Di., 30.09.2014

Rat verabschiedet Ulrich Eickhoff und wählt Günter Glose zum neuen allgemeinen Vertreter Ein Mann ohne „Sperenzchen“

Abschied mit Blumen: Ulrich Eickhoff und seine Frau Helga erhielten die bunten Grüße von Bürgermeister Dr. Martin Hellwig (rechts) und dessen ehrenamtlichen Stellvertretern Reiner Deutsch (links) und Gerd Schomberg. Am Dienstag präsentiert er Günter Glose (kleines Bild, 2. von rechts) als neuen allgemeinen Vertreter, Daniel Püttcher (links) als neuen Kämmerer und Jonas Mänz als dessen Stellvertreter.

Lienen - Von einem „enormen Generationswechsel“ spricht Bürgermeister Dr. Martin Hellwig. Der wird am Montagabend im Gemeinderat offiziell vollzogen mit der Verabschiedung von Ulrich Eickhoff. Der allgemeine Vertreter des Bürgermeisters und Kämmerer der Gemeinde geht in den Ruhestand. Zu seinem Nachfolger als allgemeiner Vertreter wählen die Kommunalpolitiker in nichtöffentlicher Sitzung Günter Glose. Von Michael Baar mehr...

Mi., 01.10.2014

Rat beschließt Einwohnerfragestunde zu Beginn und am Ende der Sitzungen Appetitmacher auf Lokalpolitik?

Der Kalkabbau im Teuto war ein Thema in der Einwohnerfragestunde der Ratssitzung. Vor Abgabe einer Stellungnahme will die Gemeinde mit den Betroffenen reden.

Lienen - Ob dieses Angebot der „Politikverdrossenheit“ entgegenwirkt, wie Georg Kubitz postuliert? Am Montagabend gibt es die Premiere in der Gemeinderatssitzung: Nicht nur zu Beginn haben Bürger Gelegenheit, Fragen an den Bürgermeister zu richten. Den Abschluss der öffentlichen Sitzung bildet eine zweite „Einwohnerfragestunde“. Von Michael Baar mehr...


Mo., 29.09.2014

Mountainbiker und Waldwaldbesitzer im Clinch Freizeitvergnügen auf Abwegen

Mountainbiker sind im Teutoburger Wald unterwegs. Zwischen ihnen und den Waldbesitzern kommt es zu Spannungen. An einem Runden Tisch soll nach Lösungen gesucht werden.

Lienen/Bad Iburg - Das Verhältnis zwischen Mountainbikern und Waldbauern im südlichen Landkreis Osnabrück ist seit Jahren angespannt. Die einen wollen ihrem Sport nachgehen, die anderen beklagen nicht unerhebliche Zerstörungen ihres Besitzes mehr...


Mo., 29.09.2014

Flohmarkt in der Tourist-Info Ein Kilogramm Buch für einen Euro

Aussortierte Bücher werden beim Flohmarkt angeboten.

Lienen - Der Bücherflohmarkt der Gemeindebücherei Lienen steht vor der Tür. Das Angebot ist wieder sehr umfangreich. Los geht es am 6. Oktober. mehr...


Mo., 29.09.2014

18 Heimatfreunde im Westerwald Die Wanderlustigen

Den Westerwald erkundet die Wandergruppe aus Lienen. Sie sind auf dem Wiedweg bei Roßbach unterwegs.

Lienen - Der Heimatverein Lienen befindet sich zurzeit im Westerwald. 18 Wanderfreunde bezogen in Waldbreitbach ihr Quartier und unternahmen sofort die erste Wanderung in ortsnaher Umgebung. Weitere Touren folgen. mehr...


Sa., 27.09.2014

Die Ärztin Hawanatu Jah reist ins Ebola-Gebiet „Wir müssen jetzt helfen“

Hawanatu Jah will in Sierra Leone helfen. Es ist das Land, in dem die Frau mit Wurzeln in Lienen ihre Kindheit verbracht hat und in dem heute Ebola wütet. Die 32-Jährige will sieben Wochen in einer Kinderklinik arbeiten.

Lienen - Was bringt eine Ärztin dazu, in wenigen Tagen freiwillig in ein Land (Sierra Leone) zu gehen, in dem Ebola die Menschen dahin rafft und das Gesundheitssystem so gut wie nicht mehr existent ist? Über ihre Beweggründe und Vorstellungen hat unser Redakteur Wilhelm Schmitte mit der Osnabrückerin Hawanatu Jah gesprochen. Sie arbeitet als Ärztin am Osnabrücker Klinikum. mehr...


Mi., 24.09.2014

Wehr verhütet Schlimmeres Schwelbrand im Spänebunker

Die Explosionsklappen des Spänebunkers werden geöffnet. Die Wärmebildkamera zeigt Glutnester an. Mit Schaum löschen die Einsatzkräfte.

Lienen - Es hätte ein Großfeuer werden können, am Ende blieb es aber am Mittwoch bei einem Schwelbrand im Spänebunker. Der Schaden hält sich in Grenzen. Die Produktion ist nicht betroffen. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Fr., 26.09.2014

Mehrkosten für die Gemeinde Baumpflege kostet 15 000 Euro

Weil viele kommunale Bäume gepflegt werden mussten, entstehen der Gemeinde in diesem Jahr Mehrkosten von insgesamt 15 000 Euro.

Lienen - 15 000 Euro muss die Kommune aufwenden, um bei Bäumen auf gemeindeeigenen Grundstücken trockene Äste zu entfernen. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mi., 24.09.2014

Kulturrucksack für Jugendliche Theater, Hip-Hop und skaten

Streetdance und Theater stehen ebenfalls auf dem Programm. Im Kulturrucksack befinden sich am 26. und 27. September jede Menge Angebote.

Lienen - Rucksack auf – und heraus purzelt ein kulturelles Angebot der Spitzenklasse für Zehn- bis 14-Jährige. Initiiert hat es das nordrhein-westfälische Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport. mehr...


Di., 23.09.2014

Auftakt zum literarischen Herbst Von Liebe, Trauer und Glück

Zwei Frauen eröffnen den literarischen Herbst: Susanne Sandfort und Marita Utlaut (links).

Lienen - Trotz hochsommerlichen Wetters fanden sich zahlreiche Interessierte zur Auftaktveranstaltung „Literarischer Herbst“ der Volkshochschule (VHS) Lengerich ein. mehr...


Di., 23.09.2014

Anja Karliczek an der Basis Die Dorfentlastung und das Geld

Gruppenbild mit Dame: Anja Karliczek informierte in Lienen über bundespolitische Themen.

Lienen - Dass ein Lienener Thema wie die Dortentlastungsstraße bis in die Bundespolitik ausstrahlen kann, wurde bei der Finanzierung deutlich. Die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek hörte sich die Sorgen der Basis an. mehr...


Mo., 22.09.2014

6. Lienener Kneipennacht Als der Regen kam

„Touch of Sound“ sorgte am „Alten Farmhaus“ für Stimmung.

Lienen - Es hätte eine schöne Biergarten-Nacht bei spätsommerlichen Temperaturen werden können. Wenn nicht der heftige Regen gekommen wäre. Dennoch war die Stimmung bei den Besuchern der Kneipen-Nacht gut. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mo., 22.09.2014

Geldbörse erbeutet Unbekannte überfallen Pizzaboten

 

Lienen -   Um die Geldbörse haben unbekannte Räuber einen jungen Pizza-Fahrer erleichtert. Von den Tätern fehlt jede Spur. Die Polizei in Lengerich (' 0 54 81/9337-4515) bittet um Hinweise. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mo., 22.09.2014

Lienener Herbst Gewusel mitten im Dorf

Lienener Herbst : Gewusel mitten im Dorf

Lienen - Hochbetrieb herrschte am Sonntagnachmittag im Dorf. Im Rahmen des „Lienener Herbsts“ – veranstaltet von der Arbeitsgemeinschaft Lienener Kaufleute (ALK) – wurde auf dem Hobby-Flohmarkt entlang der Hauptstraße kräftig um den Preis gefeilscht. mehr...


Mo., 22.09.2014

Sabine Korn verwertet alte Bundeswehr-Seesäcke Taschen aus alten Seesäcken

Sabine Korn mit einer Tasche und Rehmotiv. Das Material ist ein ausgemusterter Bundeswehr-Seesack.

Lienen - Wie sinnvoll sich lange Herbst- und Winterabende gestalten lassen, wird während der Hobbyausstellung „Kreativ im Herbst“ deutlich. Da ist beispielsweise Sabine Korn. Die Münsteranerin setzt auf Nachhaltigkeit und Recycling. Von Wilhelm Schmitte mehr...


So., 21.09.2014

Offene Türen in fünf Betrieben Stahlschmelze fasziniert Besucher

Abstich in der GSL-Gießerei: Später wird der flüssige Stahl in verschiedene Formen gegeben. Das Spektakel verfolgen gespannt viele Zuschauer. Am Info-Stand für junge Leute sind Viktor Toptun (Auszubildender Finnholz), Christine Berstermann, Dennis Hälker (Finnholz) und Janic Dransmann (GSL, von links, kleines Bild).

Lienen - Nein, der kurzzeige Regen hat dem Erfolg keinen Abbruch tun können. Hunderte nutzen den Tag der offenen Tür im Gewerbegebiet, um in heimische Betriebe zu schnuppern. Am Ende strahlen Besucher und Firmenchefs um die Wette. Es hat allen gut gefallen. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Sa., 20.09.2014

Seniorenheim Baulmann Gute Wünsche unterm Richtkranz

Richtfest im Seniorenheim: Monika Brokamp-Baulmann und Norbert Baulmann sowie Zimmermeister Matthias Voß stehen hoch oben auf dem Gerüst. Anschließend feierten Bewohner, Handwerker und Gäste (kleines Bild).

Lienen - Obwohl das Richtfest kein Ersatz für das sonst übliche Sommerfest mit vielen Gästen und Angehörigen für die Bewohner des Seniorenheims Baulmann war, so war es doch eine willkommene Gelegenheit, gemeinsam zu feiern und gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen. mehr...


So., 21.09.2014

Ehrungen bei der Volksbank Seit Jahrzehnten treue Mitglieder

 Mitgliederehrung bei der Volksbank in Kattenvennee: Rainer Stephan, Filialleiter Richard Putzer, Ewald König, Vorstandsmitglied Gerhard Bröcker, Rudolf Hüwelmann, Klaus Berger und Helmut Karrenbrock (von links).

Lienen-Kattenvenne - „Was einer nicht schafft, das schaffen viele.“ Das ist der Kern der genossenschaftlichen Idee. 1950 Bürger aus Kattenvenne sind gleichzeitig Mitglied und damit Miteigentümer ihrer Heimatbank und leben damit dieses Prinzip. Langjährige Mitglieder wurden jetzt ausgezeichnet. mehr...


Fr., 19.09.2014

Lienener Herbst Drachen mit tollen Motiven

Drachenparade im Familienzentrum Lienen: Dort haben Maria Penner, Sandra Mittmann, Jana Hinnah, Elke Müller und Lena Sander (von rechts) mit den Mädchen und Jungen die Drachen aus Holz mit verschiedenen Motiven versehen.

Lienen - Herbstzeit ist Drachenzeit. Den hölzernen Windvögeln haben Mädchen und Jungen aus Lienener Kindergärten und der Grundschule mit Fingerfarben ein buntes Aussehen gegeben. mehr...


Do., 18.09.2014

Anordnung Koks ist viel wichtiger als Kalk

Über die Hintergründe und das Sterben auf den Schlachtfeldern werden die Menschen im Unklaren gelassen. Eine Bekanntmachung über Zensur der Zeitungen macht das vor 100 Jahren möglich.

Lienen - Als Deutschland Russland und Frankreich den Krieg erklärte, traten der Staat und seine Bevölkerung in einen vierjährigen Krieg ein, der als Urkatastrophe die Geschichte des 20. Jahrhunderts maßgeblich prägen sollte. Koks war damals wichtiger als Kalk. Das geht aus einer Verordnung hervor. Von Christof Spannhoff mehr...


Mi., 17.09.2014

Damit das Essen gut schmeckt Vakona produziert Nahrungsmittelmaschinen

Der Hauptsitz der Vakona GmbH befindet sich in Lienen. Der Betrieb produziert Maschinen für Nahrungsmittel.

Lienen - Die Vakona GmbH (Industriestraße 35) ist ein familiengeführter Spezialist für die Entwicklung und Herstellung von Nahrungsmittelmaschinen. Der Grundstein erfolgte im Jahr 1966 mit dem Bau der ersten Polter – und Mengmaschine, die nach diversen Testversuchen 1969 in Serie ging. Im Oktober 1996 wurde das Unternehmen durch den langjährigen Mitinhaber Ludger Höning übernommen und komplett neu ausgerichtet. mehr...


Mi., 17.09.2014

Neues Kunstobjekt Der Wasserfall hängt im Baum

„Wasserfall“ ist das neue Objekt am Lienener Dorfteich überschrieben.

Lienen - „Wasserfall“ heißt das neue Objekt. Endlich ist es gelungen, wenigstens einen Teil der gesponserten 400 kleinen Bälle in Szene zu setzen und damit der Spenderin die entsprechende Wertschätzung entgegen zu bringen. mehr...


Mi., 17.09.2014

Naturschutzgebiet „Lilienvenn“ Umgestaltung kostet mehr

Die Umgestaltung im „Lilienvenn“ ist teurer als ursprünglich gedacht geworden. Weitere 20 000 Euro muss die Kommune aufbringen, damit der Kiebitz vom Gewerbepark zum Naturschutzgebiet umgesiedelt werden kann.

Lienen-Kattenvenne - Für Kompensationsmaßnahmen im Naturschutzgebiet „Lilienvenn“ sind Mehrkosten in Höhe von 20 000 Euro entstanden. Der Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss empfiehlt dem Rat, diese überplanmäßige Ausgabe zur Kenntnis zu nehmen. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mi., 17.09.2014

Informationsreihe beginnt Waldorfpädagogik und der Unterricht

Eine Informationsreihe über die Waldorfpädagogik beginnt in Waldorfkindergarten und im Haus des Gastes.

Lienen - Die Freie Waldorfschule Lienen will im Sommer 2015 ihren Betrieb aufnehmen. Der gleichnamige Förderverein bietet in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule (VHS) Lengerich für Interessierte Informationsabende an. mehr...


„Meckeldance“ feiert zehnten Geburtstag: In vier Zelten heizen DJs den Besuchern ein : 4400 Partygäste feiern ausgelassen

So., 16.03.2014

„Meckeldance“ lockt rund 4400 Partygäste nach Lienen


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter