Gala-Prunksitzung der KG Stadtwacht
Magische Zahl elf im Fokus

Metelen -

Wenn der 11. im Elften ansteht, dann herrscht Hochstimmung bei den Narren im Lande. Kein Wunder, steht diese Zahlenkombination doch für den Beginn der fünften Jahreszeit. Auch in Metelen sind die Karnevalisten der KG Stadtwacht längst wieder aktiv. Hinter den Kulissen feilen Herbert Graes und sein Team am Programm für die große Prunksitzung, die am 2. Februar (Samstag) wie gewohnt im Bürgerhaus stattfinden wird.

Freitag, 28.12.2012, 20:12 Uhr

Und hoch die Stühle: Für das Programm der Jubiläumssitzung 2013 halten Sitzungspräsident Herbert Graes und seine Mitstreiter jede Menge Höhepunkte bereit.
Und hoch die Stühle: Für das Programm der Jubiläumssitzung 2013 halten Sitzungspräsident Herbert Graes und seine Mitstreiter jede Menge Höhepunkte bereit. Foto: Joemann

Und auch beim Höhepunkt der närrischen Zeit in der Vechtegemeinde steht die  magische Zahl Elf wieder im Fokus: Gilt es doch das elfjährige Bestehen der KG zu feiern. Unter dem Motto „Elf Jahre KG Stadtwacht Metelen = elf Jahre Metelen Helau!“ erwartet die Besucher ein karnevalistisches Feuerwerk, das nach Angaben des Veranstalters keine Wünsche offen lässt und für alle Altersgruppen etwas bereithält.

Das Grundgerüst für das  fast fünfstündige Gala-Programm bilden in bewährter Manier Büttenreden, Showeinlagen sowie Gardetanzvorführungen. Wer hätte das gedacht: Dem Organisationsteam ist es sogar gelungen, „Sachsenkönige“ an die Vechte zu holen: Remmi & Demmi reisen zur Prunksitzung aus ostdeutschen Gefilden an. Aus der Hochburg des rheinischen Karnevals , aus Köln, kommt dagegen das  Bütten-Duo Labbes & Drickes. Aber auch für die nötige Prise Lokalkolorit ist gesorgt: Dafür sorgen der Kegelclub Musikantenstadl und in der Bütt Helmut Sprey. Redekünstler Andreas Hille und Büttenredner Alfons Abeln, der in die Rolle eines Schützenbruders schlüpft, wollen dem nicht nachstehen.

Gespannt sein darf das Publikum auf die Tanzvorführungen der Roten Funken. „Allein die mühsamen Vorbereitungen unserer jungen Tänzerinnen sollten für echte Karnevalsjecken Ansporn genug sein, die Jubiläumssitzung zu besuchen“, sagt Sitzungspräsident Graes . Nur hierdurch könne auch Jugendarbeit  mit Erfolg und Anerkennung gekrönt und für die Zukunft gesichert werden. 40 junge Tänzerinnen, die ihren Auftritten bereits seit Wochen entgegenfiebern, gehören den Roten Funken an. Für die passende Musik werden die Akteure des Spielmanns- und Fanfarenzugs sorgen.

Doch damit nicht genug: Die KG schüttelt aus Anlass ihres Jecken-Jubiläums weitere Stimmungs-Asse aus dem Ärmel: So tritt Schlagersängerin Nadine Prinz auf und im großen Finale die Showband Scheunenrocker. Bei der anschließenden After-Show-Party legt DJ Dirk Rieskamp auf.

Das i-Tüpfelchen für die Narren der KG Stadtwacht wäre es, wenn die Besucher der Prunksitzung möglichst komplett kostümiert erscheinen würden. In den vergangenen Jahren habe das hervorragend geklappt, berichtet Sitzungspräsident Graes. Damit das anno 2013 erneut der Fall ist, werden daher wieder die drei besten Kostüme prämiert.

Der öffentliche Vorverkauf der Eintrittskarten für die Sitzung beginnt am 7. Januar (Montag) im Versicherungsbüro Kippelt, Sendplatz, Telefon 0 25 56 / 9 89 13, zu den üblichen Bürodienstzeiten. Die KG weist darauf hin, dass insbesondere für größere Gruppen, wie Nachbarschaften, Clubs oder Cliquen, zusammenhängende Sitzplätze reserviert werden können. Einlass zur Sitzung am 2. Februar  ist ab 18 Uhr. Pünktlich um 19.11 Uhr  wird dann der Elferrat mit den Gardeoffizieren und den Roten Funken unter den Klängen des Spielmannszuges in den festlich geschmückten Bürgersaal einziehen.

Die Mitglieder der KG Stadtwacht sowie die Gewinner der Freikarten aus der Kostümprämierung der letzten Sitzung und des diesjährigen Entenrennens werden gebeten, ihre bereits bezahlten Eintrittskarten am 5. Januar (Samstag) zwischen 10 und 12 Uhr im Versicherungsbüro Kippelt abzuholen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1370394?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F700341%2F1784087%2F
Bewaffneter Raub auf Spielothek
Angestellte mit Schusswaffe bedroht: Bewaffneter Raub auf Spielothek
Nachrichten-Ticker