Mi., 22.02.2017

Schützenverein Dütestrand Mit Pfeil und Bogen

Mit Kraft, Gefühl und Konzentration: Sarah, Christian, Bianca Reichert und Michelle Bucken beim Bogenschießen-Training im Schießstand Wersen.

Lotte-Wersen - Das Bogenschießen ist nun auch bei den Schützen vom Dütestrand angekommen. Am vergangenen Samstag leitete Michelle Bucken im Wersener Schießstand das erste Training. Von Erna Berg mehr...

Mi., 22.02.2017

Rosenmontag Erster Fernsehauftritt

Vorfreude auf den bärigen Rosenmontagsumzug zeigen  Simone Linke, Nicola Ebert, Armin Sünnewie, Dorothea Leben, Martina und Nina Sünnewie (von links).

Lotte - Wie immer haben die Organisatoren, der „Karneval-Mix“, fleißig gebastelt. Diesmal zum Motto „Hey, wir woll’n den Eisbär’n seh’n“. Da Von Ursula Holtgrewe mehr...


Di., 21.02.2017

Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Faszination Robotic

„Der Mädchen-Anteil  in unserer Robotic-AG ist da“, ist AG-Leiter Thorsten Freese zufrieden und schaut zu, was Marie (von links), Emily und Jule ihrem Roboter schon alles beigebracht haben.

Westerkappeln/Lotte - Ich bin ein Lego-Kind. Zugegeben: ein betagtes. Aber wer jemals gelbe auf rote auf blaue Plastikklötze gesetzt hat, ist häufig ein Leben lang mit dem Konstruktions-Virus infiziert. Die Gesamtschüler der Robotic-AG zeigen mir, was man aktuell mit den bunten Steinen anstellt. Von Ulrike Havermeyer mehr...


Di., 21.02.2017

Zimmerbrand Lampe setzt Gardine in Brand

Mit Atemschutzausrüstung und Axt geht der Alt-Lotter Feuerwehrmann in das stark qualmende Haus am Merschweg. Bewohnbar ist es nach dem Zimmerbrand nicht mehr.

Lotte - Kurz vor 11 Uhr am Dienstag wurde die Lotter Feuerwehr zu einem Wohnzimmerbrand eines Zweifamilienhauses am Alt-Lotter Merschweg gerufen. 33 Feuerwehrkräfte auch aus Osnabrück waren vor Ort. Beim Hausputz war eine Stehlampe in eine Gardine gefallen, die daraufhin Feuer fing, berichtete eine Bewohnerin. Erste vorsichtige Schadensschätzung: 14 000 Euro. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Di., 21.02.2017

Verkehrsunfallstatistik Ein Verkehrstoter in Westerkappeln

Die Polizei klärt fast die Hälfte der Fälle von Unfallflucht auf. 

Westerkappeln/Lotte - Die Anzahl der schweren Verkehrsunfälle ist in Westerkappeln in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Von Katja Niemeyer mehr...


Mo., 20.02.2017

Radweg von Hollage nach Halen Initiative richtet sich neu aus

Wollen sich für den Radweg von Hollage nach Halen starkmachen: Dirk Havermeyer mit Tochter Hanna, Ulrich Schwabe (Vorsitzender), Wolfgang Hopp (stellvertretender Vorsitzender), Jürgen Böwer und Volker Holtmeyer (von links) auf der Brücke über den Stichkanal.

Lotte-Wersen - Auf Lotter Boden hat der Verein „Bürgerradweg Halen-Wersen-Büren“ seine Ziele erreicht – das Radwegenetz zwischen den Ortsteilen ist fast lückenlos. Die Initiative fasst nun ein neues Ziel ins Auge: den länderübergreifenden Radweg zwischen Halen und Hollage. Von Jannik Zeiser mehr...


So., 19.02.2017

Nadelöhr zum Wersener Kinderland wird umgestaltet Breiter und mit Bürgersteig

Die Verkehrssituation im Einmündungsbereich Mühlenbreede/Atterstraße ist durch das neue Kinderland-Familienzentrum schwieriger geworden.

Lotte - Wo ein Kindergarten ist, scheint das Pkw-Chaos programmiert. Der Grat zwischen Sicherheit und Bequemlichkeit ist schmal, der Blick von Fußgängern und Autofahrern oft konträr. Der Verkehrs- und Umweltausschuss des Lotter Rates hatte jetzt gleich drei Konflikte dieser Art zu lösen. Von Ulrike Havermeyer mehr...


So., 19.02.2017

Gemeindejugendring Lotte Gemeinsam geht besser als allein

Vorstand und Vertreter der Jugendtreffs und des Bürgermeisters: Marc Grace, Bianca Feist, Walter Ottens, Aileen Gewohn, Klaus-Peter Jonas, Ulla Tschauder, Hans-Jürgen Fiedler und Robert Budde.

Lotte - Gemeinsam geht besser als allein. Das zeigte auch die Jahreshauptversammlung des Gemeindejugendrings Lotte. Von Erna Berg mehr...


Sa., 18.02.2017

Straßen- und Flurkunde Ein Berg voller Gold ?

Golden ist der Goldbach vor allem in der Abendsonne

Lotte - Dass in Lotte in letzter Zeit eine Art Goldgräberstimmung aufkommt, ist im Zuge der jüngsten Erfolge des örtlichen Fußballvereins nicht ganz von der Hand zu weisen. Dass es hier aber je echte Goldgräber gegeben hätte, ist wohl auszuschließen. Nichtsdestotrotz künden gleich zwei Straßen von dem seltenen Edelmetall: Von Astrid Springer mehr...


Fr., 17.02.2017

Autobahn 1: Polizei achtet zurzeit verstärkt auf Abstände Zu dicht geht gar nicht

Dem Thema Sicherheitsabstand widmet sich die Polizei auf der A1 derzeit verstärkt und auf unterschiedliche Art und Weise: Polizeihauptkommissar Karsten Aust (oben) ist Verkehrssündern mit Hilfe moderner Überwachungstechnik auf der Spur. Die Verkehrssicherheitsberater Martina Habeck und Christoph Becker hängen an Autobahnbrücken Banner mit einer einfache Frage auf.

Tecklenburger Land - Auf der Autobahn 1 hat es vergangenes Jahr zwischen Hamm und Osnabrück Hafen 166 Unfälle wegen unzureichenden Sicherheitsabstands gegeben. 79 Personen wurden dabei leicht verletzt, 20 schwer. Für die Autobahnpolizei ist das ein Grund, derzeit auf der A 1 verstärkt die Abstände zu kontrollieren. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Fr., 17.02.2017

Flüchtlingshilfe Lotte erhebt schwere Vorwürfe Ein „unfassbarer Exzess polizeilicher Gewalt“ ?

Was tatsächlich geschehen ist auf dem Flur in der Gemeinschaftsunterkunft an der Moorbreede, muss jetzt von der Staatsanwaltschaft in Münster geklärt werden.

Lotte - Als Ende Januar ein abgelehnter Asylbewerber aus Lotte abgeschoben werden sollte, kam es während der nächtlichen Aktion zu Komplikationen. Die Flüchtlingshilfe Lotte e.V. erhebt jetzt auf Facebook schwere Vorwürfe gegen die mitwirkenden Behörden. Von Jessica den Benken mehr...


Fr., 17.02.2017

Archäologen gehen den Sloopsteenen mit modernster Technik auf den Grund Virtueller Wiederaufbau

Die über 5000 Jahre alten Großen Sloopsteene werden digital rekonstruiert. Am Ende soll die Grabkammer auch für Laien einfach übers Tablet begehbar werden.

Westerkappeln/Lotte - Mit neuester Technik haben Wissenschaftler der Altertumskommission für Westfalen die Großen Sloopsteene bei Westerkappeln untersucht. In Arbeit ist derzeit eine komplette Rekonstruktion am Rechner, die es Nutzern am Ende sogar virtuell ermöglichen soll, die Totenkammer „persönlich“ zu betreten. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 16.02.2017

Straßensperrungen in Westerkappeln und Lotte Amphibien gehen auf die Wanderung

Achtung Krötenwanderung: Autofahrer werden um vorsichtigen Fahrweise gebeten.

Westerkappeln/Lotte - Die Temperaturen steigen, die Kröten beginnen bald mit ihrer alljährlichen Wanderung. In Westerkappeln und Lotte werden deshalb Straßen gesperrt. mehr...


Do., 16.02.2017

Feuerwehr Lotte will für wichtiges Ehrenamt werben Nachwuchs dringend gesucht

„Dich brauchen wir“, warben (von links) Volker Rapelius, Thorsten Pieper, Martin Schmidtmeier, Karsten und Sohn Endrik Bendel (5), bereits 2013 für Verstärkung.

Lotte - Obwohl es als eines der wichtigsten Ehrenämter überhaupt gilt, müssen viele Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen um Nachwuchs kämpfen – auch die Feuerwehr Lotte. Eine landesweite Imagekampagne soll helfen. Von Laura Lehmkuhl mehr...


Do., 16.02.2017

Serie von Diebstählen in der Region Banden stehlen gezielt BMW-Navis

Premium-Trümmerfeld: Meistens schlagen Diebe das Seitenfenster hinten ein, öffnen dann eine der hinteren Türen. Die Navis haben einen Wert zwischen 2000 und 2500 Euro. Die Reparaturen kosten oft wesentlich mehr.

Lotte/Osnabrück - Autos der Marke BMW sind in den vergangenen Tagen das Ziel von Autoaufbrechern in der Region Osnabrück geworden – auch in Lotte. Sie haben es vor allem auf die eingebauten Navigationsgeräte abgesehen. Ein Journalist gibt BMW eine Mitschuld und rät, auf eingebaute Navis ganz zu verzichten. Von Svend Kienscherf mehr...


Do., 16.02.2017

Vortrag zu den Großen Sloopsteenen stößt auf viel Resonanz Forschung sucht die Öffentlichkeit

Kompetent und kurzweilig brachte Dr. Kerstin Schierhold den aktuellen Forschungsstand zu den Großen Sloopsteenen einem großen Publikum näher.

Westerkappeln/Lotte - Die Großen Sloopsteene im Grenzgebiet von Westerkappeln und Lotte-Wersen ziehen die Menschen auch heute noch in ihren Bann. Rund 100 Gäste waren am Mittwoch zu einem Vortrag der Altertumskommission für Westfalen gekommen. „Unsere Aufgabe ist es auch, das Wissen in die Öffentlichkeit zu bringen“, erklärt deren Vorsitzende Dr. Aurelia Dickers. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 15.02.2017

Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe Lotte leistet wichtige Arbeit „Es gibt viele Baustellen“

Über die Arbeit für Flüchtlinge informierte sich Bürgermeister Rainer Lammers (2. von rechts) bei Britta Schleck (von links), Heinz-Hermann Schwermann, Frank und Karoline Negraßus sowie Beate Hindersmann-Noack.

Lotte - Eine große Zahl Ehrenamtlicher ermöglicht in der Gemeinde Lotte eine vorzeigbare Flüchtlingsarbeit. Diese Gruppe hatte Bürgermeister Rainer Lammers ins Haus Hehwerth eingeladen. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Mi., 15.02.2017

Bevölkerungsstatistik Von 2839 auf über 14 000 Einwohner

Das „Ja-Wort“ haben sich in Lotte im vergangenen Jahr insgesamt 49 Paare gegeben.

Lotte - Lotte ist eine lebendige Gemeinde mit wachsender Einwohnerzahl. Rund 14 000 Bürger leben derzeit in den vier Ortsteilen Alt-Lotte, Wersen, Büren und Halen auf einer Fläche von 3765 Hektar. Wie hat sich die Gemeinde in den vergangenen Jahren entwickelt? Ein Blick in die Statistik für 2015 und 2016 zeugt von Kontinuität. mehr...


Mi., 15.02.2017

Feuerwehr Lotte Löschzugführung wieder im Amt

 Die Bürger haben einen Anspruch auf schnelle Hilfe. Um diese auch in Alt-Lotte gewährleisten zu können, hat Wehrleiter Volker Rapelius die alte Löschzugführung wieder zurückgeholt.

Lotte - Der Lotter Wehrführer Volker Rapelius hat den Funktionsträgern des Löschzugs Alt-Lotte ihre Ämter zurückgegeben, möchte alle Kameraden wieder in den Löschzug aufnehmen – und kritisiert die Haltung des Kreisbrandmeisters. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Mi., 15.02.2017

Skurriles Strafverfahren „Hitlergruß“ in der Westerkappelner Leichenhalle

 

Westerkappeln/Lotte - Mit diesem Auftritt hat eine Frau aus Lotte für Gesprächsstoff gesorgt: Als Ende November auf dem Westerkappelner Friedhof ein älterer Mitbürger zu Grabe getragen wurde, betrat sie die Leichenhalle und machte vor dem Sarg den sogenannten Hitlergruß. Der Vorfall hatte ein juristisches Nachspiel. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 15.02.2017

Projekt „Help Age“: Siebtklässer der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln engagieren sich für alte Menschen „Das war ganz cool“

Haben sich für alte Menschen engagiert: Die Schüler des Projektes „Help Age“, bei dem sie unter anderem mit der Sammelbüchse durch den Ort liefen.

Westerkappeln - „Das war ganz cool“, sagt Julian (12). „,Help Age’ sollte es eigentlich in jeder Schule geben.“ Er und rund 40 seiner Mitschüler aus den siebten Klassen der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln haben durch verschiedene Aktivitäten Geld gesammelt. Von Katja Niemeyer mehr...


Di., 14.02.2017

Benefizturnier Kicken für Straßenkinder

Auch die Tombola haben die Messdiener bereits gut gelaunt vorbereitet: Luna May, Jens Holtgrave, Luisa May, Malte Hüggelmeyer, Theresa Thamm, Eva-Maria Lampert, Tabea Rohatsch, Anthea Lamping, Niklas Hüggelmeyer, Alessa Lamping, Maximilian Thamm und Raphael Rohatsch (von links).

Lotte - Zum 31. Mal schnüren sich Mannschaften die Fußballschuhe, um bei den Messdienern der St.-Hedwig-Gemeinde zum Benefiz-Kick anzutreten. Zehn Teams wollen am Samstag, 18. Februar, ab 13.30 Uhr in der Sporthalle an der Jahnstraße alles geben, um Straßenkinder in Brasilien zu unterstützen. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Di., 14.02.2017

DRK Wersen-Büren begrüßt 96 Personen Große Bereitschaft zum Blutspenden

Sebastian Lidzba und Emily Salatt (links) begrüßen Anna Middelberg als Erstspenderin.

Wersen - Es war der beste Februar-Blutspendentermin seit vier Jahren, zu dem der DRK-Ortsverein Wersen-Büren eingeladen hatte. Am ersten Spendetermin des Jahres musste auch erstmals ein gültiger Lichtbildausweis zur Registrierung vorgelegt werden. Von Erna Berg mehr...


Mo., 13.02.2017

Stadtwerke Tecklenburger Land Kunden erhalten neue Abrechnung

Nach der Panne mit den Abrechnungen wollen die Stadtwerke Tecklenburger Land neue Abschlagsmitteilungen für Wasser und Abwasser verschicken.

Westerkappeln/Lotte/Teck­lenburger Land - Die Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTL) werden in den nächsten Wochen an ihre Kunden neue Abrechnungen (Wasser und Abwasser) verschicken. Das erklärte am Montag der Geschäftsführer Heinz-Werner Hölscher in einem Pressegespräch. Von Sabine Plake mehr...


1 - 25 von 764 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter