Fr., 12.02.2016

Neue Vechte Vechte-Umbau: Im Sommer geht es los

Dieser Anblick ist Geschichte: Herbstlich verfärbte Kastanien über der Vechte wird es neben dem Pättchen zur Mühle nicht wieder geben. Die Bäume werden gefällt.

Metelen - Ab Sommer rollen die Bagger an auf Ellings Wiese und Kocks Insel. Dann startet das Projekt „Neue Vechte“. Im Mittelpunkt steht der Bau einer Fischtreppe. Vorbereitende Arbeiten gibt es schon in diesem Monat: Kastanien und Pappeln werden gefällt. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...

Do., 11.02.2016

Pastoralplan Pastoralplan: Mehr als nur eine Pflichtaufgabe

Am 7. März sind Vertreter kirchlicher Organisationen der Pfarrgemeinde zu einem Infoabend eingeladen

Metelen - Lästige Pflichtaufgabe oder Chance, mit überkommenen Traditionen zu brechen und die Pfarrgemeinde fit zu machen für die Zukunft? Die Erarbeitung eines lokales Pastoralplans hat sich Ss. Cornelius und Cyprianus zur Aufgabe gemacht. Eine Steuerungsgruppe arbeitet vor. Von Irmgard Tappe mehr...


Di., 09.02.2016

Frauengemeinschaft Amüsanter Frühstückstreff

Als „Bauer und Tochter“ waren in einem Sketch kfd-Teamsprecherin Ulla Langehaneberg (vorne l.) und Teammitglied Annette Mensing (vorne r.) zu sehen. Auch die Theatergruppe der kfd trug zum Unterhaltungsprogramm des Vormittags bei.

Metelen - Zum Ausklang der närrischen Tage hatten die Frauengemeinschaft und die Gruppe „Miteinander um die 60“ zum einem ebenso gemütlichen wie amüsanten Frühstück in die Oase eingeladen. Kleine Sketche unterhielten die Damen im Saal und Pastor Thomas Stapper.  Von Dorothee Zimmer mehr...


Di., 09.02.2016

Tanzmariechen KG-Tanzmariechen heute im TV

Trockenübungen in der Halle: Trainerin Michaela Helfer und die Solotanzmariechen Stefanie Iking, Pia Weßling und Alina Lütke-Harmölle (v.l.) bereiten sich auf die Auftritte vor.

Metelen - Stefanie Iking, Alina Lütke-Harmölle und Pia Weßling werde heute Abend gebannt vor dem Fernseher sitzen. Die drei Tanzmariechen hatten einen Auftritt in der Gala „Westfalen haut auf die Pauke“, der im WRD-TV zu sehen ist. Die Metelenerinnen begleiteten eine Musikgruppe. Von Dorothee Zimmer mehr...


Mo., 08.02.2016

Spende des Fußball-Kreisjugendausschusses Kleiderkammer freut sich über Sportsachen

Sportliche Spende für die Kleiderkammer (v.l.): Albert Hüwe, Kornelia Wiechers, Corinna Iking, Jessica Focke und Stefan Iking.

Metelen - Lange werden die Sachen nicht in den Regalen liegen. Davon zeigte sich das Team der Kleiderkammer überzeugt, als Albert Hüwe mit vier großen Koffern voller Sportsachen anrückte. Es handelt sich um ausrangierte, aber kaum getragene Trikots und ähnliches Kreisauswahl. Von Dorothee Zimmer mehr...


Mo., 08.02.2016

Karnevalsparty im Bürgerhaus Matellia außer Rand und Band

Gar nicht zum Fürchten: Auf der Karnevalsparty des FC Matellia tummelten sich viele fantasievoll verkleidete Jecken.

Metelen - Matellia-Mitglieder haben Fantasie. Das zeigte sich einmal mehr bei der Karnevalsparty im Bürgerhaus am Samstagabend. Bunt kostümiert wurde dort bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Von Johanna Huesmann mehr...


So., 07.02.2016

Karnevalsumzug durch Metelen Selbst der Papst ist jeck

„Metelen Helau“: Bunt kostümiert und bestens gelaunt zogen die kleinen und großen Jecken am Samstag durch Metelen.

Metelen - Er wird langsam größer, der kleine Karnevalsumzug durch Metelen. Am Samstag wurde unter den Zuschauern am Straßenrand sogar der „Papst“ gesichtet. Und auch sonst feierten viele große und kleine Narren bunt kostümiert die fünfte Jahreszeit. Von Dorothee Zimmer mehr...


Sa., 06.02.2016

FRED lässt die Pfunde purzeln Das Maßband meldet Erfolge

Teddy hat’s schon hinter sich, der „FRED“-Tester vor sich: Maß nehmen nach dem Maß halten ist angesagt im Rahmen des Kursangebots.

OrtSmarke - RED, das Abnehm- und Fitnessprogramm von AOK, Matellia und kfd, zeigt messbare Erfolge. Seit 30 Tagen testete ein Mitarbeiter der Redaktion dieses Angebot. Der angestrebte Effekt stellt sich ein. Die Pfunde purzeln – Zentimeter für Zentimeter, denn nur das Maßband zählt mehr...


Fr., 05.02.2016

Von Polizei verfolgt Alkoholfahrt endet mit schwerem Unfall

Auf dem Langenhorster Damm ereignete sich ein Unfall, bei dem zwei Männer schwer verletzt wurden. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.

Metelen - Glück im Unglück für zwei Männer, die sich in der Nacht bei einem Unfall schwer verletzten: Eine Streifenwagenbesatzung war sofort zur Stelle, um den Verunglückten zu helfen. Der Grund: Die Polizei hatte den Wagen verfolgt, weil er zu schnell unterwegs war. mehr...


Fr., 05.02.2016

_Weiberfastnacht Ein Prinzenpaar zum Anfassen

Gemeinsam schunkelten die Bewohner des St.-Ida-Hauses und ihre Betreuer, die Vertreter der KG Stadtwacht und das Prinzenpaar im bunt dekorierten Saal. Prinz Karsten und Prinzessin Doris begrüßten persönlich die Senioren zur Karnevalsfeier.

Metelen - Seine Aufwartung beim närrischen Nachwuchs machte an Weiberfastnacht das Prinzenpaar der KG Stadtwacht. In den Kitas und in der Grundschule schauten die Jecken vorbei. An Anfang des Tages stand jedoch ein Besuch bei den gestandenen Narren im Altenheim St. Ida.  Von Dorothee Zimmer mehr...


Do., 04.02.2016

51 Jahre im Rathaus Urgestein der Verwaltung geht

Beamter mit grünem Daumen: 51 Jahre lang arbeitete Theo Stücker in der Verwaltung der Gemeinde, am Freitag ist sein letzter Arbeitstag. Der Ordnungsamtsleiter geht in den Ruhestand. Dann hat der Pensionär mehr Zeit, seinem Garten-Hobby nachzugehen.

Metelen - Mit Theo Stücker verlässt ein Mitarbeiter die Verwaltung, der Metelen aus dem Effeff kennt. 51 Jahre lang war der 64-Jährige in den Diensten der Gemeinde tätig, zuletzt als Leiter des Ordnungsamtes. Am morgigen Freitag hat Stücker seinen letzten Arbeitstag. mehr...


Mi., 03.02.2016

Brot-Wettbewerb Leckerstes Brot gesucht    

Sie werben für den Brotwettbewerb des Montagstreffs und des HTG-Marktes am 13. März: Magdalena Alteepping, Elisabeth Stauvermann, Ulla Feldhaus (v.l.) und HTG-Marktleiter Bernd Münning.

Metelen - Wer backt das leckerste Brot im Ort? Das fragen die Gruppe Montagstreff und der HTG-Markt, die in einer gemeinsamen Aktion während des Frühlingsmarktes zu einem Wettbewerb für Freizeit-Bäcker einladen. Besucher dürfen kosten und stimmen über die drei Preisträger ab.  Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Mo., 01.02.2016

Bank-Überweisungen IBAN den Schrecken nehmen

22 Stellen hat die IBAN-Nummer, die seit Montag auch bei Überweisungen von Privatkunden vorgeschrieben ist.

Metelen - „IBAN, die Schreckliche“ wird die neue 22-stellige Ziffernfolge gerne genannt, mit der seit Montag auch die Privatkunden ihre Überweisungsträger ausfüllen müssen. Die örtlichen Geldinstitute haben allerdings Tipps parat, um IBAN ihre Schrecken zu nehmen.  Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Mo., 01.02.2016

Kolping-Karneval Märchenhafte Stunden für Helden

Fantasievolle Kostüme prägen den Familienkarneval der Kolpingfamilie: ob auf oder vor der Bühne.

Metelen - Märchenhaft ging es zu beim diesjährigen Familienkarneval der Kolpingfamilie. Das Programm war erneut in erster Linie auf die Kinder zugeschnitten und diese hatten – ob nun auf oder vor der Bühne – ihren Spaß am jecken Treiben. Von Dorothee Zimmer mehr...


Sa., 30.01.2016

Bierkisten-Gewinn Tippers Taktik: Recherche statt Pi mal Daumen

An Nachschub herrscht kein Mangel: Gewinner Andreas Hollekamp (l.) und Werksleiter Thomas Bressem im Lager der Rolinck-Brauerei. Der Metelener

Metelen - Auf den Zentimeter genau tippte Andreas Hollekamp die Höhe des Weihnachtsbaums auf dem Turm der Rolinck-Brauerei in Burgsteinfurt. Damit war er Sieger unter 850 Teilnehmern. Der Gewinn: 52 Kisten mit Getränken aus der Produktion der Traditionsbrauerei. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


So., 31.01.2016

Kultur Kulturangebot in ehemaliger Arztpraxis?

Samuel Beutler (l.) und seine Frau Clara, geb Weritz (M.), stellten während der Versammlung der KIM die Idee der Gründung eines Kulturzentrums vor

Metelen - Über ein Kulturangebot in einer ehemaligen Arztpraxis machten sich Samuel Beutler und seine Frau Clara, geb. Weritz, Gedanken. Ihre Idee: In den Räumen könnten verschiedene kulturelle Einrichtungen unter einem Dach Platz finden. Vorgestellt wurde das Konzept bei der Versammlung der Kulturinitiative Metelen (KIM). Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Fr., 29.01.2016

Kulturinitiative Die KIM schaut zufrieden auf das vergangene Jahr

Der aktuelle Vorstand der KIM:  (v.l.) André Reinker (Kassierer), Margret Sprickmann-Kerkerinck, Clara Beutler (neue stellvertretende Vorsitzende), Silvia Saxlehner, Antje Schmies-Hoffmann, Brigitte Schmitter-Wallenhorst und Kornelia Büning-Doedt.

Metelen - Zufrieden mit der Resonanz auf ihre Angebote im Vorjahr zeigte sich die Kulturinitiative Metelen (KIM) während der Jahresversammlung. Das neue Programm orientiert sich daher an altbewährten Veranstaltungen, bietet aber auch Neuentdeckungen für Kulturinteressierte.  Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Do., 28.01.2016

Die Polizei sucht Zeugen Überfall: Phantombild des Täters

Die Polizei sucht diesen Mann.

Metelen - Im Oktober 2015 wurde in der Metelener Bauerschaft Naendorf ein 64-jähriger Mann aus Berlin überfallen. Die Polizei hat nun ein Phantombild erstellt. Sie sucht diesen Mann. mehr...


Do., 28.01.2016

Etatberatungen Was den Fraktionen nicht gefällt – und wo sie nachbessern wollen

Weitere Gewerbeflächen soll die Kommune für ansiedlungswillige Unternehmen bereitstellen, fordert die CDU.

Metelen - In der letzten Ausschusssitzung vor der Etatverabschiedung stellen die Fraktionen traditionell ihre Änderungsanträge vor. Diese reichten diesmal von „Kleckerbeträgen“ für weichere Sitzgelegenheiten in der Friedhofskapelle bis hin zu hohen Investitionen in Fläche für Unternehmen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Mi., 27.01.2016

Konzept der Gemeinde Metelen Klimaschutz geht alle an

Beim Klimaschutzkonzept greifen viele Elemente ineinander. Bereits gut aufgestellt ist Metelen bei der Erzeugung regenerativer Energien. Deutliches Einsparpotenzial gibt es hingegen bei der energetischen Haussanierung. Mustergültig umgesetzt werden soll Energieeinsparung bei der Bauhof-Modernisierung.

Metelen - Das Klimaschutzkonzept für die Gemeinde ist fertig und wurde jetzt in einer gemeinsamen Sitzung dem Haupt- und dem Bauausschuss vorgestellt. Dort fand das Papier, das unter anderem 26 konkrete Maßnahmen festschreibt, viel Zustimmung.   Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Di., 26.01.2016

Museumsbahnhof Mutteruhr aus dem Takt

Armin Mühl ist Elektriker und Freizeit-Eisenbahner aus Passion. Er hilft mit seinen Kenntnissen den Kollegen in Metelen dabei, ihre Bahnhofsuhren wieder flott zu bekommen. Zunächst gilt es aber, herauszufinden, auf welchen Leitungen überhaupt die Signale der Mutteruhr übertragen werden können.

Metelen - Aus dem Takt geraten sind die Uhren im und am Museumsbahnhof. Die taktangebende Mutteruhr fehlt, und deshalb machten sich fachkundige Eisenbahn-Enthusiasten daran, die Zeitmesser in Metelen-Land wieder synchron laufen zu lassen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Mo., 25.01.2016

Prunksitzung der KG Stadtwacht Da war der Teufel los

Akrobatik und einen Hauch von Südamerika brachten „Die Schlossknacker“ aus Münster mit ins Programm der Prunksitzung der KG Stadtwacht.

Metelen - Bei der Prunksitzung der KG Stadtwacht war am Samstagabend sprichwörtlich der Teufel los. Zahlreiche bunt kostümierte Jecken ließen sich das abwechslungsreiche Programm mit Tanzgarden, Büttenreden und Musik auf der Bühne des Bürgerhauses gefallen. Von Martin Fahlbusch mehr...


Mo., 25.01.2016

Generalversammlung der Frauengemeinschaft Ein wichtiger Pfeiler der Gemeinde

Mitgliederehrung: Teamsprecherin Ulla Langehaneberg (l.) und Pastor Thomas Stapper zeichneten am Freitagabend zahlreiche Frauen der kfd für ihre langjährige Mitgliedschaft aus. Das Bild zeigt (v.l.) Agnes Opitz, Anni Weßling, Helene Dirks und Anni Focke (je 50 Jahre) sowie Paula Bückers (60 Jahre).

Metelen - Bei der Generalversammlung der kfd am Freitagabend standen nicht nur Regularien auf dem Programm. Für einige Gruppen der Frauengemeinschaft gab es eine ganz besondere Zuwendung. Von Dorothee Zimmer mehr...


Sa., 23.01.2016

Bahnübergang Übergangs-Lösung in Sicht

Diese Schikane ärgert Autofahrer wie Radler. Die Arbeiten für den Ausbau der Engstelle auf dem Bahnübergang des Langenhorster Damms könnten noch in diesem Jahr beginnen – wenn das Eisenbahn-Bundesamt schnell seinen Segen dazu gibt.

Metelen - Seit über zwei Jahren ist sie ein Ärgernis, die Schikane am Bahnübergang des Langenhorster Damms. Doch jetzt scheint Bewegung in die Sache zu kommen. Der Kreis hat seine Planungen für einen Umbau abgeschlossen. Nun fehlt noch der Segen des Eisenbahn-Bundesamtes. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Fr., 22.01.2016

Grundschule Rüstzeug für das Selbstbewusstsein

Jan Finke  zeigt einer Schülerin in einem Buch, welches Gefühl sie ohne Worte darstellen soll

Metelen - Die Viertklässler der Vitus-Grundschule tauschen in dieser Woche ihre Klassenzimmer mit der Turnhalle. Ein Coach vermittelt ihnen dort – vom Förderverein der Schule finanziert – Tipps und Tricks, um selbstbewusst aufzutreten, gerade auch in der weiterführenden Schule. Von Dorothee Zimmer mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Service

Sie haben Fragen?

Tageblatt Steinfurt Verlag GmbH & Co. KG
Professor-Gärtner-Straße 23
48607 Ochtrup
Telefon: (02553) 9394-34
Telefax: (02553) 9394-67
E-Mail: redaktion.och@tageblatt-online.de
Internet: www.tageblatt-online.de
tb-logo-footer

Gerne unterstützen wir Sie bei allen Fragen rund um Ihre Anzeige im Tageblatt Kreis Steinfurt Verlag. Bitte wenden Sie sich direkt an unsere Kundenbetreuung:

Telefon: (02553) 9394-38
Telefax: (02553) 3000
E-Mail: anzeigen@tageblatt-online.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 6.00 - 20.00 Uhr
Sa: 6.00 - 12.00 Uhr 

Informieren, bestellen, ändern & Kontaktaufnahme:

Für weitere Informationen rund um Ihr Abonnement klicken Sie bitte hier.

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter