Fr., 15.01.2016

Neuer Schuppen Feiner Zug

Weite Wiesen, grasende Kühe und rustikale Weideschuppen. Das sind einst Merkmale des kleinteiligen Tecklenburger Landes gewesen. Heute muss danach mit der Lupe gesucht werden.

Schön, dass wenigstens hier und da wieder ein einfacher Schober entsteht. Naturschützern und Landwirten sei Dank.

Durch das Verschwinden von Verstecken und Unterschlüpfen ist ein kleiner Kauz in große Not geraten. In Feldscheunen fühlen sich Steinkauz und Schleiereule wohl. Dass im „Lilienvenn“ sofort ein Nachtvogel die neue Wohnung angenommen hat, ist der beste Beleg dafür.

Die Naturschutzstiftung Kreis Steinfurt leistet einen kleinen, aber feinen Beitrag zum Erhalt der heimischen Kulturlandschaft. Davon profitieren am Ende Mensch und Tier.  Wilhelm Schmitte

Leserkommentare

Google-Anzeigen

Mehr zum Thema

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3737111?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F