Anzeige

Fr., 25.08.2017

„Rock am Rathaus“ Gelungene Saison

Ein Herz und eine Seele schienen die Musical-Sänger Lena Krommrei und Florian Theiler unter der Platane zu sein.

Ein Herz und eine Seele schienen die Musical-Sänger Lena Krommrei und Florian Theiler unter der Platane zu sein. Foto: Klaus Hartwig

Lengerich - 

Nach dem achten Mal ist Schluss mit „Rock am Rathaus“. Aber nur für dieses Jahr. Der Stadtmarketingverein „Offensive“ Lengerich will die erfolgreiche Veranstaltungsreihe im nächsten Jahr fortsetzen.

Von Paul Meyer zu Brickwedde

Die „Rock am Rathaus“-Saison 2017 ist vorbei. Am Donnerstagabend fand die letzte Veranstaltung in diesem Jahr statt. Die Veranstalter vom Stadtmarketingverein „Offensive“ zeigen sich sowohl mit dem Abschluss als auch mit dem Gesamtverlauf sehr zufrieden.

Rund 500 Besucher kamen zum Abschluss. Musikalisch unterhalten wurden sie von Lena Krommrei und Florian Theiler. Mit ihnen standen zwei Musical-Profis unter der Platane, die sichtlich Spaß an ihrem Auftritt hatten. Neben klassischen Musical-Melodien hatte das Duo auch Hits aus modernen Stücken wie „We will rock you“ oder „Ich war noch niemals in New York“ im Repertoire.

Während sich die beiden Künstler im Anschluss an ihren Auftritt in den Zug setzten, um Richtung Bodensee zu reisen, ging´s auf dem Rathausplatz rockig weiter. Die „Vorhang-auf“-Band, bestehend aus den Moderatoren Christopher Niggenaber, René Auffahrt und Jendrik Peters, heizte dem Publikum mit Hits wie „Back for good“ oder „I want it that way“ ein. Dabei bewiesen die drei jungen Männer, dass sie neben dem Moderieren auch musikalisch durchaus gut unterwegs sind.

„Ich danke allen Beteiligten, die dafür gesorgt haben, dass wir an acht Abenden Live-Musik unter der Platane genießen konnten“, lobte Henrike Klein-Petzold, die Vorsitzende der „Offensive“, am Donnerstag das Engagement der Mitglieder des Arbeitskreises „Rock am Rathaus“.

Kommentar

Danke für acht tolle Musikabende

Ideen wagen. Zwei Worte, die schnell ausgesprochen sind. Doch wenn es darum geht, einen Vorschlag umzusetzen, türmen sich schnell Hürden auf. Die zu überspringen ist nicht immer einfach.

Vor zwei Jahren gab´s zum ersten Mal Musik unter der Platane auf dem Rathausplatz. Wahlkampfzeit war´s und Wilhelm Möhrke, seinerzeit Vorsitzender der „Offensive“, realisierte, was immer mal wieder angesprochen, aber nie umgesetzt worden war.

Der Stadtmarketingverein ist am Ball geblieben. Acht Donnerstagabende standen im Zeichen der Musik. Dass dabei unterschiedliche Stilrichtungen präsentiert wurden, ist sicher eine Stärke von „Rock am Rathaus“. Die Einbindung von Sponsoren war ein cleverer Schachzug. Das entlastet nicht nur die Kasse des Vereins, der jeweilige Unterstützer wird seinen Mitarbeitern nahegelegt haben, wenigstens an diesem Abend mal auf dem Rathausplatz vorbeizuschauen.

Rund 3000 Zuschauer sind ein klares Zeichen: So etwas hat gefehlt und kommt gut an. Alles richtig gemacht. Danke!  Michael Baar

Angesichts der vielen positiven Rückmeldungen, die es in den vergangenen Wochen gegeben hat, steht bereits fest, dass die Planungen für eine Fortsetzung 2018 aufgenommen werden. Am Konzept dürfte sich nichts Wesentliches ändern. Die Musik soll von Rock bis Musical weiterhin ein breites Spektrum bieten und nicht unbedingt im Vordergrund stehen, sondern eher die Basis bilden für einen schönen Sommerabend mit Freunden und Bekannten. Für jeden Termin soll es einen speziellen Sponsor geben. Und die Bühne bleibt natürlich unter dem Baum.

Die Macher werden aber voraussichtlich versuchen, verstärkt lokale und regionale Musiker zu gewinnen – ohne qualitative Abstriche machen zu müssen. Erste Bewerbungen von Künstlern für 2018 gibt es bereits. Auch das kann als Indiz dafür gesehen werden, dass sich „Rock am Rathaus“ inzwischen einen guten Namen gemacht hat. Ein weiterer Beleg: Die Organisatoren sagen, es sei gelungen, auch Leute in die Stadt zu holen, die man dort sonst kaum sehe.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5101590?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F