125 Jahre Männergesangverein
Eine klingende Visitenkarte

Lienen -

125 Jahre und kein bisschen leise, so feierte am Sonntag der Männergesangverein Lienen von 1893 sein Jubiläum in der Aldruper Diele. Der Vorsitzende Eckard Sander begrüßte Sängerfreunde und Besucher aus nah und fern, darunter die Jagdhornbläser St. Hubertus aus Lienen, den Männergesangverein Höste und den Liebrechtchor.

Sonntag, 10.06.2018, 19:00 Uhr

Die Gesangsbeiträge des Jubiläumschores standen natürlich im Mittelpunkt der großen Feier. Außerdem gab es Ehrungen durch Friedel Snethkamp vom Chorverband NRW für Manfred Janko und Egon Horstmeier (Beide 25 Jahre Mitglied) sowie für Dieter Königskrämer (50 Jahre) und natürlich den Verein für 125 Jahre.
Die Gesangsbeiträge des Jubiläumschores standen natürlich im Mittelpunkt der großen Feier. Außerdem gab es Ehrungen durch Friedel Snethkamp vom Chorverband NRW für Manfred Janko und Egon Horstmeier (Beide 25 Jahre Mitglied) sowie für Dieter Königskrämer (50 Jahre) und natürlich den Verein für 125 Jahre. Foto: Gernot Gierschner

Bürgermeister Arne Strietelmeier überbrachte den Sängern den Dank der Gemeinde und ihrer Bürger. „Es ist eine besondere Ehre, diesen Verein als klingende Visitenkarte unseres Dorfes zu besitzen.“ Strietelmeier outete sich in seinem Grußwort als „nicht singender Bürgermeister“, dem aber in der nächsten Woche auf Initiative von Landrat Dr. Klaus Effing eine erste Chorprobe bevorstehe. Dem MGV versprach Strietelmeier, zusammen mit Effing in naher Zukunft auch zu einer seiner Chorproben zu erscheinen.

Friedel Snethkamp vom Chorverband Nordrhein-Westfalen hob in seiner Ansprache das besondere Engagement der Familie Sander hervor, die bereits in der zweiten Generation als Vorsitzende die Geschicke des Vereins mit Bravour lenken. „Der 1893 gegründete Chor gehört zu den ältesten Chören der Region und ist dabei einer der lebendigsten,“ so Snethkamp. Er nahm anschließend die Ehrung der Jubilare des Vereins vor. Manfred Janko und Egon Horstmeier wurden für je 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt, während Notenwart Dieter Königskrämer sein 50-jähriges Jubiläum feiern konnte. Dem Verein überreichte Snethkamp die Ehrenurkunde des Deutschen Chorverbandes zum 125-jährigen Bestehen.

Das Musikprogramm bestritten neben den Gastgebern die Jagdhornbläser St. Hubertus Lienen, der MGV Höste sowie der Liebrechtchor unter der Leitung von Viktor Liebrecht. Da auch das Wetter mitspielte, wurde in und um die Aldruper Diele noch bis in den Abend gesungen und gefeiert.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5806767?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F176%2F
Einfach nur Kroos-artig
Maßarbeit: Toni Kroos (hinten) zirkelt den Ball in der Nachspielzeit zum 2:1 ins Netz. Schwedens Torhüter Robin Olsen hat keine Abwehrchance.
Nachrichten-Ticker