Mi., 06.01.2016

Neuer Auftritt „Koma 47“ übt wieder

Koma 47, hier ohne Sängerin Sandra, werden am Freitag erstmalig öffentlich proben – und zwar in der „Pinte“ ab circa 20 Uhr.

Koma 47, hier ohne Sängerin Sandra, werden am Freitag erstmalig öffentlich proben – und zwar in der „Pinte“ ab circa 20 Uhr. Foto: Axel Roll

Laer - 

Es hat sich unter den Fans herumgesprochen – „Koma 47“ übt wieder. Schon seit einigen Monaten stehen die fünf Altrocker mit ihrer jungen Sängerin regelmäßig im Probenraum. Neue Songs für einen neuen Auftritt werden einstudiert. Drei Jahre ist es bald her, dass die Sechs auf einer großen Bühne standen. Im Mai, am Mittwoch vor dem Schützenfest der Vereinigten Schützenbruderschaften, ist „Koma 47“ wieder live auf der Bühne zu sehen.

Von Axel, Roll

Damit sich die Fans einen Überblick über den Fortschritt ihrer Probenarbeit machen können, werden Dolly, Mattes, Hansi, der Lange, Martin und Sandra erstmalig in ihrer Bandgeschichte eine Live-Trainingsstunde einlegen.

Am morgigen Freitag (8. Januar) spielen „Koma 47“ einen Teil ihrer neuen Setliste in der „Pinte“ an der Darfelder Straße. Die Akteure Sechs sind gespannt, wie die neuen Lieder bei ihrer Anhängerschaft ankommen. Selbstverständlich stehen nach wie vor die „Toten Hosen“ mit ihren Songs an erster Stelle. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3722240?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F