Vor 20 Jahren starb Friedrich E. Hunsche : Heimatforscher mit Leib und Seele
Sohn übergibt Tagebücher

Aus Anlass des 20. Todestages übergibt Sohn Dr. Udo Hunsche die Tagebücher seines Vater an den Förderverein Talaue südliches Tecklenburg. Der Verein besitzt bereits das Hunsche-Archiv. Das Ganze geschieht am 23. Oktober um 18.30 Uhr im Gasthof Prigge-Akademie Talaue (Lengerich, Brochterbecker Straße 60). Gleichzeitig findet eine Lesung ausgewählter Hunsche-Texte in plattdeutscher und hochdeutscher Sprache statt. 

Dienstag, 12.08.2014, 15:08 Uhr

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2669284?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F2583207%2F4849606%2F2669283%2F
Runder Tisch tagt noch im Sommer
Der Aasee stabilisiert sich, sagt die Stadt. Am Dienstagabend hatte das Wasser einen deutlichen Sauerstoffüberschluss.
Nachrichten-Ticker