Weihnachtsmarkt auf Gut Erpenbeck
„Event für die ganze Familie“

Ladbergen/Lengerich -

Weihnachtsmärkte gibt es an zahlreichen Orten. Diesen hier scheinen wohl besonders viele Menschen in ihren Terminkalendern angekreuzt zu haben: den auf Gut Erpenbeck.

Dienstag, 12.12.2017, 23:12 Uhr

Engel und andere Figuren dürfen auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen. Auch zu der traditionellen Veranstaltung auf dem Gut Erpenbeck gehören sie – neben vielen anderen kunstgewerblichen Artikeln – dazu.
Engel und andere Figuren dürfen auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen. Auch zu der traditionellen Veranstaltung auf dem Gut Erpenbeck gehören sie – neben vielen anderen kunstgewerblichen Artikeln – dazu. Foto: Anne Reinker

Weihnachtsmärkte gibt es an zahlreichen Orten. Diesen hier scheinen wohl besonders viele Menschen in ihren Terminkalendern angekreuzt zu haben: den auf Gut Erpenbeck. Ob es stürmt oder schneit: In jedem Jahr herrscht auf dem Gräftenhof an der Erpenbecker Straße 128 dichtes Gedränge, wenn traditionell am dritten Advents-Wochenende rund 100 weihnachtlich geschmückte Stände ihre Klappen öffnen. Unter der Devise „Anders als woanders“ bieten die Organisatoren ein Wochenend-Event für die ganze Familie an.

Das Wetter ist dabei vermutlich der einzige Unsicherheitsfaktor. Angesichts der Schnee-Regen-Witterung der vergangenen Tage empfiehlt Junior-Chef Henner Erpenbeck deshalb den Besuchern, den im vergangenen Jahr eingerichteten, von vielen gelobten, und inzwischen erweiterten (kostenpflichtigen) Shuttle-Dienst zu nutzen. Die Busse fahren ab in Lengerich und Lienen, Ladbergen und Greven, Saerbeck und Ibbenbüren (Fahrpläne unter www.gut-erpenbeck.de/ausflugsziel/weihnachtsmarkt).

Unter den etwa 100 Beschickern, so Henner Erpenbeck, sind „bekannte und auch neue Aussteller“. Sie präsentieren regionale Spezialitäten und Glühwein am Lagerfeuer, bieten Kunsthandwerk, Schmuck und mehr an, es gibt Kaffee und Kuchen und – neu in der Schlemmer-Scheune – die „Erpenbecker Spargelsuppe“ à la Freya Erpenbeck mit Produkten vom eigenen Feld. Auch die beliebte Schinken-Verlosung gehört wieder zum Programm. Außerdem gibt es am Samstagnachmittag eine besondere Laser-Show auf der Bühne.

Ein Klassiker auf fast jedem und auch auf dem Erpenbecker Weihnachtsmarkt ist der Auftritt von Nikolaus oder Weihnachtsmann. Einer der beiden ist auch diesmal zu Gast auf dem Hof. Allerdings, sagt Henner Erpenbeck, kommt der heilige Mann diesmal nicht mit dem Rentierschlitten sondern mit einem deutlich moderneren Fahrzeug. Mit welchem, dass will der Junior-Chef nicht verraten. Auf dem Markt anzutreffen ist er am Samstag, 16. Dezember, und Sonntag, 17. Dezember jeweils ab etwa 16 Uhr.

Zum Thema

Der Weihnachtsmarkt auf Gut Erpenbeck ist am Samstag, 16. Dezember, von 11 bis 21 Uhr sowie am Sonntag, 17. Dezember, von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

...
Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5354049?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Besucher gegen weitere Events
Umfrage der Kaufleute: Frequenz in der City bröckelt: Besucher gegen weitere Events
Nachrichten-Ticker