Di., 19.01.2016

Verwechslungen möglich Zwei fast gleiche Namen

Laer - 

Hat der Laerer Rat künftig ein Problem? Möglich ist das, denn mit Bürgermeister Peter Maier und dem neuen Ratsherrn Peter Majer taucht zwei Mal der fast gleiche Name auf der Liste der Mitglieder auf. Allerdings schreibt sich der Nachfolger des ausgeschiedenen CDU- Ratsherrn Ulrich Nolte mit einem „j“ im Nachnamen, während der Verwaltungschef mit einem „ai“ buchstabiert wird. Was geschrieben also durchaus zu unterscheiden ist, wird beim Sprechen vermutlich schwieriger.

Von Sabine Niestert

„Ich war eher da“, scherzt der neue Ratsherr über die Namensähnlichkeit mit Bürgermeister Peter Maier. „Zur Not müssen mich die Leute halt Maja nennen“, ulkt der Vertriebsmitarbeiter eines Software-Unternehmens in Münster, der als persönlicher Ratsherr von Christdemokrat Ulrich Notle angetreten ist und sich vor der Kommunalwahl 2014 als solcher auch gemeinsam mit ihm in dessen Wahlbezirk vorgestellt hatte. Die Gemeinde Laer habe ihm von Anfang an gefallen, erzählt Peter Majer, der vor zwei Jahren von Münster ins Ewaldidorf gezogen ist, im Gespräch mit dieser Zeitung. Seinerzeit suchte der 1967 in Hannover Geborene einen Bauplatz. „Eine funktionierende Gemeinde“ habe er über das Ewaldidorf gedacht, in dem er heute mit seiner Lebensgefährtin und Tochter wohnt.

Während der Sondersitzung des Rates sollte Peter Majer durch den Bürgermeister verpflichtet und vereidigt werden.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3747186?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F