tauben von Klaus Stieneker fliegen wieder um die vorderen Plätze mit Alles richtig gemacht

Zutraulich und erfolgreich: Die Taube Lira setzt sich ohne weiteres bei Klaus Stieneker auf den Arm oder die Schulter. Nach den ersten beiden Wettflügen der Saison war sie der beste Flieger in der Reisevereinigung Greven. Am vergangenen Wochenende hat sie der Regen gebremst.

Ladbergen - Alles richtig gemacht. Diese drei Worte stehen für einen Entschluss, den Klaus Stieneker vor knapp drei Jahren gefasst hat. Zur Saison 2013 war die Richtung der Tauben-Preisflüge grundlegend geändert worden: Von Süd-West auf Süd-Ost. Von Michael Baar mehr...


So., 17.05.2015

Schützendamen auf Tour Spargel-Express und Steinhuder Meer

Schützendamen auf Tour : Spargel-Express und Steinhuder Meer

Ladbergen - Die Damen des Schützenvereins Wester führte eine Tagesfahrt in Richtung Nordosten. Das Motto des Ausflugs lautete „Schlemmertour mit dem Spargel-Express & Steinhuder Meer.“ mehr...


So., 17.05.2015

Schützenverein Hölter Unterwegs mit Kind und Kegel

Der traditionelle Maigang des Schützenvereins Hölter findet immer guten Anklang. In diesem Jahr schauten sich die jungen und älteren Teilnehmer die Baustelle B 475 (Kattenvenner Straße) an. Im Vereinsheim erfolgte der gemütliche Abschluss.

Ladbergen - Bei bestem Wanderwetter trafen sich 50 Mitglieder der Schützenfamilie aus Hölter zum traditionellen Maigang. mehr...


Fr., 15.05.2015

Zu Besuch im Schuhmachermuseum Alte Handwerkskunst

Fritz Lubahn (links) demonstriert im Museum den Besuchern, wie Schuhmacher einst gearbeitet haben.

Ladbergen - Die Pflege des Vereinslebens liegt den Organisatoren der Herzsportgruppen Lengerich am Herzen. So machen sich die Teilnehmer der Vereinigung, die zur Reha-Sportgemeinschaft Kreis Steinfurt gehört, auch immer wieder auf den Weg, um im Rahmen von Ausflügen und Feierlichkeiten die Gemeinschaft zu erleben. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 16.05.2015

Tauziehen um Waldsee-Regelung Ohne Geld keine Aufsicht?

Gesperrt war der Waldsee zeitweilig im vergangenen Jahr. Darf bald wieder geschwommen werden? Die Gemeinde hält sich bedeckt, Pächter Ulrich Haarlammert geht davon aus, dass das Areal diesmal wieder zugänglich sein wird.

Ladbergen - Der Waldsee ist ins Gerede gekommen. Im Juli vergangenen Jahres verkündete ein Schild die schlechte Nachricht für alle Badegäste: „Achtung! Kein öffentlicher Badebetrieb! Keine DLRG-Rettungswache vorhanden!“. Ende Juli übernahmen dann Mitglieder des Wasser- und Freizeit-Vereins (W+F) Münster kurzfristig die Aufsicht. Es folgten Gespräche zwischen diesen, dem Pächter und der Gemeindeverwaltung. Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 14.05.2015

„Golden Compound“ geht neue Wege in Kunststoffproduktion Sonnenblumenschalen statt Erdöl

Politiker und Unternehmer nahmen die „Golden Compound“ GmbH in Augenschein. Zum Gruppenbild stellen sich auf (von links):

Ladbergen - Millionen Tonnen verschiedener Kunststoffprodukte sind in den vergangenen Jahrzehnten auf dem bundesrepublikanischen Markt gelangt. Bei der Herstellung ist Mineralöl bisher der wichtigste Rohstoff. Ulrich Wendeln, Inhaber der „Goldene Mühle“ GmbH & Co. KG in Ladbergen, und Ulrich Meyer von der „fm Büromöbel“ GmbH in Bösel gehen einen anderen Weg. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 13.05.2015

Schlagen Hundehasser jetzt auch im Heidedorf zu? Giftköder fliegt übern Gartenzaun

Ein Spaziergang mit dem Hund gehört für viele Tierfreunde zu den schönsten Augenblicken des Tages. Müssen sich jetzt auch in Ladbergen Hundefreunde Sorgen um die Gesundheit ihrer Lieblinge machen? Offenbar wurden Giftköder ausgelegt.

Ladbergen - Müssen jetzt auch Tierfreunde im Heidedorf um ihre Lieblinge fürchten? Wie eine Ladbergerin mitteilt, wurde ein mit Rattengift versetzter Köder über den Zaun eines privaten Gartens an der Bremer Straße geworfen und von einem Hund gefressen. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 11.05.2015

Dietmar Roller (IJM) referiert beim Männerfrühstück Moderne Sklaverei im Fokus

Wertvolle Informationen in gemütlicher Runde: Die Organisatoren des Männerfrühstücks, Werner Suhre, Günther Haug, Alexander Fentker und Bodo Möller (von links) nahmen den Referenten Dietmar Roller in die Mitte.

Ladbergen - „Menschenhandel und moderne Sklaverei in der heutigen Zeit – und was wir dagegen tun können“ lautete das Thema beim Männerfrühstück. Referent war Dietmar Roller, Vorstandsvorsitzender der International Justice Mission Deutschland (IJM). Von Anne Reinker mehr...


Mo., 11.05.2015

Betriebsbesichtigung bei Westfalenland Gast: „Ich bin positiv überrascht“

Betriebsbesichtigung bei Westfalenland: Rund zwei Dutzend Interessierte waren der Einladung gefolgt und warfen einen Blick in die Produktion.

Ladbergen / Münster - Eine Blick in die Produktion der Westfalenland Fleischwaren GmbH warfen jetzt knapp zwei Dutzend Besucher. mehr...


Sa., 09.05.2015

Sammlerstück zum 22.Ladberger Bärenfest erinnert an westfälische Traditionsspeise Eiserkuchen-Bäcker im Pelzmantel

Rüdiger Lübben und der Eiserkuchen-Bär: Auch in der Familie des Ladberger Lehrers gibt es natürlich ein Eiserkucheneisen mit einem speziellen Motiv.

Ladbergen - Der Sammlerbär, der regelmäßig beim Ladberger Bärenfest verkauft wird, kommt diesmal als Eiserkuchen-Bäcker daher. Die Nummer eins der limitierten Auflage bekommt – wie immer – Bürgermeister Udo Decker-König zur Eröffnung der Veranstaltung. Von Sigmar Teuber mehr...


Sa., 09.05.2015

Monika Becker entdeckt vor 25 Jahren ihre Liebe zur Türkei Von Greven immer wieder in die Welt

Monika Becker öffnet immer wieder gern neue Türen.

Tecklenburger Land - Beim Lesen einer kurzen Meldung über das 25-jähjrige Bestehen der Fluggesellschaft“SunExpress“ am Flughafen Münster-Osnabrück erinnert sich Monika Becker: „Bei einem der ersten Flüge von dort nach Antalya waren wir dabei!“ Sogar ihre Bordkarte und den Reisebeleg besitzt die Tecklenburgerin noch. Von Sigmar Teuber mehr...


Fr., 08.05.2015

Club Ladbergen beteiligt sich an Charity Spendenmarathon Golfen für den guten Zweck

Moneten statt Golfbälle möchten die Verantwortlichen des Ladberger Golfclubs – sinnbildliche gesprochen – am Pfingstmontag gern „einlochen“. Der Club beteiligt sich am Golf-Charity-Spendenmarathon von RTL und hofft auf viele Teilnehmer an einem 18-Loch-Turnier.

Ladbergen - „Eine ganze Golf-Region spielt für den guten Zweck!“ – Unter diesem Motto steht der Golf-Charity Spendenmarathon des Fernsehsenders RTL. Der Golfclub Ladbergen beteiligt sich an dieser Aktion. mehr...


Fr., 08.05.2015

Rehkitze nicht anfassen / Menschengeruch kann Todesurteil sein Kinderstube im Wald: Abstand halten

Süß und schutzlos: Wer ein Rehkitz sieht, sollte es nicht anfassen, denn meist ist die Ricke in der Nähe. Im Zweifelsfall sollte ein Jäger benachrichtigt werden, so Anja Snethkamp.

Ladbergen - Keine Frage: Rehkitze sind süß. Wenn sie scheinbar verlassen im Gras liegen, wecken sie Beschützerinstinkte. Doch Hegeringleiterin Anja Snethkamp warnt: „Wer ein Kitz sieht, sollte es auf keinen Fall anfassen. Das könnte für das Tier das Todesurteil sein.“ Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 07.05.2015

Pkw gerät unter Lkw-Auflieger  Unfall auf A 1: Mann wird schwer verletzt

Unter den Auflieger eine Lkw geriet am Mittwoch um 22.18 Uhr dieser Wagen. Ein Insasse wurde schwer verletzt. Die Unfallursache wurde am Abend nicht geklärt.

Lengerich - Aus zunächst ungeklärter Ursache geriet am Mittwoch um 22.18 Uhr ein Pkw auf der A1 in Fahrtrichtung Dortmund zwischen der Raststätte Tecklenburger Land und der Abfahrt Lengerich unter den Auflieger eines Lkw. Ein Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Von Sigmar Teuber mehr...


Do., 07.05.2015

Regierungspräsident zu Gast im Heidedorf Hoher Besuch aus Münster

Den Besuch des Regierungspräsidenten nutzten auch Vertreter der Fraktionen zum Gespräch. Im Bild (von links) Günter Haarlammert (CDU), Jens Tiemann (FDP), Thomas Kötterheinrich (SPD), Professor Dr. Reinhard Klenke, Christiane Wienströer (persönliche Referentin), Kämmerer Eckhard Schröer, Udo Decker-König und Jörg Berlemann (Grüne).

Ladbergen - Hoher Besuch aus Münster hatte sich bei Bürgermeister Udo Decker-König angekündigt. Regierungspräsident Professor Dr. Reinhard Klenke nahm sich einen Vormittag lang Zeit, sich über das Heidedorf zu informieren. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 06.05.2015

Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will kein Glyphosat auf Gemeindeflächen „Herbizid gehört nicht in den Körper“

Im Heidedorf gibt es viele schöne Grünflächen. Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen will einen Ratsbeschluss erwirken, der besagt, dass auf gemeindeeigenem Areal keine Glyphosat-haltigen Herbizide mehr eingesetzt werden dürfen.

Ladbergen - Die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen schaltet sich in die Diskussion um den Einsatz von Glyphosat ein. Fraktionssprecher Jörg Berlemann hat einen Antrag an Bürgermeister Udo Decker-König gestellt, in dem er fordert: „Der Rat der Gemeinde Ladbergen beschließt, dass auf gemeindeeigenen Grundstücken keine Glyphosat-haltigen Herbizide eingesetzt werden dürfen. Von Sigmar Teuber mehr...


Di., 05.05.2015

Claudia Winter regiert Hölter Schützen Das Zepter ist in Frauenhand

So sehen Sieger und verdiente Mitglieder aus: Im Rahmen des Schützenfestes galt es für die Verantwortlichen im Verein Hölter auch, langjährige Mitstreiter sowie die Gewinner der Vereinsmeisterschaften zu würdigen. Zum Gruppenfoto versammelten sie sich alle auf der Brücke.

Ladbergen - Claudia Winter hat es geschafft: Nach einem spannenden Wettbewerb entschied sie das Königsschießen für sich und trat als neue Königin die Nachfolge von Hans-Dieter Kötter an. Gemeinsam mit ihrem Mann Andreas regiert sie jetzt das Schützenvolk in Hölter. mehr...


Mo., 04.05.2015

Pächter lädt örtliche Politiker zu Waldspaziergang ein Grüne und Jäger in Harmonie

Ein Biotop, die Ruhe des Waldes und angeregte Gespräche –  mehr braucht es offenbar nicht, um Grüne und Jäger friedlich zusammenzubringen. Wie Karin Rahmeier (Bild), die Sprecherin der örtlichen Grünen, mitteilt, scheint es sogar Gemeinsamkeiten zu geben.

Ladbergen - Grüne und Jäger bei einem einträchtigen Spaziergang durch ein Jagdrevier – kann das gutgehen, wo doch dieser Partei und deren Milieu die Jagd eher suspekt ist? Im Heidedorf scheint es zu funktionieren. Von Anne Reinker mehr...


Sa., 02.05.2015

Neues Mischfutterwerk Standortwechsel

Zum symbolischen Spatenstich traten neben weiteren Vertretern der Industrie, Landwirtschaft, Politik und Verwaltung an: Die CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek (3. von links), Jan-Bernd Krieger (7. von links), Heribert Uphues (3. von rechts) und Stefan Eilers (2. von rechts).

Ladbergen - Die Scholle neben und gegenüber der „Goldenen Mühle“ kommt nicht zur Ruhe. Hieben am 26. März Vertreter der „GFS-Top-Animal Service GmbH“ ihre Spaten symbolisch in die Erde, um auf den baldigen Baubeginn für ein Logistikzentrum hinzuweisen (WN berichteten), so führten am Donnerstagnachmittag Offizielle den traditionellen ersten Spatenstich für ein neues Mischfutterwerk aus. Von Sigmar Teuber mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter