Mi., 24.02.2016

Sammel-Aktion „Jeder Karton ist wie eine Wundertüte“

Laer - 

Am 7. und 8. März (Montag und Dienstag) führt der Caritasausschuss in Laer

„Jeder Karton mit Bekleidung oder Haushaltsgegenständen ist für uns wie eine Wundertüte. Auf all diese Sachen sind wir dringend angewiesen.“ Das sagte Pfarrer Egidui Condac aus Rumänien bei seinem jüngsten Besuch in Laer. Ihm sagte der Caritas-Ausschuss zu, dass auch weiterhin die Region Iasi in Rumänien mit Textilien, Haushaltsgegenständen und ähnlichem unterstützt wird.

Aber nicht nur die Region Iasi wurde bisher mit Altkleidern und Haushaltsgegenständen bedient, sondern ein Großteil der abgegebenen Spenden findet bei den Abnehmern im Caritas-Lädchen „Von Hand zu Hand“ eine neue Verwendung. Das geht aus einer Pressemitteilung des Caritasausschusses hervor. Gegen ein kleines Entgelt kann dort jeder, insbesondere Sozialschwache und Flüchtlinge Kleidung und Haushaltsgegenstände käuflich erwerben. Durch die Zahlung einer kleinen „Anerkennungsgebühr“ werden seitens der Käufer die erworbenen Artikel ganz anders geschätzt, als wenn diese kostenlos weitergegeben würden. Da in der Gemeinde Laer überwiegend junge Flüchtlinge (Männer) untergebracht sind, fehlt es immer wieder an Bekleidung in den Größen S und M. Ebenfalls werden immer wieder Schuhe in den Größen 42 bis 44 benötigt.„Die Einnahmen aus dem Verkauf werden daher überwiegend für die Belange in der Flüchtlingsarbeit benutzt, weil häufig auch dringend fehlende Artikel dazugekauft werden müssen“, Marianne Holstein.

Aus dem Verkauf von Textilien und Haushaltsgegenständen wurden daher für die Flüchtlinge und andere Hilfebedürftige vom Caritas-Ausschuss etliche Winterjacken und Schuhe in kleinen Größen sowie viele Wasserkocher angeschafft.

Ferner konnten mit den Einnahmen verschiedene Organisationen vor Ort seitens des Ausschusses unterstützt werden. Aber auch laufende Kosten und Anschaffungen für das Lädchen wurden von diesen Einnahmen gedeckt. Um das Lager wieder auffüllen zu können, führt der Caritas-Ausschuss turnusmäßig am 7. und 8. März (Montag/Dienstag), jeweils von 15 bis 17 Uhr im Pfarrzentrum an der Königstraße eine Altkleider- und Haushaltswarensammlung durch.

Dabei wird Bekleidung jeglicher Art für Erwachsene und Kinder sowie Bett-, Tisch-, Haushaltswäsche, Frotteewaren, Wolldecken und Schuhe gesammelt. Ebenso werden funktionsfähige Haushaltsgeräte, Porzellan, Töpfe, Besteck, einfach alles, was zum Haushalt gehört, benötigt.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3827791?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F