Dietrich-Bonhoeffer-Realschule
Scouts erläutern Medienwelt

Lengerich -

So kurz vor den Ferien noch arbeiten und dann auch noch zum Thema Medienprävention und -umgang? Diesem Experiment stellten sich die Jahrgänge 6 und 7 sowie 8 und 9 der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule an zwei Tagen.

Freitag, 13.07.2018, 15:40 Uhr

Kompetenztage in Sachen Medien fanden an der Bonhoeffer-Realschule statt. Vorbereitet hatten sie die Medien-Scouts.
Kompetenztage in Sachen Medien fanden an der Bonhoeffer-Realschule statt. Vorbereitet hatten sie die Medien-Scouts. Foto: Bonhoeffer-Realschule

Vorbereitet hatten die Tage die Medien-Scouts der Schule. Sie hatten zuvor an einer freiwilligen Ausbildung über mehrere Wochenende, geleitet von Lehrer Althoff, teilgenommen. In sechs Unterrichtsstunden referierten sie zu Themen wie Cybermobbing, Sexualisierung durch Medien, Datenschutz und andere Bereiche, die mit Medien in Verbindung stehen, heißt es in einer Mitteilung der Schule. Die Stunden hatten die Scouts selbst erarbeitet. Zwei Themen hatten sie vorgegeben, ein drittes hatten die Klassen im Vorfeld ausgesucht.

Dermaßen gerüstet, aber auch mit einer Portion Nervosität, informierten die Medien-Scouts an den beiden Tagen in den Klassen. Mit dabei waren Mitglieder des Kollegiums, die die Klassen begleiteten. Abschließend füllten die Schüler einen Feedback-Bogen aus, von den Lehrern gab es ebenfalls Rückmeldungen. Die Scouts wurden mit Applaus und Dank verabschiedet.

Die Dietrich-Bonhoeffer-Realschule überprüft im nächsten Schritt gemeinsam mit den Medien-Scouts, ob die Kompetenztage in dieser Form weitergeführt werden sollen, oder ob sich aus dem Feedback Verbesserungen ableiten lassen. Auf Wunsch halten die Scouts auch an anderen Schulen einen Medienkompetenztag oder -stunden ab, heißt es im Bericht.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5901290?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F175%2F
Sparda-Münster City Triathlon 2018
Liveticker: Sparda-Münster City Triathlon 2018
Nachrichten-Ticker