Wechsel bei Kreissparkasse Steinfurt
Jürgen Brönstrup legt Amt nieder

Kreis Steinfurt -

Nach fast 24 Jahren im Vorstand der Kreissparkasse Steinfurt wird Sparkassendirektor Jürgen Brönstrup (61) mit Wirkung zum 31. Mai auf eigenen Wunsch seine berufliche Tätigkeit beenden.

Mittwoch, 16.05.2018, 23:05 Uhr

Jürgen Brönstrup.
Jürgen Brönstrup. Foto: Kreissparkasse Steinfurt

Nach fast 24 Jahren im Vorstand der Kreissparkasse Steinfurt wird Sparkassendirektor Jürgen Brönstrup (61) mit Wirkung zum 31. Mai auf eigenen Wunsch seine berufliche Tätigkeit beenden. Das teilen die Verantwortlichen mit. „Eine längere Erkrankung hat mich zu dem Entschluss gebracht, dass ich mich verstärkt meinem Privatleben widmen möchte, ganz besonders meiner Familie“, begründete das Vorstandsmitglied seine Entscheidung.

Diesem Wunsch ist der Verwaltungsrat der Kreissparkasse Steinfurt nachgekommen. „Jürgen Brönstrup hat sich während seiner gesamten Dienstzeit sehr um unser Haus und die Region verdient gemacht“, so der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Dr. Klaus Effing. „Dass er sein Amt zur Verfügung stellt, bedauern wir sehr. Wir wünschen ihm eine schnelle und gründliche Genesung, vor allem aber für seinen neuen Lebensabschnitt alles Gute.“

Diesen Wünschen schließt sich auch Rainer Langkamp, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Steinfurt, im Namen aller Mitarbeiter an: „Die Sparkasse lag Jürgen Brönstrup in den Jahren seines beruflichen Wirkens immer sehr am Herzen. Seine Erfahrung, seine Fachkenntnisse und sein analytischer Tiefgang werden uns fehlen.“

Jürgen Brönstrup begann seine Ausbildung zum Bankkaufmann 1972 bei der damaligen Sparkasse des Kreises Tecklenburg in Ibbenbüren. Danach übernahm er leitende Funktionen in der Firmenkundenbetreuung, der Kreditabteilung, im Kredit- und Vorstandssekretariat, in der Hauptbuchhaltung, im Zahlungsverkehr, in der Innenrevision sowie in der internen Projektleitung. Bevor er 1999 Vorstandsmitglied wurde, übernahm er 1993 die Aufgabe als Verhinderungsvertreter des Vorstandes und wurde 1994 stellvertretendes Vorstandsmitglied.

In die Ressortverantwortung von Jürgen Brönstrup fielen über viele Jahre das Firmenkundengeschäft, Vermögensmanagement, Private Banking und zuletzt die Bereiche Personal, Organisation und Finanzierungen. Der 61-Jährige war zudem unter anderem stellvertretender Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe Tecklenburger Land (Leader), Mitglied im Koordinierungskreis Existenzgründungen der WESt, Mitglied im Lenkungsausschuss Energieautark 2050, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Baugenossenschaft Ibbenbüren, Aufsichtsratsmitglied der Gesellschaft zur Förderung der Wirtschaft in der Stadt Greven und Mitglied im Regional- und Bundesbeirat Sparkassenleasing der Deutschen Leasing.

Über eine Nachfolgeregelung von Jürgen Brönstrup wird der Verwaltungsrat der Kreissparkasse in den kommen-den Wochen beraten.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5744852?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F173%2F
Blindgänger-Fund in York-Kaserne: Weltkriegs-Bomben werden freigelegt
Evakuierungmaßnahmen eingeleitet: Blindgänger-Fund in York-Kaserne: Weltkriegs-Bomben werden freigelegt
Nachrichten-Ticker