Mitsingen ausdrücklich erwünscht
Mit Humor, Charme und Spielwitz

Laer -

Auch in diesem Jahr wird es am Vorabend des Schützenfestes im Ortsteil Holthausen wieder ein Mitsingkonzert mit dem Duo „WirSing“ geben. Gemeinsam laden die Schützenbruderschaft St. Georg Holthausen-Beerlage und das Kulturamt der Gemeinde Laer ins Festzelt am Sportgelände „Am Blick“ nach Holthausen ein.

Donnerstag, 17.05.2018, 17:05 Uhr

Die Gitarristen Gerd Gratias und Markus Zöllner (r.) sorgen mit viel Humor, Witz und Charme dafür, dass die Zuhörer gerne mitsingen. Sicher auch im Festzelt in Holthausen am 8. Juni.
Die Gitarristen Gerd Gratias und Markus Zöllner (r.) sorgen mit viel Humor, Witz und Charme dafür, dass die Zuhörer gerne mitsingen. Sicher auch im Festzelt in Holthausen am 8. Juni. Foto: nn

Wie der Name „WirSing“ andeutet, kann jeder aktiv mitsingen. Mit Humor, Charme und Spielwitz animieren die beiden Gitarristen Gerd Gratias und Markus Zöllner aus Dorsten das Publikum zum Mitmachen.

Die Songtexte werden für alle gut sichtbar an die Wand projiziert. Songs von gestern und heute, die musikalischen Meilensteine der 60er, 70er, 80er, und 90er werden zunächst – zum Teil in Form von Bilderrätseln – anmoderiert und dann gemeinsam gesungen.

Es geht querbeet durch die Musikwelt, von den Beatles über Helene Fischer bis hin zu traditionellen Volksliedern, deutsch und englisch, flott und ruhig.

Wer sich lieber zurücklehnen möchte, kann ein stimmgewaltiges Konzert mit Akustik-Gitarren, Banjo, Dobro und Mundharmonika genießen. Vermutlich wird sich aber kaum jemand dem mitreißenden gemeinsamen Gesang entziehen können, denn gemeinsames Singen entspannt, beflügelt, befreit und verbindet, heißt es im Presstext der Gemeinde.

Karten zum Preis von acht Euro sind im Vorverkauf im Büro des Dorfmarketing-Vereins im „Alten Speicher“ (werktags von 9 bis 12 Uhr) sowie bei den Laerer Geldinstituten und im Backshop in Holthausen erhältlich. Vorbestellungen sind möglich unter Telefon 0 25 54 / 91 06 10 oder auch per E-Mail an gudrun.homann@laer. Für Kurzentschlossene stehen an der Abendkasse noch Karten zur Verfügung, heißt es in der Presseankündigung.

 

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5746675?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F174%2F
„Jeder zweite Kunde beschwert sich“
Immer wieder von Fahrrädern verstellt: der Zugang zur Sparda-Bank neben dem Hauptbahnhof.
Nachrichten-Ticker