Do., 10.03.2016

Räuber flieht mit Bargeld Angestellte mit Messer bedroht

Lengerich - 

Bargeld hat am Mittwochabend ein Unbekannter bei einem bewaffneten Raubüberfall erbeutet. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise an die Wache (' 0 54 81/9337-4515). Eine sofort eingeleitete Fahndung hat keinen Erfolg gebracht.

Von Wilhelm Schmitte

Der Täter hat nach Angaben der Beamten am Dienstag kurz nach 19 Uhr einen Getränkemarkt an der Bergstraße betreten. Eine Mitarbeiterin hatte gerade die Eingangstür verschlossen und sich zur Tagesabrechnung in ein Büro begeben. Während sie damit beschäftigt war, hörte sie zunächst ein knackendes Geräusch und dann Schritte. Im nächsten Moment stand der unbekannte Räuber in der Tür, drückte die Frau unmittelbar an eine Wand und bedrohte sie mit einem Messer. Danach nahm er das bereits zum Teil in einer Geldtasche abgelegte Bargeld und flüchtete. Die Angestellte blieb unverletzt.

Der Täter trug nach Mitteilung der Ermittler eine schwarze Skimaske, wobei das Gesicht frei war. Er war etwa 1,80 Meter groß, hatte eine normale Statur, war komplett schwarz gekleidet, und zwar mit einer dreiviertel langen Jacke und einer Jogginghose.

Die Polizei sucht Zeugen, die auf den Überfall und insbesondere auf den Täter aufmerksam geworden sind. Die Ordnungshüter fragen: Wer hat an dem Getränkemarkt gegen 19 Uhr verdächtige Personen bemerkt? Wer ist auf die Flucht des Mannes aufmerksam geworden, der von dem Geschäft an den TWE-Gleisen in Richtung Bergstraße oder Schulstraße gelaufen sein dürfte?

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3859447?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F