Anzeige

Mo., 12.12.2016

Unfall auf dem Aldruper Damm Zwei Personen verletzt

Offenbar ein Totalschaden entstand an diesem Fahrzeug bei einem Alleinunfall am Aldruper Damm.

Offenbar ein Totalschaden entstand an diesem Fahrzeug bei einem Alleinunfall am Aldruper Damm. Foto: Sigmar Teuber

Lengerich - 

Aus ungeklärter Ursache ist am Montagnachmittag ein Autofahrer auf dem Aldruper Damm von der Fahrbahn geraten. Der Wagen prallte gegen einen Baum, die beiden Insassen wurden verletzt.

Von Sigmar Teuber

„Verkehrsunfall. Aldruper Damm. Person eingeklemmt“. So lautet gestern um 15.50 Uhr eine Alarmmeldung, die bei der Polizei eingeht. Vor Ort finden die Helfer nach ersten Auskünften eine schwer und eine leicht verletzte Person vor. Ein Pkw liegt schwer beschädigt am Straßenrand.

Wie die Beamten am Unfallort zunächst mitteilen, handelt es sich um einen sogenannten Alleinunfall, ohne Beteiligung eines zweiten Fahrzeugs. Ihren Worten nach ist der Fahrer des Pkw offenbar aus Lengerich kommend in Richtung Ladbergen unterwegs, als er aus unbekanntem Grund mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkommt. Auf dem durch nasses Laub rutschigen Seitenstreifen gelingt es ihm wohl weder, das Fahrzeug zu stabilisieren, noch, es zu bremsen. Das Auto prallt mit dem Heck gegen einen Baum, eine Person wird im Pkw eingeklemmt.

Der Polizei und den Rettungskräften, die als Erste vor Ort sind, gelingt es nach ersten Darstellungen nicht, die Person zu befreien. Die Feuerwehr wird zu Hilfe gerufen. Eine Tür des Wagens wird herausgeschnitten, um die Person zu bergen.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4496950?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F