Fr., 05.02.2016

Ladberger „Weiber“ rocken ab Wo der Scheich mit der Elfe Rock ’n’ Roll tanzt

Wer ist denn da von „Kiss“ geküsst? Diese lustigen „Weiber“ sind offensichtlich Fans der 1973 in New York gegründeten amerikanischen Hard-Rock-Band. Ob sie wohl enttäuscht darüber sind, dass die Musiker ihre Auftritte für die Europa-Tournee abgesagt haben?

Wer ist denn da von „Kiss“ geküsst? Diese lustigen „Weiber“ sind offensichtlich Fans der 1973 in New York gegründeten amerikanischen Hard-Rock-Band. Ob sie wohl enttäuscht darüber sind, dass die Musiker ihre Auftritte für die Europa-Tournee abgesagt haben? Foto: Mona Alker

Ladbergen - 

Rund 400 überwiegend weibliche Narren, flotte Musik und Feierlaune: Da kann wenig schiefgehen. Das zeigt sich Jahr für Jahr bei der Weiberfastnachts-Party in der Sporthalle. Auch diesmal feierten die Gäste fröhlich bis in die Nacht hinein.

Von Mona Alker

„Die Stimmung hier ist fantastisch!“ Kein Zweifel, die Mädels haben Spaß. Die Veranstalter freut’s natürlich auch, dass ihre Weiberfastnachts-Party in der Jahnsporthalle so großen Zuspruch findet. „Wir machen das seit mehr als 15 Jahren, und das Angebot wird jedes Mal sehr gut angenommen“, strahlt Manfred Decker, der als Mitglied des Schützenvereins Overbeck für die Organisation verantwortlich ist.

Rund 400 Feierlustige sind am Donnerstagabend gekommen. Sie lassen es von 20.11 Uhr bis spät in die Nacht krachen. Passend zum Karneval sind Kostüme zu sehen: Es wimmelt von Elfen, Bienen, Astronauten, Doppelgängern der Blues Brothers und Scheichs, die zur Musik von DJ André tanzen.

„Die Musik ist super, und ich finde es toll, wie kreativ Viele sich verkleidet haben“, sagt Rosemarie Lübke, die auf der Party vom Elferrat offiziell zur Prinzessin „Rosi II.“ gekürt wird.

Auch Erika Storll-Schröer, Rosemarie Lübke ein Mitglied der „Funny Ladies“, lobt die Atmosphäre: „Die Kostüme und die Stimmung insgesamt sind wirklich super.“ Das liege auch daran, dass unterschiedliche Altersklassen vertreten seien. „Ich zum Beispiel bin mit meinen Töchtern und meinen Enkeln hier“, sagt sie.

Manfred Decker betont es noch einmal: „Das ist jedes Jahr eine tolle Veranstaltung“. Und Rosemarie Lübke legt nach: „Hier ist immer was los. Besser geht’s nicht.“

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3787350?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F