Fr., 31.10.2014

In Lengerich mit „Blüten“ bezahlt Falsche Fuffziger in Umlauf

Eine Banknote ist echt, eine gefälscht. Die Bundesbank rät zum genauen Hinschauen.

Lengerich - Mit falschen 50-Euro-Scheinen ist in den vergangenen Tagen an zwei Tankstellen in Lengerich bezahlt worden. Bemerkt wurde das, als das Geld bei Banken abgegeben wurde. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...

Fr., 31.10.2014

Rettungskursus beim DLRG Wenn Frauen abgeschleppt werden

Sehr zufrieden war DLRG-Mann Jürgen Kohne mit den Mitarbeiterinnen der Spielkiste aus Ladbergen. Die Übungen in seinem Kursus bewältigten sie weitgehend problemlos.

Lengerich/Ladbergen - Die DLRG-Ortsgruppe Lengerich bietet eine Reihe verschiedener Kurse. Unter anderem gibt es Fortbildungen für Lehrer und Mitarbeiter von Kindergärten. Sie sollen lernen, wie sie sich beim Schwimmunterricht im Notfall richtig verhalten. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Do., 30.10.2014

Drei Einbrüche in Lengerich Täter nehmen Schultresor mit

 

Lengerich - Die Polizei in Lengerich befasst sich mit drei Einbrüchen, die sich aktuell ereignet haben. In einem der Fälle haben die Täter aus einer Grundschule unter anderem einen Tresor mitgenommen. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Do., 30.10.2014

Der neue Heimatkalender ist da Schöne Bilder fürs ganze Jahr

Farbenprächtig sind viele Motive des neuen Kalenders, das zeigen (von links) Dr. Alois Thomes (Heimatverein), Sparkassen-Vorstand Achim Glörfeld, Fotograf Rudolf Kindler, Bürgermeister Friedrich Prigge und Peter Lamprecht (Druckerei Lamprecht).

Lengerich - Es sei keine Fantasielosigkeit, versicherte Achim Glörfeld, dass der neue Heimatkalender der Stadtsparkasse schlicht „Heimatkalender 2015“ heiße. Vielmehr, so der Vorstand des Geldinstitutes, habe man den Begriff „Heimat“ bewusst gewählt für die 27. Auflage. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mi., 29.10.2014

Superintendent Ost sieht den Reformationstag am 31. Oktober unter die Räder kommen „Halloween ist wie Karneval im Herbst“

Für André Ost ist Halloween Karneval im Herbst. Nach Ansicht des Superintendenten verdrängt die Gruselparty den Reformationstag aus dem Blickfeld.

Lengerich - Am 31. Oktober scheiden sich die Meinungen. Die einen, evangelische Christen, feiern den Reformationstag, die anderen, die große Mehrheit, lieben die Halloween-Sause. Über Gruselparty und Gedenktag sprach unser Redakteur Wilhelm Schmitte mit dem Superintendenten des Kirchenkreises Tecklenburg, André Ost. Der fürchtet, dass der Reformationstag unter die Räder kommen könnte. mehr...


Di., 28.10.2014

Inklusion in Lengerich Engpässe zu erwarten

Die Landesregierung propagiert die Inklusion. Doch die Umsetzung vor Ort ist nicht immer einfach. Das zeigt sich nun auch in Lengerich.

Lengerich - Die neue Schule des gemeinsamen Lernens kommt 2015 nicht. Das hat auch Auswirkungen beim Thema Inklusion, berichten einige Lengericher Schulleiter. Von Michael Baar mehr...


Mo., 27.10.2014

Lengericher Tafel: tag der offenen Tür Verständnis wecken und Scham abbauen

Bei einer Tasse Kaffee ließ sich gut über die Arbeit der Tafel informieren.

Lengerich - Seit zehn Jahren gibt es die Lengericher Tafel. Anlass für einen Tag der offenen Tür. „Viele haben keine konkrete Vorstellung von unserer Arbeit hier“, nennt Vorsitzende Renate Volkwein einen Grund für die Aktion. mehr...


Mo., 27.10.2014

Bezirkswettkampf der THW-Jugend / Knifflige Aufgaben mit Bravour gelöst Lengericher bejubeln den Sieg

Bezirkswettkampf der THW-Jugend, ausgerichtet vom Ortsverband Lengerich. In der Reithalle Lienen stellte der Nachwuchs sein Können unter Beweis. Am Ende jubelten die Gastgeber über den Sieg.  

Lengerich/Lienen - Eine Party im Wald für den Jugendbetreuer des Ortsverbandes des THW ist geplant. Eine passende Stelle für dieses Unterfangen muss gefunden, ein Zelt samt Beleuchtung und eine Holzsitzgruppe müssen aufgebaut werden. Ein zeitaufwendiges Unterfangen, das gut geplant und mit ruhiger Hand ausgeführt werden muss. Von Nicole Degutsch mehr...


Mo., 27.10.2014

Lengerich ist Austragungsort für den Bundeswettbewerb des Jugendrotkreuzes Eine Show mit ernstem Hintergrund

Realitätsnah haben Statisten in der Innenstadt verletzte Passanten simuliert. Nicht nur dort war der Rotkreuz-Nachwuchs gefordert. Mit verbundenen Augen (Bild rechts) mussten Disco-Besucher versorgt und gerettet werden.

Lengerich - Vor dem Treppenaufgang zur Stadtkirche liegt eine bewusstlose Frau. Sanitäter eilen herbei und breiten eine Rettungsdecke über sie. Ein paar Meter weiter kauert ein junger Mann. Er hält sich wimmernd den Kopf und muss erst einmal beruhigt werden, bevor an die medizinische Versorgung gedacht werden kann. Von Dario Sellmeier mehr...


So., 26.10.2014

Kiepenkerlchor begeistert in der Johanneskirche mit Liedern und Dönkes Ein unterhaltsames Konzert

Auf eindrucksvolle Weise setzte der Kiepenkerlchor Nordwalde in der Johanneskirche sein Anligen um, das Heimatgefühl für das Münsterland zu erhalten.

Lengerich - „Freude bringen heißt Freude haben“, so lautet das Motto des Kiepenkerlchors aus Nordwalde, der am Samstagabend in der Johanneskirche auftrat. Dass die zehn Mitglieder des Chores, der in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen feierte, dieses Motto leben, bewiesen sie dem Publikum. mehr...


So., 26.10.2014

Motsi Mabuse und ihr „Tanz durchs Leben“ Humorvoll und mit unbändigem Willen

„Tanz durchs Leben“. Motsi Mabuse berichtet anschaulich und lebhaft von ihrem Lebensweg im Gespräch mit Henriette Wagner.

Lengerich - Wenn Motsi Mabuse von ihrem „Tanz durchs Leben“ spricht, meint die gebürtige Südafrikanerin damit keineswegs die Leichtigkeit, mit der sie ihren bisherigen Erfolg erreicht hat, sondern vielmehr die unbändige Leidenschaft, sich gekonnt zu bewegen und die Musik zu leben. Von Jendrik Peters mehr...


So., 26.10.2014

Helios-Mitarbeiter diskutieren mit Karl-Josef Laumann Die Pflege ist pflegebedürftig

Sorgen, Nöte und Wünsche haben Krankenhaus-Pflegekräfte gestern gegenüber Karl-Josef Laumann (links) geäußert bei einem Gespräch in der Helios-Klinik. Eingeladen hatte Ute Miensopust (3. von links), Vorsitzende der Mitarbeitervertretung der Klinik.

Lengerich - Nach knapp 90 Minuten sind sich die Pflegekräfte und der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten und Bevollmächtigter für Pflege in einem Punkt einig: Die Pflege bedarf eines höheren Stellenwertes. Von Michael Baar mehr...


Sa., 25.10.2014

Lengericherin erreicht ein dubioser Brief Kein Interesse an Millionen-Vermögen

Viele, viele Dollar werden einer Lengericherin in einem Brief versprochen, der angeblich von einem Anwalt aus Großbritannien stammt

Lengerich - Eigentlich findet es der Lengericher lachhaft, was ihm und seiner Frau da ins Haus geflattert ist. Von 41 Millionen US-Dollar ist in dem Brief die Rede. Und davon, dass seine Gattin 40 Prozent dieser gewaltigen Summe erben könnte. Absender ist ein Oliver Williams, „Rechtsanwalt, Rechtsberater und Partner bei Williams Law“. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Sa., 25.10.2014

150 Jahre LWL-Klinik Der Anfang war „revolutionär“

Die Gäste wurden zum Festakt ins historische Hauptgebäude eingeladen.

Lengerich - Im Oktober 1864 kamen die ersten Patienten in die heutige LWL-Klinik. Das war der Anlass für einen Festakt am Freitag. Die Feier war Startschuss für eine ganze Reihe von Veranstaltungen und Aktionen. Das 150-jährige Bestehen wird bis 2017 gefeiert. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Fr., 24.10.2014

Wapakoneta-Reise: Die Bilanz fällt bei Deutschen und Amerikanern überaus positiv aus „Baustein für Völkerverständigung“

Die beiden Vorsitzenden der Partnerschaftsvereine, Sheryl Drexler (rechts) und Ursula Hohmann-Assig, zogen ein positives Resümee der Städtepartnerschaft zwischen Lengerich und Wapakoneta.

Lengerich - „Der Jetlag steckt zwar noch manchem in den Knochen. Doch der ist zu ertragen bei all den Erlebnissen und den Freuden, die wir erleben durften“, zieht Bärbel Peters ein positives Resümee des Besuches in der Partnerstadt Wapakoneta. Von Detlef Dowidat mehr...


Fr., 24.10.2014

Chorkonzert in der Gempt-Halle Musik, die Spaß macht

Tenor Hans-Hermann Ehrich, hier mit der Chorgemeinschaft auf der Bühne, brillierte als Sänger und Entertainer.

Lengerich - Fünf Chöre und ein Tenor, das waren die Zutaten für ein Konzert in der Gempt-Halle am Donnerstagabend. Es sollte sich als gelungene Kombination erweisen. Wurde doch nicht nur Musik geboten, sondern auch viel Humor. Von Dario Sellmeier mehr...


Fr., 24.10.2014

Neue Standortsuche Skate-Anlage wird zum Dauerbrenner

Lengerich - Zwischenzeitlich sah es so aus: Wenn es in Lengerich eine neue Skate-Anlage geben sollte, dann wird sie auf dem Parkplatz hinter dem Feuerwehrhaus gebaut. Nun wurde jedoch entschieden, dass die Verwaltung noch einmal auf Standortsuche gehen soll. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Fr., 24.10.2014

BWG: Ausschuss lehnt neues Tarifsystem ab Baden gegangen

1,47 Euro wurde im Jahr 2013 von Freibad-Besuchern im Durchschnitt an Eintritt bezahlt, im Hallenbad waren es laut BWG 1,60 Euro. „Unverschämt günstig“, nennt Betriebsleiter Tilo Frömmel die aktuelle Preisstruktur.

Lengerich - Zum 1. Januar will die Bäder und Wasser GmbH die Eintrittspreise in ihren Schwimmbädern erhöhen. Ganz einfach wird das nicht. Verweigerte doch am Mittwoch der Sozialausschuss in Lengerich seine Zustimmung. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Do., 23.10.2014

Straßenname „höchst unvorteilhaft“ Altenheim soll neue Adresse bekommen

Ab der Zufahrt zur LWL-Klinik soll die Friedhofstraße nicht mehr Friedhofstraße heißen, sondern Osterkamps Kamp. Der Kulturausschuss hat dem Antrag einstimmig seinen Segen gegeben.

Lengerich - An der Friedhofstraße wird seit Monaten für die LWL-Klinik gebaut. Ein Pflege- und ein Wohnheim sind im Entstehen. Nun gibt es einen Antrag, den Straßennamen in einem Teilbereich zu ändern. Von Michael Baar mehr...


Mi., 22.10.2014

Clevere Seniorinnen Anrufer scheitern mit„Enkeltrick“

Unbekannte wählten die Telefonnummern von fünf Damen, die laut Polizei alle über 80 Jahre alt sind.

Lengerich/Ibbenbüren/Rheine - Der seit Jahren bekannte „Enkeltrick“ hat am Dienstag wieder einmal den Kreis Steinfurt erreicht. Insgesamt fünf Fälle sind aus Lengerich, Rheine und Ibbenbüren bei der Polizei gemeldet worden. mehr...


Mi., 22.10.2014

Vergebliche Flucht Junger Rollerfahrer gibt Gas

 

Lengerich - Weil seine jüngere Schwester ohne Helm mitgefahren ist, wollte eine Polizeistreife am Dienstag eine 15-jähirgen Rollerfahrer anhalten. Doch statt zu stoppen, gab der Gas. mehr...


Mi., 22.10.2014

„Thotze´s Jazz Orchester“ spielt Freitag in der Gempt-Halle auf Swingende Evergreens im „Jazz Bistro“

„Thotze´s Jazz Orchester“ spielt Freitag in der Gempt-Halle auf : Swingende Evergreens im „Jazz Bistro“

Lengerich - In der Reihe „Jazz Bistro“ ist am Freitag das „Thotze´s Jazz Orchester“ in der Gempt-Halle zu Gast. mehr...


Mi., 29.10.2014

Nico Niermann hilft in Ghana Breitensport möglich machen

Nico Niermann (hinten, 4. von rechts) zusammen mit Einheimischen. Der Zulauf zu den Sportangeboten ist groß.

Lengerich - Deutschland ohne Sportvereine, für Millionen undenkbar. In Ghana sieht es gänzlich anders aus. Dort gibt es kaum Clubs. Nico Niermann will das zumindest ein klein wenig ändern. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mi., 29.10.2014

Ungeziefer in geringen Mengen Lengericher Infanterist Friedrich Hukriede war Kriegsgefangener in Frankreich

Lengerich - „Kost. Mit Abwechslung gut, jeder hat seine eigene Schüssel, Kostprobe (von Erbsensuppe) ausgezeichnet befunden.“ Friedrich Hukriede hätte es andernorts vielleicht schlechter treffen können als in Roanne. Dort verbrachte der Lengericher einen Teil seiner Gefangenschaft während des Ersten Weltkrieges. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mi., 22.10.2014

Mietspiegel für Lengerich Viele Daten zum Thema Wohnen

Bei Vermietungen bietet ein Mietspiegel einen Anhaltspunkt, welche Konditionen ortsüblich sind.

Lengerich - Lengerich bekommt in Kürze einen Mietspiegel. Das Datenwerk soll noch im Herbst erhältlich sein, sagt der städtische Beigeordnete Frank Lammert. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

WN-Magazin

Sa., 11.10.2014
Magazin
Römermarkt
Ein guter Mix aus Kunsthandwerk, Aktionen, Einkaufen, Essen und Trinken wird ab 11 Uhr auf dem Römermarkt in der Innenstadt von Lengerich geboten. Die Geschäfte halten von 13 bis 18 Uhr ihre Türen offen und laden zum gemütlichen Einkaufsbummel ein.

Folgen Sie uns auf Twitter