Sa., 30.01.2016

Bierkisten-Gewinn Tippers Taktik: Recherche statt Pi mal Daumen

An Nachschub herrscht kein Mangel: Gewinner Andreas Hollekamp (l.) und Werksleiter Thomas Bressem im Lager der Rolinck-Brauerei. Der Metelener

An Nachschub herrscht kein Mangel: Gewinner Andreas Hollekamp (l.) und Werksleiter Thomas Bressem im Lager der Rolinck-Brauerei. Der Metelener Foto: Dieter Huge sive Huwe

Metelen - 

Auf den Zentimeter genau tippte Andreas Hollekamp die Höhe des Weihnachtsbaums auf dem Turm der Rolinck-Brauerei in Burgsteinfurt. Damit war er Sieger unter 850 Teilnehmern. Der Gewinn: 52 Kisten mit Getränken aus der Produktion der Traditionsbrauerei.

Von Dieter Huge sive Huwe

Mit dem Gewinn von Andreas Hollekamp verhält es sich ein wenig wie mit dem viel zitierten Lottospieler: Plötzlich hat man viele Freunde. Der Metelener lacht bei dem Vergleich, muss aber dann doch zugeben: „Klar haben mich da schon etliche drauf angesprochen.“ Hollekamp gelang es nämlich, die Größe des Weihnachtsbaums auf dem Turm der Rolinck-Brauerei auf den Zentimeter genau zu tippen.

Die Belohnung: 52 Kisten aus der Produktion – ein Jahr lang wöchentlich eine. Da hielten sich natürlich Arbeitskollegen, Nachbarn, Freunde mit ihren Glückwünschen nicht zurück. „Die ersten gehen aber an die Kinder“, macht Hollekamp deutlich, dass die Familie da Vorrang hat. Allerdings hält er auch nicht damit hinter dem Berg, dass im April einige Feiern anstehen, für die der Gewinn wie gerufen kommt – darunter auch der 55. Geburtstag des Meteleners.

Auf die Idee, bei dem von der Brauerei Rolinck jährlich ausgeschriebenen Wettbewerb mitzumachen, kam Hollekamp bei einer Autofahrt. „Das war im Advent. Ich fuhr über die Bundesstraße und sah den Baum auf dem Turm.“ Schon einmal hatte er beim Baum-Schätzen mitgemacht, damals aber daneben gelegen. Darum verließ sich der 54-Jährige diesmal nicht allein auf Fortuna, sondern recherchierte. Auf der Internetseite dieser Zeitung wurde er fündig. „Ich habe nachgeschaut, wie hoch der Baum im Vorjahr war.“ 11,71 Meter las er im Netz-Archiv nach. Ein wenig höher werde er diesmal schon sein, dachte sich Hollekamp und trug auf der Internet-Seite der Brauerei daraufhin seinen Tipp ein: 12,08 Meter.

Dass er damit nicht nur dem amtlich gemessenen Wert sehr nahe kam, sondern eine zentimetergenaue Punktlandung schaffte, erstaunte Hollekamp dann doch. „Meine Frau rief mich bei der Arbeit an und sagte ,Du hast gewonnen‘“, berichtet der Metelener. Was ihn besonders freute, denn er bekennt: „Rolinck ist genau meine Marke. Die trinke ich am liebsten.“

Dass der Metelener mit seinen Tipps bisweilen genau richtig liegt, erzählt er im Gespräch. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft im eigenen Land 2014 hatten die Arbeitskollegen die Spiele vorausgesagt. Auch Hollekamp hatte seine Tipps abgegeben – und er lag damit so richtig, dass er den Jackpot knackte.

Diesmal bekam er vom Werksleiter der Krombacher-Niederlassung Burgsteinfurt, Thomas Bressem, einen Gutschein über 52 Kisten aus dem Sortiment überreicht. Diese kann er nun über das Jahr hinweg „abfeiern“, muss nicht immer exakt eine Kiste wöchentlich holen, sondern auch schon mal mehrere – etwa dann, wenn eine Feier ansteht.

Leserkommentare

Google-Anzeigen
Anzeige

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3768825?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F178%2F