Fr., 08.12.2017

Grundschule Hohne Lichter basteln und Stockbrot backen

Dicht umlagert war die Feuerstelle, an der die Mädchen und Jungen der Grundschule Hohne nach dem Umzug durch die Straßen Stockbrot backten.

Dicht umlagert war die Feuerstelle, an der die Mädchen und Jungen der Grundschule Hohne nach dem Umzug durch die Straßen Stockbrot backten. Foto: Grundschule Hohne

Lengerich - 

Lichter basteln, ein kleiner Umzug durch die Nachbarschaft und dann Stockbrot backen auf dem Schulhof. Das Lichterfest der Grundschule Hohne war eine runde Sache für Kinder, Eltern und Kollegium.

Gemeinsam mit Geschwistern, Eltern und Großeltern gestalteten die Kinder der Grundschule Hohne jetzt ein persönliches „Hohner Licht 2017“. Eingeladen waren nach Angaben der Schule auch die Kinder, die im Sommer 2018 eingeschult werden.

Nach Fertigstellung der Lichter wurde die Schulgemeinde von der Schulband begrüßt, die auch die Liedbegleitung für die von Kindern und Erwachsenen gesungenen Lieder übernahm. Anschließend zogen die Jahrgänge durch den Schulbezirk, jeder auf einem anderen Weg.

Nach Rückkehr zur Schule gab es warme Getränke und Speisen. Eine Feuerstelle auf dem Schulhof wurde zum Stockbrot backen genutzt. Die Stimmung war gut, heißt es indem Bericht. Ein Dank galt den Vertretern der Schulpflegschaft und des Fördervereins, namentlich Marion Jost, Stefanie Rehner, Hartmut Grünagel und Benjamin Jännsch, die mit weiteren Eltern die Verköstigung bewältigten.

Ein Basar rundete das Schulfest ab. Nicht nur die Kinder aller Klassen hatten selbst gemachte Weihnachtskarten, Engel, Tannenbäumchen, Anhänger, Rezeptbücher und Kerzen zum Verkauf hergestellt. Ergänzt wurde der Basar durch Spenden von kreativen Familienangehörigen des Kollegiums, die mit Holz und Farbe Dekoartikel oder handgestrickte Strümpfe zum Basar beitrugen.

Der Erlös soll, wie in den vergangenen Jahren, den Kindergärten der „Kleinen Engel“ von Lore Bohm in Namibia zur Verfügung gestellt werden. Für diesen Zwecke waren schon bei den Elternsprechtagen im November Waffeln und Hot Dogs verkauft worden.

Beim Hohner Adventsmarkt am 9. Dezember wird die Grundschule von 15 bis 18 Uhr präsent sein. Punsch, Hot Dogs und Basar-Artikel werden zum Kauf angeboten. Um 15 Uhr präsentiert die Klasse 2b unter der Leitung von Marion Alich in der Kirche einen Lichtertanz und adventliche Lieder gemeinsam mit dem Hohner Kindergarten.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5344383?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F