Fr., 18.08.2017

Eröffnung des renaturierten Altarms „Neue Vechte“ fließt jetzt auch offiziell

Der Weg zur „Neuen Vechte“ ist frei: Franz Niederau, Gregor Krabbe und Günter Heinrichsmeier (vorne v.l.) bei der Eröffnung des renaturierten Flusslaufs, in dem sich einige Nutznießer schon entenwohl fühlen.

Metelen - Das Wasser fließt hier schon seit einiger Zeit auf neuen Wegen. Am Freitag wurden die „Neue Vechte“ in Metelen und die Spazierwege auf dem Areal nun offiziell auch eröffnet. Dabei zeigte sich: Nicht jeder Wunsch wurde erfüllt – zum Glück. Von Kristian van Bentem mehr...

Fr., 18.08.2017

„Neue Vechte“ „Eine Bereicherung für den Ort“

Bürgermeister Gregor Krabbe 

Metelen - Die Renaturierung des Altarms der Vechte in Metelen hat die Gemeinde vor eine große Herausforderung gestellt. Nicht finanziell, aber doch durch Engagement auf verschiedenen Ebenen. Von Kristian van Bentem mehr...


Fr., 18.08.2017

„Neue Vechte“ Das Projekt in Zahlen

 

Metelen - Die Umgestaltung der Vechte an der Mühle in Metelen war ein Mammutprojekt. Das zeigen auch einige beeindruckende Zahlen. Eine davon ist siebenstellig. Von Kristian van Bentem mehr...


Sa., 19.08.2017

Kulinarischer Kräuterabend mit Angelika Laumann Sinne und Begehrlichkeiten geweckt

Da staunen die Reilnehmer: Angelika Laumann (li.) zeigt Kräuter aus ihrem Garten – und verrät, was man mit ihnen machen kann.

Metelen - Riechen, schmecken, staunen: Im Garten von Angelika Laumann werden Sinne und Begehrlichkeiten geweckt. Davon konnten sich jetzt die Teilnehmer des kulinarischen Kräuterabends überzeugen. Dabei gab es nicht nur gute Tipps, sondern auch einige Kostproben. mehr...


Fr., 18.08.2017

Serie – Feuerwehr Metelen Fit wie ein Turnschuh für extreme Einsätze

Vorbereitung unter dem Geheul des Martinshorns: Stefan Krzywanski ist Atemschutzgeräteträger bei der Feuerwehr. Bereits auf dem Weg zum Einsatzort kann im Fahrzeug die Ausrüstung mit Atemluftflasche und Maske angelegt werden.

Metelen - Fitness und Teamgeist: Diese Voraussetzungen mitbringen müssen Atemschutz-Geräteträger der Feuerwehr, die in verrauchte Räume vordringen, um dort zu löschen oder Menschen zu retten. Und auch der Kopf muss mitspielen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Do., 17.08.2017

Zirkus Merlin gastiert in Metelen „Oft verzweifeln wir, weil es keine Standplätze gibt“

Hereinspaziert! Josef Spindler und Familien- und Wachhund Gizmo laden zu den Vorstellungen von Zirkus Merlin von Freitag bis Sonntag ein.

Metelen - Seit rund 20 Jahren kommt der Zirkus Merlin für Gastspiele nach Metelen. In dieser Woche macht er dort wieder einmal Station. Vor den drei Vorstellungen von Freitag bis Sonntag sprach unser Redakteur Kristian van Bentem mit Zirkus-Direktor Josef Spindler Von Kristian van Bentem mehr...


Do., 17.08.2017

„Dart- und Trinkverein Metelen“ und die „Scharfen Spitzen“ Im „Irrlicht“ hat man klare Ziele im Visier

Ziel im Visier: Rachel Booth und seine Mitstreiter sind fasziniert vom Spiel mit den kleinen Pfeilen und trainieren im „Irrlicht“ regelmäßig für die Meisterschaftsspiele.

Metelen - Mit dem „DTVM“ und den „Scharfen Spitzen“ hat Metelen seit Herbst vergangenen Jahres zwei Dart-Vereine. Die betreiben ihren Sport zwar im „Irrlicht“, wissen aber ganz genau, wo die Reise hingehen soll. Von Sabine Sitte mehr...


Do., 17.08.2017

Dart-Vereine in Metelen Drei Pfeile reichen für die Grundausstattung

Dartpfeile 

Metelen - Der „Dart- und Trinkverein Metelen“ (DTVM) und die „Scharfen Spitzen“ freuen sich über neue Mitglieder. Besonderer Dart-Kenntnisse bedarf es nicht. Jeder Mann und jede Frau ab 16 Jahren ist willkommen. Von Sabine Sitte mehr...


Mi., 16.08.2017

Bundestagswahl 4 784 Metelener bekommen Post von der Gemeinde

 

metelen - Tausende Metelener erhalten in diesen Tagen Post von der Gemeinde – Voraussetzung dafür, um bei der Bundestagswahl am 24. September wählen zu können. mehr...


Mi., 16.08.2017

Kolping-Jungenlager Nicht alle bleiben trocken

Vollen Paddel-Einsatz zeigten die Matellia-Kinder am Sonntag bei einer ausgiebigen Kanu-Tour auf der Ems.

Metelen/Dalum-Geeste - Beste Stimmung herrscht im Kolping-Jungenlager in Dalum-Geeste. Bis auf einige Ausnahmen durften sich die Kinder und Betreuer während der ersten tage über richtig gutes Wetter freuen. mehr...


Mi., 16.08.2017

Fahrt nach Münster am 27. August Mit der KIM zu den Skulptur-Projekten

Kunst im öffentlichen Raum bieten die Skulptur-Projekte in Münster. Die KIM lädt zu einem Besuch ein.

Metelen - Seit 1977 finden in Münster im zehnjährigen Rhythmus die Skulptur-Projekte statt. Wer sie noch nicht gesehen hat, für den bietet die Kultur-Initiative Metelen (KIM) am 27. August (Sonntag) eine dreistündige, rund 20 Kilometer lange Nachmittagstour in Münster mit dem Fahrrad an. mehr...


Di., 15.08.2017

Filmwerkstatt: Kinder produzieren TV-Magazin Achtung, da wird ein Ding gedreht!

Greifen zur digitalen „Schere“: Tobias Nienhaus und Max Bültbrun schneiden Filmsequenzen für den Vorspann von „Metelen aktuell“ zusammen.

Metelen - Filmen, Interviewen, Schneiden, Moderieren – zehn Kinder produzieren in dieser Woche in der Filmwerkstatt der KIM ein Fernseh-Magazin. Bevor „Metelen aktuell“ am Freitag „auf Sendung“ geht, lernen die Teilnehmer alles. was zum TV-Handwerk gehört.   Von Kristian van Bentem mehr...


Di., 15.08.2017

Kolping-Mädchenlager Keine Zeit für Langeweile

Spurensuche: An diesem Baum „verewigten“ sich alle Leiter für die Kinder.

Metelen - Abwechslungsreich verlief auch die zweite Woche des Kolping-Mädchenlagers in Olpe im Sauerland. So fiel der Abschied schwer. Doch am Ende gab es für alle Teilnehmer ein gute Nachricht. mehr...


Mo., 14.08.2017

Camping beim Kinkerlitzchen-Festival „Wir sind nicht aus Zucker“

Gute Laune, wo man hinblickt: Das neue Angebot, beim Festival zu campen, wurde gut angenommen. Die Stimmung auf dem Gelände war bestens – dem Wetter zum Trotz. Aus Ochtrup kamen Mathis Ransmann (li.) und Deniz Schweizer.

Metelen - Erstmals bestand beim Kinkerlitzchen-Festival die Möglichkeit zum Campen. Zahlreiche auswärtige Besucher schlugen auf dem eingezäunten Platz neben dem Feuerwehrgerätehaus ihre Zelte auf und ließen sich vom Regen die gute Laune nicht verderben.  Von Sabine Sitte mehr...


Mo., 14.08.2017

Kinkerlitzchen-Festival Ein Traum für alle Musikfans

Zum Abschluss des Kinkerlitzchen-Wochenendes sorgten die Headliner „Milliarden“ für Stimmung auf der Nordbühne.

metelen - Harte Gitarrenriffs, sommerliche Strandmusik, extrovertierter Indie-Pop und kompromisslose Rocknummern: Auch in diesem Jahr überzeugte das Kinkerlitzchen-Musikfestival an Plagemanns Mühle mit einer großen musikalischen Bandbreite. Von Maximilian Stascheit mehr...


Fr., 11.08.2017

Netzwerk für Unternehmerinnen in Metelen geplant Gemeinsam profitieren             

Initialzündung: Im Beisein von Bürgermeister Gregor Krabbe stellten (v.l.) Clara Beutler, Margret Sprickmann-Kerkerinck, Karin Blase und Monika Ewering-Oskamp ihre Idee für ein Metelener Unternehmerinnen-Netzwerk vor.

Metelen - Selbstständig und freiberuflich tätige Frauen in Metelen sollen sich besser austauschen können. Vier Unternehmerinnen wollen dafür ein lokales Netzwerk ins Leben rufen. Sie hoffen, dass sich dann auch Frauen „outen“, die bisher in Meteln noch gar nicht oder kaum als Unternehmerinnen wahrgenommen werden. Von Kristian van Bentem mehr...


Sa., 12.08.2017

Unternehmerinnen-Netzwerk „Neues Zusammengehörigkeitsgefühl“

Gregor Krabbe 

Metelen - Die Idee, ein Unternehmerinnen-Netzwerk in Metelen zu gründen, stößt auch bei Bürgermeister Gregor Krabbe auf Zustimmung. Davon könne auch die Gemeinde profitieren, ist er überzeugt. Von Kristian van Bentem mehr...


Fr., 11.08.2017

Bürgermeister treffen sich „Wir müssen nicht hektisch agieren“

Zum Auftakt des Bürgermeistertreffens stand eine Führung in der Firma Post auf dem Programm. An dem Treffen nahmen teil (v.l.): Gregor Krabbe (Metelen), Georg Moenikes (Emsdetten), Sonja Schemmann (Nordwalde), Peter Vennemeyer (Greven), Thomas Wünnemann (Technischer Geschäftsführer Firma Post), Jochen Paus (Altenberge), Manuel Post (Geschäftsführer), Robert Wenking (Horstmar) und Berthold Bültgerds (Wettringen).

Altenberge/Metelen - Die Unsicherheit ist bei vielen Bürgermeistern im Kreis Steinfurt groß, wenn es um die Flüchtlingssituation geht. Dies wurde bei einem Treffen im Hügeldorf deutlich. Altenberge hat in diesem Jahr bislang 30 Geflüchtete im Zuge der Familienzusammenführung aufgenommen. Von Martin Schildwächter, Kristian van Bentem mehr...


Do., 10.08.2017

Fahrradrallye der KAB Metelen Nicht ohne Nummernschild

Auf der Suche nach der Rahmennummer: Vor dem Start der Fahrradrallye wurden die Drahtesel aller Teilnehmer von Oberkommissar Christian Gieczinski mit einem Kennzeichen ausgestattet.

Metelen - So verbindet man Angenehmes mit Nützlichem: Vor der KAB-Fahrradrallye wurden alle Drahtesel von der Polizei mit einem Nummernschild versehen. Das soll Diebe abschrecken – und verfehlt offenbar nicht seine Wirkung. Von Maximilian Stascheit mehr...


Do., 10.08.2017

Buchsbaumzünsler Gefräßiger Einwanderer

Sie sehen harmlos aus, richten aber viel Schaden an: Buchsbaumzünsler (großes Foto) lassen gepflegte Sträucher (kleines Foto) schnell alt aussehen.

Metelen - Grün-schwarze Raupen fressen sich derzeit durch die Sträucher einer Metelenerin – sehr zum Ärgernis der Hobbygärtnerin. Bei dem Schädling handelt es sich um den aus Asien stammenden Buchsbaumzünsler. Experten erklären, wie man ihn am besten wieder loswird. Von Heidrun Riese mehr...


Mi., 09.08.2017

Kinkerlitzchen-Festival Viele kleine Kinkerlitzchen

Er hat den Überblick: Klangkultur-Vorsitzender Simon Stücker (großes Bild) überblickt von einem Baumhaus, welches im Backstage-Bereich aufgebaut ist, das Festivalgelände. Im Rondell neben der großen Wiese sind Bennet Sparta (oberes Bild, l.) und Jan-Niklas Kippelt mit der Installation eines modularen Pavillons beschäftigt. Auf der Südbühne (unteres Bild) stapelt sich Equipment für die Lichttechnik.

Ochtrup - Bevor am Wochenende das Kinkerlitzchen-Festival steigt, gibt es für die Macher und Helfer noch eine Menge zu tun. Die Aufbauarbeiten an Plagemanns Mühle sind im vollen Gange. Neben einem Baumhaus für den Backstage-Bereich steht nun übrigens auch das Line-Up. Von Maximilian Stascheit mehr...


Di., 08.08.2017

Serie: Karin Bruns Über den Fußball zur Feuerwehr

Auch den Lkw-Führerschein hat Karin Bruns gemacht, damit sie als Maschinistin die Großfahrzeuge der Wehr fahren darf. Zum Engagement der 34-Jährigen für die Feuerwehr gehört mittlerweile auch die Ausbildung des Nachwuchses als eine Betreuerin der Jugendabteilung.

Metelen - Was die Frauenquote bei der Freiwilligen Feuerwehr angeht, liegt Metelen deutlich über dem Kreisschnitt. Einer der weiblichen Kameraden ist Karin Bruns. Den meisten Spaß hat die 34-Jährige daran, beim Einsatz hinterm Lenkrad der Großfahrzeuge zu sitzen. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Di., 08.08.2017

Kolping-Mädchenlager in Olpe Grusel, Krimi und Abenteuer

Ein buntes Programm mit Ausflügen, Spielen und sogar einem Schützenfest genießen die Teilnehmerinnen des Kolping-Mädchenlagers in Olpe.

Metelen - Im Kolping-Mädchenlager in Olpe geht es rund. Die jungen Metelenerinnen haben schon eine Menge erlebt: Ausflüge, Spiele und sogar ein Schützenfest. Am Freitag (11. August) geht es zurück in die Vechtegemeinde. mehr...


Mo., 07.08.2017

Treckerfreunde Nostalgie auf dem Acker

Metelen - Einmal im Jahr treffen sich die Treckerfreunde zum Ackertag. Dann rumpeln Männer mit historischem Gerät über das Feld. Das Vergleichen gehört dazu, wenn die Männer in der Pause über ihre Schätzchen fachsimpeln: Wer hat den stärksten Schlepper unter den Oldtimern?  Von Sabine Sitte mehr...


So., 06.08.2017

Traditionsveranstaltung Vorbereitungen fürs Pfarrfest

Matthias Alteepping (l.) und Hermann-Josef Rudde hingen die Werbebanner auf.

Metelen - Die Werbebanner hängen – und sind an den Ortseingängen von Wettringen und Ochtrup aus nicht zu übersehen: Am ersten Wochenende im September startet erneut das Pfarrfest. mehr...


1 - 25 von 138 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter