Mi., 29.10.2014

Industrie- und Gewerbepark Nord soll weiter wachsen Gelber Streif am Horizont

Das Unternehmen Adler hat vor einem halben Jahr mit dem Bau seines neuen Domizils begonnen.

Nordwalde - Gut ein halbes Jahr ist seit dem ersten Spatenstich vergangen. Inzwischen ist das künftige Domizil des Nordwalder Maschinenherstellers Adler schon von weitem zu sehen. Der gelbe Streif am Horizont kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Gewerbe- und Industrieflächen in Nordwalde knapp sind. Von Michael Schwakenberg mehr...

Mo., 27.10.2014

DRK mit neuem Fahrzeug Zahngold in neues Fahrzeug gesteckt

DRK-Vorsitzender Dietmar Brockmeyer (3.v.r.) freute sich über die Spende, mit deren Hilfe ein neues Fahrzeug angeschafft werden konnte.

Nordwalde - Die Nordwalder Zahnärzte haben Zahngoldspenden ihrer Patienten einschmelzen lassen und den Erlös in Höhe von rund 3000 Euro dem DRK-Ortsverein zur Verfügung gestellt. mehr...


Mo., 27.10.2014

Kriminalkommissare beraten Bürger Einbrechern die Zeit stehlen

Georg Greiwe (links) und Andreas Ewering berieten gestern im Rathaus Hausbesitzer und Mieter.

Nordwalde/Greven - Vorbeugen und aufmerksam sein: Das waren die wichtigsten Ratschläge zum Thema Einbruchsverhinderung, die jetzt zwei Kommissare den Grevenern gaben. Von Oliver Hengst mehr...


Sa., 25.10.2014

Nordwalder Radsportverein gründete sich 1893 Pioniere auf Drahteseln

Fahrradpionier Anton Stening und seine Ehefrau Anna (geb. Rosenbaum).

Nordwalde - Nur wenigen wird bekannt sein, dass es in Nordwalde schon Ende des 19. Jahrhunderts einen Sportverein gab, und zwar existierte dort der „R.V. Nordwalde” von 1893. Das geht aus einer gut erhaltenen Vereinsplakette aus dem Nachlass von Anton Stening hervor, die mit dem Radlergruß „All Heil!” geschmückt war. Von Karl Stening mehr...


Fr., 24.10.2014

Gustav-Adolf-Straße Kanalsanierung startet Montag

Auf fünf bis sechs Monate müssen sich die Anlieger einstellen, ehe die Arbeiten abgeschlossen sind.

Nordwalde - Vor vier Jahren war der Zustand der Kanäle in der Gustav-Adolf-Straße im Auftrag der Gemeinde mittels Kameradurchfahrung überprüft und auf mögliche Schäden untersucht worden. Seitdem steht fest: Die Regen- und Schmutzwasserkanäle in der Gustav-Adolf-Straße müssen saniert werden. mehr...


Fr., 24.10.2014

Sabine Schüler über Ostpreußen Von der alten Heimat beseelte Pfarrerstochter

Sabine Schüler nahm ihre Zuhörer mit auf eine spannende Reise durch Ostpreußen und seine Geschichte. Sie selbst flüchtete im Zweiten Weltkrieg.

Nordwalde - Als Krähenbeißer bezeichnete man früher jene die Fischer, die eingefangene Krähen mit einem Biss in die Schädeldecke töteten. Genau das taten die Fischer in Ostpreußen, wie Sabine Schüler erzählte und damit die Zuhörer bei ihrer traditionellen Herbstlesung im Speicher des Bispinghofes ein wenig schockierte. Von Jana Keuper mehr...


Do., 23.10.2014

Herbstsynode am 15. November Zukunft der Jubi weiter offen

Seit einem halbem Jahr wird die Zukunft der Evangelischen Jugendbildungsstätte öffentlich diskutiert. Die Einrichtung ist ein Zuschussgeschäft.

Nordwalde - Wenn die Synodalen des Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken am 15. November (Sonntag) in Dülmen-Karthaus zu ihrer Herbstsynode zusammenkommen, dann geht es traditionell um Geld. Unter andrem wird der Schlüssel festgelegt, mit dem der Kirchenkreis Kirchensteuergelder an die Kirchengemeinden vor Ort weiterreicht. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 23.10.2014

Emsdettener Straße Kanalsanierung mit Druckluft und Filz

In der Emsdettener Straße wird der Schmutzwasserkanal auf einer Länge von 160 Metern saniert.

Nordwalde - Saniert wird derzeit der Schmutzwasserkanal in Höhe der Busspur der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule. Dank des sogenannten Inliner-Verfahrens, das in einem anderen Bereich der Emsdettener Straße schon einmal angewendet wurde, braucht dafür nicht die Fahrbahn aufgerissen zu werden. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 21.10.2014

Der neue Sportplatz nimmt Formen an Der lange Weg zum grünen Rasen

Auf dem Gelände an der Denkersteige nimmt die Sportanlage sichtbar Formen an. In zwei Wochen sollen heimische Handwerksbetriebe mit den Zimmerarbeiten und später mit dem Dacheindecken beginnen.

Nordwalde - Von der grünen Wiese zu einem grünen Rasen ist es ein weiter Weg. Wer sich davon selbst überzeugen möchte, der sollte einfach öfter mal an der Denkersteige vorbeischauen. Dort, wo am 21. Juni symbolisch der erste Spatenstich erfolgte, hat das Gelände in den vergangenen vier Monaten komplett sein Gesicht verändert. Von Michael Schwakenberg mehr...


So., 19.10.2014

Oktoberfest „Wir haben ein Problem“

In Bewegung; Die Stimmung im riesigen Festzelt war bestens. Rund 3000 Menschen kamen am vergangenen Samstagabend zum Oktoberfest.

Nordwalde - Riesige Stimmung an der Gildestraße: Rund 3000 Nordwalder kamen zum Oktoberfest. Von Dieter Klein mehr...


So., 19.10.2014

Wann darf der Bestatter reden? Kein Kompromiss auf dem Friedhof

Nordwalde - Richtige Freunde werden Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup und Bestatter Hans-Jürgen Bräuning wohl nicht mehr. Zumindest nicht in diesem Leben. In der Frage, ob Bräuning Aussegnungsfeiern noch vor Eintreffen des Geistlichen mit einer Meditation anmoderieren darf, hatte sich zwischen den beiden ein Streit entzündet (die WN berichteten). Auf einen Kompromiss konnten sie sich bislang nicht verständigen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 17.10.2014

Eröffnung erst im November Schwimmer brauchen Geduld

Im Becken wird derzeit der Feinschliff vorgenommen. Unter anderem wird die neue Raststufe farbig markiert.

Nordwalde - Die Renovierung der Schwimmhalle durch verschiedene Fachunternehmen ist fast abgeschlossen. Im Keller des Bades wurde die bereits im vergangenen Jahr begonnene Betonsanierung weitergeführt. Dabei wurde festgestellt, dass die im Beton verlaufenden Abflussrohre so stark verrostet waren, dass sie ausgetauscht werden mussten (die WN berichteten). Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 16.10.2014

Abschluss des 4. Steinfurter Jazzworkshops Klassiker vom Staub der Jahre befreit

Keine Frage: Die Musiker holten alle aus sich raus. Vorstand Hein-Bernd Buss (kl. Bild) vom Hauptsponsor Kreissparkasse erhielt von Projektleiterin Susanne Opp Scholzen ein Plakat mit den Unterschriften aller Teilnehmer und Dozenten

Nordwalde - Solch ein mitreißendes Abschlusskonzert wie beim 4. Steinfurter Jazzworkshop am Mittwochabend im Forum der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule ist schon fast eine Verpflichtung, im nächsten Jahr diesen auch über die Grenzen des Kreises Steinfurt beachteten Workshop zu wiederholen. Von Axel Engels mehr...


Mi., 15.10.2014

20-Jähriger vor Gericht Gebrochene Nase durch Kopfnuss

Nordwalde - Wegen gefährlicher Körperverletzung stand gestern ein 20-jähriger Hartz-IV-Empfänger aus Nordwalde in Rheine vor dem Jugendschöffengericht. Er soll laut Anklage am 29. April dieses Jahres gemeinsam mit anderen Beteiligten kurz nach Mitternacht auf der Wichernstraße auf zwei junge Männer eingeschlagen haben, von denen einer einen mehrfachen Nasenbeinbruch und zahlreiche Prellungen durch zwei Angriffe erlitt. mehr...


Di., 14.10.2014

Jazzworkshop in der Jubi Spielfreude freien Lauf lassen

Drei von 46 Teilnehmern des Jazzworkshops in der Nordwalde Jubi. Am heutigen Mittwoch findet das Abschlusskonzert statt.

Nordwalde - Zum Abschluss des Jazzworkshops findet in der Gesamtschule am Mittwoch (15. Oktober) ein Konzert statt. Drei Tage lang haben die 46 Musiker intensiv in der Jubi geprobt. Von Axel Engels mehr...


Mo., 13.10.2014

Auftaktkonzert zum Jazz-Workshop Hinein in die Welt des Broadways

Auftaktkonzert im Forum der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule: „Felix Heydemann & Friends“ hüllten vor vollem Rängen bekannte Jazzstandards in einem faszinierenden Gewand, das von Ideenreichtum und professioneller künstlerischer Gestaltung geprägt war

Nordwalde - In diesem Jahr an einem anderen Ort, aber auf gleich hohem Niveau präsentierten sich die Dozenten des 4. Steinfurter Jazzworkshops am Sonntagabend im Forum der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule in Nordwalde. Von Axel Engels mehr...


Mo., 13.10.2014

BSG startet in die Saison Deutsche Meisterschaften sind das Ziel

Mit hohen Erwartungen starten die Bocciaspieler in die neue Saison.

Nordwalde - Für die Bocciaspieler der BSG beginnt am Samstag (18. Oktober) die neue Landesligasaison. Als amtierender Landesmeister starten die aktiver in die neue Spielzeit. Ziel ist es, die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften 2015, zu erreichen, was nur über die Landesliga möglich ist. Denn nur die ersten drei Mannschaften dürfen am Ende der Saison ihr Land vertreten, heißt es in einer Pressemitteilung der BSG. mehr...


So., 12.10.2014

Finale im Haus Diepenbrock Ein letztes Mal die Luft aus‘m Glas

Zum Finale war am Freitagabend bei Diepenbrock noch einmal richtig was los. Hinter der Theke vertraten die Töchter Gudrun und Birgit ihre Mutter Elfriede Diepenbrock, die zum Finale alle Gäste persönlich empfing und mit ihnen in Erinnerungen schwelgte.

Nordwalde - Im Gasthaus Diepenbrock fällt warmes Licht über die schönen alten Holztische. Auf den ersten Blick scheint alles wie immer. Eigentlich schon wie seit 117 Jahren. Zumindest aber wie in den letzten Jahren. Gudrun und Birgit wirbeln hinterm Tresen. Von Dieter Klein mehr...


So., 12.10.2014

Von der Bank in den Supermarkt gefolgt Taschendiebe am Werk

Nordwalde - Zwei ältere Frauen sind am Donnerstagnachmittag Opfer von Dieben geworden. Beide Frauen hatten zuvor Geld bei einer Bank abgeholt. Offenbar waren ihnen die Täter gefolgt und hatten in einem Einkaufsmarkt bei günstiger Gelegenheit zugegriffen. mehr...


Fr., 10.10.2014

„Bon Jovi hat von uns geklaut“ Chrome Metal Tigers im harten Proben-Stress / Konzert am 15. November

Die ungeschminkte Wahrheit: So sehen die Chrome Metal Tigers ohne ihr Bühnenoutfit aus. Zurzeit proben sie wöchentlich für ihren Auftritt am 15. November in der Nordwalder KvG-Halle.

Nordwalde - Der Grund für seine Verspätung klebt Björn Eilert noch an den Fingern: „Man, was war das für ein Burger“, grinst der Bassist und wuchtet den dicken Gitarrenkoffer schwungvoll in die Ecke, um dann die Hände mit einem Papiertaschentuch in einen fettfreien und damit spielbereiten Zustand zu rubbeln. Mike Laumann hat vollstes Verständnis für den vorangegangenen Zwischenstopp seines Bandkollegen. Von Axel Roll mehr...


Fr., 10.10.2014

Auszeichnung für Essmann Belohnung für Unternehmensstrategie

Die Geschäftsführung von Essmanns Backstube nahm die Auszeichnung als „Finalist 2014“ beim „Großen Preis des Mittelstandes“ entgegen (v.l.): Klaus Große Besten, Marion Wüller und Matthias Essmann.

Altenberge/Nordwalde - Im Rennen um den „Großen Preis des Mittelstandes 2014“ hat Essmanns Backstube das Finale des bundesweiten Wettbewerbs erreicht. Mehr als 90 Prozent der nominierten Firmen aus Deutschland hat das Unternehmen aus dem Münsterland hinter sich gelassen. Es erreichte die Finalrunde und wurde dafür vor den zahlreichen Unternehmensvertretern und Offiziellen anlässlich der Festgala Ende September geehrt. mehr...


Do., 09.10.2014

Probleme an der Pumpstation Denkerstiege Ekelhafte Brühe im Keller

Betriebsleiter Norbert Radermacher (l.) und Abwassertechniker Ulrich Wessels hoffen, dass die Störmeldungen bald wieder ordnungsgemäß rausgehen.

Nordwalde - Gestern Morgen gegen 4.30 Uhr: In seinem Eigenheim im Fürstengrund will Frühaufsteher Thomas Leuker in die Küche gehen und bemerkt einen widerlichen Gestank, der allerdings aus dem Keller kommt. Was ihn dort unten erwartet, wird ihn die nächsten Stunden ordentlich beschäftigen: In den Räumen steht rund vier Zentimeter hoch Abwasser. Eine ekelhafte Brühe. Schmutzwasser – mit allem, was dazugehört. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 08.10.2014

Haus Diepenbrock schließt nach 117 Jahren Das Ende einer kleinen Kneipe

Elfriede Diepenbrock steht seit fast 60 Jahren hinterm Tresen, dessen Front das Familienwappen (kl. Bild) ziert. Aus Altersgründen gibt die Wirtin die Traditionsgaststätte an der Grevener Straße jetzt auf.

Nordwalde - Eigentlich, sagt Elfriede Diepenbrock, habe sie die Sache mit der Wehmut schon hinter sich. „Ich hatte ja genügend Zeit, mich auf diesen Schritt vorzubereiten.“ Doch wenn sie in der Nacht von Freitag auf Samstag irgendwann das letze Bier gezapft, den letzten Gast verabschiedet und das letzte Mal den Schlüssel umgedreht hat, dann überkommt sie die Wehmut vielleicht doch noch einmal. Denn dann ist Schluss. Endgültig. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 06.10.2014

Ruhiges Kirmes-Wochenende Jugendliche reißen sich am Riemen

Eine Stunde lange freie Fahrt: Gestern Mittag lockte die Kirmes zahlreiche Kinder und Jugendliche an, die die Fahrgeschäfte stürmten.

Nordwalde - Wer immer schon mal wissen wollte, was ein Himmelfahrtskommando ist und dem „Salto Mortale“ auf dem ZOB bislang aus dem Weg gegangen war, der hatte gestern am letzten Kirmestag noch reichlich Gelegenheit, sich in die Höhe katapultieren zu lassen. Zwischen 12 und 13 Uhr war der Andrang besonders groß, stand doch die obligatorische freie Fahrt für alle Kinder und Jugendlichen an. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 06.10.2014

Polizei sucht Unfallbeteiligte und Zeugen Ausweichmanöver beim Überholen

Nordwalde/Greven - Am Samstagabend kam es auf der L 555 zwischen in Richtung Greven zu einer Verkehrsunfallflucht. Gegen 19 Uhr befuhr ein schwarzer Kleinwagen die Straße und überholte in Höhe der Einmündung „Am Mühlenbach“ einen vor ihm fahrenden Traktor. Als dieser plötzlich nach links abbog, wich der Kleinwagenfahrer aus und fuhr dabei gegen ein Verkehrsschild, das dabei beschädigt wurde. mehr...


1 - 25 von 180 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter