So., 21.12.2014

Asylbewerber und Flüchtlinge profitieren Betreuung wird groß geschrieben

In dem Gebäude an der Iburger Straße sind inzwischen alle Wohnungen belegt. Platz ist noch an der Iburger Straße 22.

Lienen - 112 Asylbewerber und Flüchtlinge betreut die Gemeinde regelmäßig. 85 erhalten Sozialleistungen. 56 leben im Flüchtlingswohnheim. 45 befinden sich im Asylantragsverfahren. 37 sind in diesem Jahr der Gemeinde Lienen zugewiesen worden. Von Wilhelm Schmitte mehr...

So., 21.12.2014

Diamantener Meisterbrief für Herwart Niemann Sein Herz schlägt für antike Uhren

Vor 60 Jahren hat Herwart Niemann seine Meisterprüfung im Uhrmacherhandwerk in Münster abgelegt. Jetzt hat er von der Handwerkskammer den Diamantenen Meisterbrief bekommen.

Lienen - Vor 60 Jahren hat er die Meisterprüfung im Uhrmacherhandwerk bestanden – jetzt ist Herwart Niemann (84) von der Handwerkskammer Münster mit dem Diamantenen Meisterbrief ausgezeichnet worden. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Sa., 20.12.2014

So will der Bürgermeister den Haushalt konsolidieren Stellenabbau und Sparen bei Ausgaben

Will den Finanzen wasserfest machen: Bürgermeister Dr. Martin Hellwig.

Lienen - Die finanzielle Lage der Gemeinde ist alles andere als rosig. Seit Jahren bestimmt ein Defizit das Bild. Wenn es in diesem Jahr schlecht läuft und es zu Gewerbesteuer-Ausfällen kommt, könnte es sogar in die Haushaltssicherung gehen. Um den Haushalt zu konsolidieren (festigen), schweben Bürgermeister Dr. Martin Hellwig ausgewählte Maßnahmen vor. Von Wilhelm Schmitte mehr...


So., 21.12.2014

Julian Fletemeyer eröffnet „platzhirsch“ Gutbürgerlich, Cocktails und Kaffee

Julian Fletemeyer verlässt den „Jägerhof“. Der 29-Jährige eröffnet am Thieplatz 6 am 10. Januar das Restaurant-Café „platzhirsch“ (ehemals Baumkamp). Für den „Jägerhof“ hat sich inzwischen ein Nachpächter gefunden.

Lienen - Bewegung in der heimischen Restaurantszene: Julian Fletemeyer zieht sich Ende des Jahres aus dem „Jägerhof“ zurück und eröffnet am 10. Januar am Thieplatz 6 den „platzhirsch“ (ehemals „Baumkamp“). Für den „Jägerhof“ hat sich inzwischen ein neuer Pächter gefunden. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Fr., 19.12.2014

Hallenfreibad öffnet schon am Samstag Freude bei den Schwimmern

Gut lachen haben die Schwimmer. Am Samstag wird das Hallenfreibad wieder geöffnet.

Lienen - Da sich das Mitarbeiter-Team des Hallenfreibads Lienen sehr beeilt hat, kann die Einrichtung bereits am Samstag, 20. Dezember, um 8 Uhr wieder geöffnet werden. mehr...


Do., 18.12.2014

„Klasse!“-Projekt Kinder löchern den Lokaljournalisten

„Klasse!“-Projekt : Kinder löchern den Lokaljournalisten

Zeitunglesen im Unterricht: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 der Grundschule Kattenvenne haben das mit Klassenlehrerin Carmen Sentef in den vergangenen Wochen beim „Klasse!“-Projekt der Westfälischen Nachrichten mit viel Freude getan. mehr...


Do., 18.12.2014

Neues Feuerwehrhaus für Kattenvenne Vom Dorf auf die grüne Wiese

Auf der südöstlichen Ecke des Sportplatzes ist beabsichtigt, das neue Feuerwehrhaus zu bauen.

Lienen-Kattenvenne - Vom Dorf auf die grüne Wiese: Das neue Feuerwehrhaus soll auf dem südöstlichen Sportplatzgelände südlich der Kattenvenner Sporthalle entstehen. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mi., 17.12.2014

Wieder Einbruch in Wohnhaus Einbrecher erbeuten Schmuck

Auf der Suche nach Einbrechern ist die Polizei

Lienen - Wieder Einbruch: Eine Schatulle, gefüllt mit Schmuck, haben Unbekannte erbeutet. Die Polizei bittet um Hinweise. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mi., 17.12.2014

Dorfentlastungsstraße Schneller Schulterschluss

Die Dorfentlastungsstraße ist nur halb fertig. Der Rat unternimmt alle Anstrengungen, den zwei Bauabschnitt zu forcieren. Zur Not auf eigene Rechnung.

Lienen - CDU, SPD, Bündnis für Ökologie und Demokratie sowie FDP im Schulterschluss: Einstimmig befürworten die vier Ratsparteien den Weiterbau der Dorfentlastungsstraße. mehr...


Di., 16.12.2014

Adventskonzert in der Kirche Harmonische Lieder und Klänge

Finale in der evangelischen Kirche: Im Altarraum musizieren sechs verschiedene Chöre und Gruppen. Der Erlös des Lienener Advents- und Weihnachtskonzerts ist – wie in den Vorjahren – für zwei Hilfsprojekte in Afrika bestimmt.

Lienen - Das Licht der Kerzen taucht den nostalgischen Kirchenraum in eine malerische Kulisse. In der erklingen Posaunen- und Orgelmusik, untermalt von Flötenklängen und dem Gesang der Gemeinde. Von Anika Leimbrink mehr...


Di., 16.12.2014

Trio flüchtet Drei Einbrecher auf frischer Tat überrascht

Die Polizei fahndet nach drei Einbrechern

Lienen - Überrascht hat eine Passantin drei Einbrecher auf frischer Tat. Das Trio flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Di., 16.12.2014

Schützen freuen sich Der Festtagsbraten ist gesichert

Schützen freuen sich : Der Festtagsbraten ist gesichert

Lienen-Kattenvenne - In besinnlicher Runde trafen sich die Mitglieder des Schützenvereins Kattenvenne von 1900 im evangelischen Gemeindehaus an der Lindenallee. mehr...


Di., 16.12.2014

Heimatbuch-Fortsetzung ist da Kattenvenner Kompendium

Auch über die Kattenvenner Kirche findet sich ein Beitrag im zweiten Band des Heimatbuches.

Lienen-Kattenvenne - Lesestoff ohne Ende. Auf 346 Seiten im DIN A 4-Format liefert der zweite Band „Kattenvenne. Das Dorf mit seiner Entwicklung“ Wissenswertes aus Heimathistorie, lokaler Wirtschaft, Vereinen und Vereinigungen. Hinzu kommen amüsante Vertellsels. Herausgeber ist die Genossenschaft „Kattenvenne 1312“. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Di., 16.12.2014

Im Haus des Gastes Klavierschüler spielen am Samstag vor

Die jungen Klavierschüler v on Kiyomi Helms zeigen am 20. Dezember, was sie können.

Lienen - Zu einer schönen Tradition hat sich das vorweihnachtliche Klavierspiel der Klavierschüler von Kiyomi Helms im Haus des Gastes entwickelt. Auch in diesem Jahr haben die Schüler der Musikschule Tecklenburger Land eifrig mit ihrer engagierten Lehrerin geübt und laden am Samstag Eltern, Großeltern und Freunde des Klavierspiels ein. mehr...


Mo., 15.12.2014

Bürgermeister Dr. Martin Hellwig kandidiert erneut „Ich trete als Unabhängiger an“

Bewirbt sich am 13. September um eine zweite Amtszeit: Bürgermeister Dr. Martin Hellwig.

Lienen - Amtsmüde? Kein bisschen. Dr. Martin Hellwig kandidiert am 13. September erneut als Bürgermeister. Für den 42-Jährigen wäre das die zweite Amtszeit. Seine Entscheidung hat Lienens erster Bürger am Montagabend dem Rat mitgeteilt. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Sa., 13.12.2014

Neuer DRK-Vorsitzender Reinhard Otte übernimmt das Steuer

Wachwechsel auf der Kommandobrücke: Reinhard Otte (Mitte) ist neuer Vorsitzender des DRK-Ortsvereins und damit Nachfolger von Reinhard Blömker (links). Als stellvertretender Vorsitzender verabschiedete sich Karl-Heinz Schulte.

Lienen - Einstimmig fiel das Votum der Lienener Rotkreuz Mitglieder aus: Reinhard Otte übernimmt das Amt des Vorsitzenden von Reinhard Blömker, Reinhard Blömker bleibt dem DRK als stellvertretender Vorsitzender erhalten und Karl-Heinz Schulte (bisheriger Stellvertreter) tritt nach sehr langer Dienstzeit zurück. Von Anke Fleddermann-Ratz mehr...


Fr., 12.12.2014

Theater in der Grundschule Wie die Gans der Bratpfanne entkam

Theater in der Grundschule : Wie die Gans der Bratpfanne entkam

Lienen - „Federkiel und Hühnerdreck, Weihnachten da bin ich weg – Weihnachten lande ich im Ofen!“ – Hans die Weihnachtsgans fürchtet um sein Leben. mehr...


Fr., 12.12.2014

Konzert mit Kai Strauss Blues vom Feinsten

Gastiert am Samstag in Lienen: Kai Strauss.

Lienen - „Blues – akustisch und elektrisch“ – so nennt Kai Strauss seinen Auftritt im Haus des Gastes. Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit findet der bekannte Musiker den Weg nach Lienen, und bringt immer neue Künstler aus der Bluesszene mit. mehr...


Do., 11.12.2014

Kulturpreis verliehen „Bundesweite Strahlkraft“

Den Kulturpreis des Kreises Steinfurt 2014 überreichte der stellvertretende Landrat Bernhard Hembrock an die Lienener Künstler Wendelin Gräbener und Franz Winkelkotte.

Lienen - Die Blumen waren Wendelin Gräbener augenscheinlich etwas zu viel. Doch die bunten Gebinde erhielt die Künstlerin nicht nur, weil sie mit ihrem Partner Franz Winkelkotte mit dem Kulturpreis des Kreises Steinfurt ausgezeichnet wurde. Wendelin Gräbener hatte am Mittwoch auch noch Geburtstag. Von Michael Baar mehr...


Do., 11.12.2014

Schwerer Wildunfall Kollision mit einem kapitalen Hirsch

Einen Wildunfall mit einem Hirsch hat die Polizei zu Protokoll genommen.

Lienen - Kollision mit einem kapitalen Damwild-Hirsch: Auf der Lengericher Straße bekam am Mittwoch um 17.45 Uhr eine 34 Jahre alte Autofahrerin aus Lienen einen gehörigen Schreck. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mi., 10.12.2014

Zahl der in der Gemeinde Beschäftigten geht leicht zurück Teilzeit-Jobs immer beliebter

Lienen - 1278 Frauen und Männer verdienen im Erholungsort ihren Lebensunterhalt. Gut die Hälfte von ihnen, 687 Personen, wohnen allerdings in anderen Orten, kommen nur zum Arbeiten nach Lienen oder Kattenvenne. Das geht aus den neuen Zahlen der Landesdatenbank NRW hervor. Von Michael Baar mehr...


Di., 09.12.2014

Buch beschreibt ländliche Gesellschaft „Wenn der Bauer pfeift, müssen die Heuerleute kommen“

Heuerlingshäuser oder Heuerhäuser waren kleine Gebäude, die zu einem Bauernhof gehörten. So manches Heuerhaus wurde zu einem schmucken Wohngebäude umgebaut.

Lienen - Wer weiß noch, was ein Heuerling war? Einige ältere Mitbürger erinnern sich sicherlich noch genau, denn die letzten Ausläufer des Heuerlingswesens verschwanden erst in den Jahren des Wirtschaftswunders in den 1950er und 1960er Jahren. Von Christoph Spannhoff mehr...


Di., 09.12.2014

Asylbewerber: Gemeinde hat noch freie Wohnungen an der Iburger Straße 22

Noch kann die Gemeindeverwaltung Asylbewerber im Erholungsort unterbringen. Das Übergangswohnheim Iburger Straße 3 ist zwar voll, doch an der Iburger STraße 22 (Foto) stehen von gut ein Dutzend Wohnungen zur Verfügung.

Lienen - Um 35,3 Prozent ist binnen Jahresfrist die Zahl der Asylbewerber gestiegen. Lebten im September 2013 noch 34 Flüchtlinge in Lienen, so sind es Anfang Dezember 46 gewesen. Zwei weitere Zuweisungen erwartet die Verwaltung in den nächsten Tagen. Von Wilhelm Schmitte mehr...


„Meckeldance“ feiert zehnten Geburtstag: In vier Zelten heizen DJs den Besuchern ein : 4400 Partygäste feiern ausgelassen

So., 16.03.2014

„Meckeldance“ lockt rund 4400 Partygäste nach Lienen


Do., 18.12.2014

Rat billigt Straßenunterhaltung Das Holper-Pflaster kommt weg

Die holprige Pflaster-Fahrspur bei Achelpohl wird durch Asphalt ersetzt. Das Mosaikpflaster rechts und links von den Begrenzungspfählen wird aufgenommen und neu verlegt.

Lienen - Einstimmig hat sich der Rat für den Unterhaltungsplan Gemeindestraßen und für das Aufstellen eines Wegekonzepts entschieden. Von Wilhelm Schmitte mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter