Di., 20.12.2011

Freude über Schüler-Spenden: „Das sind ja ganz tolle Sache“ Bodelschwingh-Realschule hilft dem Verein Tafel

Lengerich - 

Zum zweiten Mal hat die Schülervertretung der Bodelschwingh-Realschule für den Verein Lengericher Tafel gesammelt. Das Projekt soll zu einer festen Einrichtung werden.

Von Michael Baar

Geht es nach Wolfgang Jäger , wird sich die Aktion zu einer Tradition an der Friedrich-von-Bodelschwingh-Realschule entwickeln. Im vergangenen Jahr war Premiere, gestern ist Josef Geimer zum zweiten Mal an der Schule vorgefahren.

Der Vorsitzende des Vereins Lengericher Tafel bekommt strahlende Augen. „Das sind ja ganz tolle Sachen“, sagt er nach einem Blick in die Körbe. Haltbare Lebensmittel und Süßigkeiten für Kinder haben die Schülerinnen und Schüler gesammelt.

„Spendet reichlich, denn nicht allen geht es so gut wie uns!“, heißt es im Aushang am Schwarzen Brett. Verantwortlich zeichnet für die Aktion die Schülervertretung (SV). Wolfgang Jäger ist SV-Lehrer und steht den Organisatoren zur Seite.

Nudeln, Reis, Konservendosen sind in den Körben. Zwei Mal wöchentlich öffnet die Tafel ihre Räume an der Bogenstraße 2. Bedürftige Mitbürger haben dann Gelegenheit, sich mit Lebensmitteln, aber auch anderen Dingen für wenig Geld zu versorgen.

Josef Geimer und die vielen Helfer der Tafel sind unermüdlich, wenn Spenden abzuholen sind.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/590560?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F699539%2F699540%2F