Sa., 13.01.2018

Lesung mit Manuel Andrack „Lebenslänglich Fußball“

In die Seele der Fußballfans hat Manuel Andrack geschaut und darüber ein Buch geschrieben. Auf Einladung des Kulturforums liest er daraus am 31. Januar in Lengerich.

In die Seele der Fußballfans hat Manuel Andrack geschaut und darüber ein Buch geschrieben. Auf Einladung des Kulturforums liest er daraus am 31. Januar in Lengerich. Foto: privat

Lengerich - 

Der bekennende Fan des 1. FC Köln hat ein Buch über Fußball geschrieben. „Lebenslänglich Fußball“ lautet der Titel. Am 31. Januar liest Manuel Andrack auf Einladung des Kulturforums aus diesem Werk.

„Lebenslänglich Fußball“. Mit dem Titel seines neuen Buches spricht der Autor, Redakteur und Moderator Manuel Andrack sicherlich vielen Fußballfans aus der Seele. Das schreibt das Kulturforum.

Manuel Andrack sei auch bekannt als Sidekick von Harald Schmidt in der Late Night Sendung „Harald Schmidt Show“. Er liest auf Einladung des Kulturforum, Stiftung der Stadtsparkasse Lengerich, am Mittwoch, 31. Januar, ab 19.30 Uhr im Veranstaltungsraum der Sparkasse aus seinem neuen Buch „Lebenslänglich Fußball“ vor.

Manuel Andrack stellt sich als bekennender Fußballfan den existenziellen Fragen und findet nach Gesprächen mit Psychologen, echten Fans und natürlich auch im Selbstversuch Antworten darauf, wie es sich anfühlt, Fan zu sein.

Eigentlich leidet der Fan immer und überall, vor allem an der eigenen Mannschaft, an ihren Unzulänglichkeiten, am Trainer und an den eigenen Fans. Er pendelt zwischen Depression und Hysterie, zwischen Herzklopfen und Agonie. Lebt der Fan in einer Ehe ohne Liebe, leidet er unter einer Sucht oder Zwangshandlung? Warum sind wir überhaupt Fans? Was löst ein Spielerverkauf in uns aus, was ein Auswärtsspiel oder eine krachende Niederlage? Andrack schafft es, das in Worte zu fassen, was ein Fan fühlt, heißt es in der Ankündigung.

Manuel Andrack wurde 1965 in Köln geboren. Er studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, Germanistik und Kunstgeschichte. Ab 1991 arbeitete er für vier Jahre als Fernsehredakteur für die Gameshow „Familienduell“. Dem Fernsehpublikum wurde er durch seine 13 Jahre lange Zusammenarbeit mit Harald Schmidt – von 1995 bis 2007, als Redaktionsleiter und Sidekick von Harald Schmidt – bekannt. Sie erhielten 2001 und 2003 zusammen den Fernsehpreis.

Seit 30 Jahren ist Manuel Andrack bekennender 1. FC Köln-Fan. Den Verein hat er auch durch die Zweite Liga begleitet. Neben dem Fußball kennt er sich besonders gut mit dem Wandern aus und veröffentlichte zuletzt „Schritt für Schritt. Wandern durch die Weltgeschichte.“ Andrack schreibt seit einigen Jahren Kolumnen und Reportagen über das Wandern.

Zum Thema

Eintrittskarten für die Lesung gibt es zum Preis von elf Euro in der Hauptstelle der Stadtsparkasse am Rathausplatz (' 054 81/802-0, E-Mail mailbox@ssk-lengerich.de).

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5420077?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F