Mi., 19.11.2014

Neuenkirchener und Wettringer Beiträge im Jahrbuch 2015 von Kreis Steinfurt und Kreisheimatbund Geschichte und Geschichten

Neuenkirchener und Wettringer Beiträge im Jahrbuch 2015 von Kreis Steinfurt und Kreisheimatbund : Geschichte und Geschichten

Neuenkirchen/Wettringen - Der 28. Band der Jahrbuchreihe „Unser Kreis“ ist vor kurzem im Haus Hewerth in Lotte vorgestellt worden. Gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit lädt das Buch vor dem warmen Kamin zum Schmökern ein. Der Band des Jahres 2015 enthält Beiträge von Autorinnen und Autoren aus allen 24 Städten und Gemeinden des Kreises Steinfurt. mehr...

Mi., 19.11.2014

Gebührenänderung beschlossen Müllabfuhr und Wasser kosten mehr Geld

Gebührenänderung beschlossen : Müllabfuhr und Wasser kosten mehr Geld

-boo- NEUENKIRCHEN. Einstimmig beschloss der Haupt- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am Montagabend, die Gebühren für Niederschlagswasser- und Schmutzwasserbeseitigung sowie die Abfallbeseitigungsgebühren zu erhöhen und auf der anderen Seite die Straßenreinigungsgebühren zu senken. mehr...


Mo., 17.11.2014

Glosse "Übrigens" Von Schlaumeiern und Bonbonessern

Eine Woche Kindertheater, jeden Tag ein neues Stück: Das ist auch für einen Lokalreporter neben Ratssitzung, Supermarkteröffnung und Generalversammlung mal etwas Anderes. Ich kann Ihnen jetzt alles über Kindertheater und die Festival-Stücke erzählen. Aber nach einer Woche im Theater bin ich auch Fachmann für merkwürdiges Benehmen im Publikum geworden.  Von Jörg Homering mehr...


Fr., 14.11.2014

Kinder-Jury des Kindertheater-Festivals hat ihr Urteil gefällt Erster Preis für Ritter Don Kid‘schote

Kinder-Jury des Kindertheater-Festivals hat ihr Urteil gefällt : Erster Preis für Ritter Don Kid‘schote

NEUENKIRCHEN. Der schielende Ritter mit dem Nudelsieb auf dem Kopf hat gewonnen: Das Stück „Don Kid‘schote will Ritter werden“ hat der zwölfköpfigen Kinder-Jury am besten gefallen und das 7. Kindertheater-Festival gewonnen. Damit darf Christoph Bäumer vom „Theater Don Kid‘schote“ aus Münster nach 2010 und 2012 zum dritten Mal in Folge den Theaterpreis „Thea“ als Sieger in die Luft strecken. Von Jörg Homering mehr...


Mi., 12.11.2014

Fertigstellung nach nur fünf Jahren Planungs- und Bauzeit Das Hecking-Center ist eröffnet

Fertigstellung nach nur fünf Jahren Planungs- und Bauzeit : Das Hecking-Center ist eröffnet

Neuenkirchen - Mit Segen, Häppchen und Blasmusik wurde am Mittwochabend das neue Hecking-Center mit seinen drei großen Märkten eröffnet. Nach nur fünfjähriger Planungs- und Bauzeit wird damit ein neues Kapitel der Neuenkirchener Wirtschaftsgeschichte aufgeschlagen. Von Jörg Homering mehr...


Mi., 12.11.2014

„Don Kid‘schote will Ritter werden“: Zweites Stück des Kindertheater-Festivals Alle können Ritter und Ritterine werden

„Don Kid‘schote will Ritter werden“: Zweites Stück des Kindertheater-Festivals : Alle können Ritter und Ritterine werden

NEUENKIRCHEN. Er wäre so gerne ein glorreicher Ritter. Aber eigentlich ist Don Kid‘schote eher ein verschlafener Trottel. Sympathisch – aber eben eine Schnarchnase, die es schwer hat, morgens wach zu werden. Ganz anders als sein Vorfahre, der berühmten Don Quijote de la Mancha. So wäre Don Kid‘schote auch gerne! Aber wie wird man Ritter? Von Jörg Homering mehr...


Di., 11.11.2014

„Wo die wilden Kerle wohnen“: Erstes Stück des Kindertheater-Festivals Anrührend, poetisch und mitreißend zugleich

„Wo die wilden Kerle wohnen“: Erstes Stück des Kindertheater-Festivals : Anrührend, poetisch und mitreißend zugleich

NEUENKIRCHEN. Sie hat nur 333 Wörter, die Geschichte „Wo die wilden Kerle wohnen“ von Maurice Sendak. Ein Bilderbuch aus dem Jahr 1963, kräftige Zeichnungen, grauselige Gestalten, vielfach ausgezeichnet und in Tausenden Kinderzimmern zu Hause. Daraus kann man auch Kindertheater machen – und was für welches! Von Jörg Homering mehr...


Mo., 10.11.2014

Neuauflage der Veranstaltung „Traumberufe“: Referenten informieren AJG-Schüler und Eltern über verschiedene Berufsfelder Informative Suche nach dem richtigen Job

Neuauflage der Veranstaltung „Traumberufe“: Referenten informieren AJG-Schüler und Eltern über verschiedene Berufsfelder : Informative Suche n...

Neuenkirchen-St.Arnold - „Was mache ich eigentlich nach dem Abitur?“ Diese Frage stellen sich die meisten Schüler immer wieder. Und es ist schwer, sie einfach zu beantworten. Deshalb fand am Arnold-Janssen-Gymnasium (AJG) am Samstag bereits zum zweiten Mal die Veranstaltung „Traumberufe“ statt. Dafür lud das Organisationsteam Referenten für insgesamt 18 verschiedene Berufsfelder ein. mehr...


Fr., 07.11.2014

Achte Kita: Rat entscheidet sich für einen Entwurf der Planungsgruppe „Dörenkämper + Ahling“ Vier Gruppen mit zentralem Raum

Achte Kita: Rat entscheidet sich für einen Entwurf der Planungsgruppe „Dörenkämper + Ahling“ : Vier Gruppen mit zentralem Raum

-jho- NEUENKIRCHEN. Nachdem die Caritas Rheine als neuer Träger der achten Kindertagesstätte feststeht, ist nun auch klar, wie der Bau an der Industriestraße aussehen soll. In nicht öffentlicher Sitzung einigte sich der Gemeinderat am Montag auf einen Entwurf der Planungsgruppe „Dörenkämper + Ahling“ aus Neuenkirchen. mehr...


Di., 04.11.2014

Herbstkonzert des Männergesangvereins MGV mit dem Frauenchor Wettringen vor ausverkauftem Haus Ein Klang wie ein einziger großer Chor

Herbstkonzert des Männergesangvereins MGV mit dem Frauenchor Wettringen vor ausverkauftem Haus : Ein Klang wie ein einziger großer Chor

NEUENKIRCHEN/WETTRINGEN. Kontraste belebten das Programm des Jahreskonzerts des Männergesangsvereins MGV 1912 Neuenkirchen am Sonntag in der Aula der Snedwinkela-Realschule. Zusammen mit dem Frauenchor Wettringen boten etwas mehr als 100 Sänger und Sängerinnen einen Abend lang Kompositionen aus Opern, dem Volksliedgut und Gospels. mehr...


Mo., 03.11.2014

Entscheidung am Montagabend im Rat Caritas Rheine wird Träger der 8. Kindertagesstätte

Entscheidung am Montagabend im Rat : Caritas Rheine wird Träger der 8. Kindertagesstätte

NEUENKIRCHEN. Die Caritas Rheine wird Träger der achten Kindertagesstätte in Neuenkirchen. Das beschloss der Gemeinderat am Montagabend mit den Stimmen der CDU-Fraktion. SPD und Grüne stimmten für den Träger „Kinderland“, die UWG hatte sich für den Jugend- und Familiendienst (Jfd) ausgesprochen. Von Jörg Homering mehr...


Mo., 03.11.2014

Kaninchenzücher von „Gut Zucht“ haben im 50. Jubiläumsjahr viele Freunde zu Gast Gleich drei Schauen unter einem Dach

Kaninchenzücher von „Gut Zucht“ haben im 50. Jubiläumsjahr viele Freunde zu Gast : Gleich drei Schauen unter einem Dach

Neuenkirchen - Großes Aufgebot in der kompletten Halle Ulmker: Am Wochenende wurden 800 ausgezeichnete Rasse-Kaninchen der Öffentlichkeit vorgestellt. Zum 50. Jubiläumsjahr des Neuenkirchener Kaninchenzuchtvereins W169 „Gut Zucht“ gab es gleich drei Schauen unter einem Dach: die des Kreisverbandes Steinfurt, als Gäste die Kaninchen des Holländer-Clubs Westfalen-Lippe und natürlich die eigene Jubiläumsschau. Von Stefan Kösters mehr...


So., 02.11.2014

Glosse "Übrigens" Heizung an! - Fenster auf!

In unserem Job kommt es vor, dass wir uns nicht viel bewegen. Gut, wir machen Termine. Aber wenn wir vor dem Rechner sitzen und schreiben, bewegen sich im Wesentlichen die Finger. Die werden dann warm. Der Rest wird kalt. Aber das ist ja eigentlich kein Problem, denn unsere modern ausgestattete Redaktion hat ja eine Heizung, die ich gerne auf 21 Grad Wohlfühltemperatur einstelle. Wenn da nicht mein Kollege wär. Von Jörg Homering & Wolfgang Attermeyer mehr...


Sa., 01.11.2014

Neuenkirchen Allerheiligen – stilles Gedenken an die lieben Verstorbenen

Neuenkirchen : Allerheiligen – stilles Gedenken an die lieben Verstorbenen

Neuenkirchen - Traditionell wurden am Tag vor Allerheiligen auf den Friedhöfen in Neuenkirchen und St. Arnold (Foto) die Gräber gepflegt. Die Katholiken gedenken an Allerheiligen ihrer Verstorbenen; sie gehen zu den mit Blumen geschmückten Gräbern und zünden Kerzen an. Von Jörg Homering mehr...


Do., 30.10.2014

Serie "Leser fragen, die MV antwortet!" Volksbund: Das Gedenken immer wachhalten

Serie "Leser fragen, die MV antwortet!" : Volksbund: Das Gedenken immer wachhalten

NEUENKIRCHEN. Den „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge“ gibt es schon seit 1919. Seit dem vergangenen Wochenende ist er wieder in aller Munde, als ihm in Münster der „Westfälische Friedenspreis 2014“ verliehen wurde. „Gibt es den Volksbund eigentlich auch in Neuenkirchen?“, lautet eine MV-Leserfrage. Von Jörg Homering mehr...


Mi., 29.10.2014

Ehrung für Agnes Flüthmann / Pastor Markus Thoms neuer Präses Kirchenchor feiert Cäcilienfest

Ehrung für Agnes Flüthmann / Pastor Markus Thoms neuer Präses : Kirchenchor feiert Cäcilienfest

-kös- NEUENKIRCHEN. Die heilige Cäcilia ist die Patronin der Kirchenmusik. Viele katholische Kirchenchöre nennen sich nach ihr „Cäcilien-Chor“. Der wurde 1818 in Frankfurt am Main von Johann Nepomuk Schelble gegründet. Der Neuenkirchener St.-Anna-Chor existiert seit der Fertigstellung der Kirche 1899. Allen Chören gemein ist, dass sie um den 22. November herum, dem Namenstag der Patronin, das Cäcilienfest feiern. mehr...


Mo., 27.10.2014

Orden und Urkunden für Aufstiege, Platzierungen und Ergebnisse Das große Treffen der erfolgreichen Sportler im Rathaus

 Orden und Urkunden für Aufstiege, Platzierungen und Ergebnisse : Das große Treffen der erfolgreichen Sportler im Rathaus

Neuenkirchen - So voller Leistungssportler war das Rathaus noch nie. Der Grund: Neuenkirchens erfolgreiche Sportler, die bisher alle drei Jahre vom Gemeindesportverband (GSV) in einer Gala ausgezeichnet wurden, wurden erstmalig vom Bürgermeister Franz Möllering und dem GSV gemeinsam geehrt. Von Stefan Kösters mehr...


Mo., 27.10.2014

Neuenkirchen „Oktoberfest“ am Arnold-Janssen-Gymnasium: Erster Mottotag in Lederhosen und Dirndl

Neuenkirchen : „Oktoberfest“ am Arnold-Janssen-Gymnasium: Erster Mottotag in Lederhosen und Dirndl

Neuenkirchen - Für ihren ersten Mottotag wählte die Jahrgangsstufe Q2 des Arnold-Janssen-Gymnasiums (AJG) das derzeit weit verbreitete Thema „Oktoberfest“. Am Freitag erschienen die 120 Schüler in traditioneller Tracht – also in Dirndl und Lederhosen – und mit den passenden Accessoires wie Maßkrügen und Lebkuchenherzen. mehr...


Fr., 24.10.2014

Gemeinderat diskutiert über den künftigen Träger der achten Kindertageseinrichtung Wer soll‘s machen?

Gemeinderat diskutiert über den künftigen Träger der achten Kindertageseinrichtung : Wer soll‘s machen?

NEUENKIRCHEN. Wer wird Träger der neuen, achten Kindertagesstätte in Neuenkirchen? Diese Frage bleibt auch nach der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Sozialausschuss am Mittwochabend unbeantwortet. Eine Entscheidung fällt im Rat am 3. November, weil die CDU noch „Beratungsbedarf“ hat. Sie will sich zwischen den Trägern DRK, Caritas und Jugend- und Familiendienst (Jfd) entscheiden. Von Jörg Homering mehr...


Mi., 22.10.2014

Unternehmerfrühstück mit Vorträgen zu den Themen „Transfer“ und „Verkauf“ Mehr Pralinen durch „Train“

Unternehmerfrühstück mit Vorträgen zu den Themen „Transfer“ und „Verkauf“ : Mehr Pralinen durch „Train“

-kös- NEUENKIRCHEN. Zwei interessante Vorträge wurden den Neuenkirchener Geschäftsleuten am Dienstagmorgen geboten. Rainer Lechtenfeld, Unternehmensberater und Mitinitiator des „Neuenkirchener Unternehmerfrühstücks“, das nunmehr zum achten Mal stattfand, begrüßte dazu einen voll besetzten Saal im Restaurant Thies („42“). mehr...


Di., 21.10.2014

Rund 200 Gäste beim großen Herbstkonzert der „Harmonika-Musikanten“ bei Fabry Musikalische Reise und ein „Junge mit der Mundharmonika“

Rund 200 Gäste beim großen Herbstkonzert der „Harmonika-Musikanten“ bei Fabry : Musikalische Reise und ein „Junge mit der Mundharmonika“

-no- NEUENKIRCHEN. „Lieder so schön wie der Norden“ klangen am Sonntag durch den großen Saal der Gaststätte Fabry in Maxhafen. Dort gaben die Harmonika-Musikanten Neuenkirchen unter dem Motto „Musik mit Herz, (M)und Hand“ ihr großes Herbstkonzert. mehr...


Mo., 20.10.2014

"Rote Husaren": Bundesweites Tanzturnier in eigener Halle Traumhafte 470 Punkte für die Garde

"Rote Husaren": Bundesweites Tanzturnier in eigener Halle : Traumhafte 470 Punkte für die Garde

Neuenkirchen - Der Turnier-Samstag der „Roten Husaren“ hatte mit der Jugend und den Junioren vorgelegt, was tänzerische Leistung und Turnierstimmung anbelangt. So stieg auch der zweite Turniertag des Bundesoffenen Qualifikationsturniers im Karnevalistischen Tanzsport ein. Wieder das gewohnte Gewimmel rund um die Dreifachsporthalle am Westfalenring und alle in bester Turnierlaune. mehr...


Sa., 18.10.2014

Zahl der Asylbewerber in Neuenkirchen hat sich verdoppelt Unterbringung der Flüchtlinge wird immer schwerer

Zahl der Asylbewerber in Neuenkirchen hat sich verdoppelt : Unterbringung der Flüchtlinge wird immer schwerer

NEUENKIRCHEN. 76 Asylbewerber leben derzeit in Neuenkirchen. Seit dem 1. Januar hat sich ihre Zahl verdoppelt. „Wir stoßen jeden Tag an unsere Grenzen“, sagt Gerda Goldbeck, Leiterin des Sozialamtes im Rathaus. Die Welle von Flüchtlingen aus Krisengebieten in aller Welt schwappt auch nach Neuenkirchen. Von Jörg Homering mehr...


Fr., 17.10.2014

Familienzentrum Neuenkirchen will noch mehr auf Wünsche der Eltern eingehen Wer Hilfe sucht, ist hier richtig

Familienzentrum Neuenkirchen will noch mehr auf Wünsche der Eltern eingehen : Wer Hilfe sucht, ist hier richtig

NEUENKIRCHEN. Mehr Wünsche der Eltern erfüllen, mehr Angebote für Kinder und Jugendliche schaffen – das sind die Ziele, die sich das neue Leitungs-Trio des „Familienzentrums Neuenkirchen“ gesteckt hat. Dafür haben die drei jungen Frauen schon viele Kontrakte geknüpft und Fragen gestellt. „Wir sind ein Netzwerk für alle Fragen und Themen, die in Familien vorkommen. Von Jörg Homering mehr...


Do., 16.10.2014

Umbau des dreigeteilten Areals am Offlumer See hat begonnen Freizeitfläche: Die Bagger rücken an

Umbau des dreigeteilten Areals am Offlumer See hat begonnen : Freizeitfläche: Die Bagger rücken an

NEUENKIRCHEN. Lastwagen und Bagger sind angerückt, jetzt geht es los: Bis Ende November wird die 32000 Quadratmeter große Freifläche am Offlumer See umgestaltet. Dabei werden zunächst zwei von drei Teilflächen in Angriff genommen; im kommenden Jahr folgt die dritte. 200000 Euro kostet der Umbau, wovon rund die Hälfte als Fördermittel aus dem „Leader“-Programm fließen. Von Jörg Homering mehr...


1 - 25 von 127 Beiträgen

WN auf Facebook

Folgen Sie uns auf Twitter