Mi., 20.08.2014

Kita-Leiterinnen kritisieren Rot-Grün in Düsseldorf Weniger Geld und Zeit für die Kinder

Wollen im Gespräch bleiben: 

Nordwalde - Die Leiterinnen der Nordwalder Kindergärten betrachten mit Sorge die Folgen der zweiten Änderung des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz), die bereits zum 1. August in Kraft getreten ist. Von Michael Schwakenberg mehr...

Di., 19.08.2014

MdB Karl Schiewerling zum Thema Fracking „Wir ziehen da alle an einem Strang“

An dem Treffen mit Karl Schiewerling (4.v.r.) nahmen auch Bürgermeisterin Sonja Schemmann (4.v.l.) und Mathias Elshoff (2.v.r.) von der IGGG teil.

Nordwalde - Wenn‘s ums Fracking geht, hat Bundestagmitglied Karl Schiewerling einen klare Meining: „Wir sind gegen Fracking in dieser Form. Und wir haben eine starke Allianz innerhalb der CDU-Landesgruppe aus NRW im Bundestag für diese Position gebildet“, betonte er bei seiner traditionellen Sommertour, die ihn auch ins Nordwalder Rathaus führte. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 19.08.2014

Frauenschützen feiern Jubiläum Königin und Kaiserin gesucht

Am Samstag werden die Nachfolger des noch amtierenden Königspaares Ute Ribbers und Markus Terwort ermittelt.

Nordwalde - Die Frauenschützen feiern am kommenden Wochenende (22. bis 24. August) ihr großes Jubiläums- und Schützenfest anlässlich ihres 25-jährigesn Bestehens (die WN berichteten). Hier der genaue Programmablauf: Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 18.08.2014

„Goldener Lenker“ mit 139 Teilnehmern Pättkestour mit Tradition

Die Sieger stellten sich zum Abschluss wie gewohnt zum Gruppenfoto auf.

Nordwalde - 139 Teilnehmer sind am Samstag bei der 50. Auflage der Fahrradrallye um den „Goldenen Lenker“ an den Start gegangen. In 15 Gruppen nahmen sie die 49 Kilometer lange Strecke in Angriff, die in sechs Abschnitte unterteilt war. mehr...


So., 17.08.2014

35. Schützenfest der Bürger Wolfgang Dickmann regiert die Bürger

Die versammelten Majestäten: Silberjubelpaar Joachim Hein und Brigitte Stöppler, Vorjahrskönigspaar Norbert Rademacher und Frau Manuela Averbeck, Königspaar Wolfgang Dickmann und Frau Gabriele Dickmann-Kurze, Kaiserpaar Winfried und Claudia Vöcking.

Nordwalde - Ein kleines Jubiläum konnten am Wochenende die Nordwalder Bürgerschützen begehen. Sie feierten ihr 35. Schützenfest. Von Sigrids Terstegge mehr...


Fr., 15.08.2014

3. Nordwalde Sommer-Kunstakademie: Ausstellung am Sonntag Mit Pinsel und Motorsäge

Malen nach Handyfotos:

Nordwalde - „Bisher habe ich auch schon mit Holz gearbeitet, aber nur praktische Dinge hergestellt“, berichtet Franz-Josef Woestmann aus Hansell. Seit Donnerstag lässt er seiner künstlerischen Ader freien Lauf. Mit Stichsäge und Beitel gibt er einer Holzskulptur ihre Form. „Den Kursus hat mir meine Frau zum Geburtstag geschenkt“, freut sich Woestmann. Er nimmt zum ersten Mal teil an der Sommer-Kunstakademie auf dem Bispinghof. Von Sigrid Terstegge mehr...


Do., 14.08.2014

Kita „Im Wiesengrund“ in neuem Gewand „Es sollte halt kindgerecht werden“

Hauptsache bunt: Die neuen Gruppenräume sind mit Platten aus gepresster Steinwolle verkleidet.

Nordwalde - Nach einem Jahr Bauphase präsentiert sich die Kita „Im Wiesengrund“ in einem ganz neuen und vor allem farbenfrohen Gewand. Am 24. August (Sonntag) findet die Einsegnung der neuen Räume statt, an die sich ein Tag der offenen Tür anschließt. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 13.08.2014

Großeinsatz am Dienstagabend Zimmerbrand mit zwei Verletzten

Während des Einsatzes war die Bahnhofstraße in diesem Bereich komplett gesperrt. Am Haus und in der Wohnung entstand nach ersten Schätzungen der Polizei Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro.

Nordwalde - Großeinsatz für die Feuerwehr am Dienstagabend: Ein Zeuge hatte gegen 21.50 Uhr Rauchentwicklung in einer Wohnung in der ersten Etage eines Wohn- und Geschäftshauses bemerkt und sofort die Bewohner sowie die Feuerwehr alarmiert. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 11.08.2014

Neues Führungsduo der Werbegemeinschaft blickt nach vorne – und nach innen Kennenlernen und neue Konzepte

Sehen die Werbegemeinschaft auf einem guten Weg: Erster Vorsitzender Reinhard Berning (l.) und Zweiter Vorsitzender Ralf Nadicksbernd.

Nordwalde - Es wird noch ein Weilchen dauern, bis sich die Werbegemeinschaft nach außen wieder so präsentiert, wie sie es zu ihren besten Zeiten getan hat. Dabei haben die Mitglieder nicht vergessen, wie erfolgreich seinerzeit die Frühjahrsschauen waren. Doch das ist Vergangenheit. Der neue Vorstand mit Reinhard Berning und Ralf Nadicksbernd an der Spitze will aber nach vorne schauen, wie die beiden jetzt im WN-Gespräch erläuterten. Von Michael Schwakenberg mehr...


Sa., 09.08.2014

Kampf gegen Brachflächen geht weiter Nordwalde bleibt im Flächenpool

Wurde auch mit Hilfe des Fächenpools NRW entwickelt: das Wattendorff-Gelände, auf dem die ersten Bauherren bereits angefangen haben.

Nordwalde - Nachdem Nordwalde bereits an der Pilotphase des „Flächenpools NRW“ beteiligt war, hat Bürgermeisterin Sonja Schemmann nun auch die Zusage zur Teilnahme am „Regelbetrieb“ bekommen. Die Nachricht erhielt sie jetzt aus dem NRW-Landesministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr. mehr...


Do., 07.08.2014

Viele Flächen zu nass zum Dreschen Landwirte hoffen auf bessere Tage

Zwischen Nordwalde, Altenberge und Greven standen nach dem Regen zahlreiche Flächen tagelang unter Wasser. Eine Woche später bereiten der nasse Boden und liegendes Korn den Landwirten Sorgen.

Altenberge/Nordwalde - Der Regen war so heftig wie selten. Stellenweise bis zu 180 Millimeter kamen am Montag vergangener Woche im Dreieck von Nordwalde, Altenberge und Greven herunter. In Richtung Vosskotten hieß es tagelang Land unter. Und jetzt liegt das reife Korn am Boden. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 05.08.2014

16 junge Menschen in neun Ausbildungsberufen bei Hengst Faszination Automobil

16 junge Menschen haben zum 1. August eine Ausbildungsstelle beim Automobilzulieferer Hengst angetreten.

Nordwalde/Münster - Mobilität und Technik faszinieren Schulabgänger offenbar unverändert stark. Darauf lässt zumindest das große Interesse schließen, das junge Menschen dem heimischen Automobilzulieferer Hengst einmal mehr mit seinen verschiedenen Ausbildungsangeboten entgegengebracht wurde. 16 Auszubildende in neun verschiedenen Berufen haben zu Beginn ihre Lehre begonnen. mehr...


Sa., 02.08.2014

Arbeiten auf dem Turm der St.-Dionysius-Kirche „Bloß nicht dauernd nach unten gucken“

Arbeitsplatz in luftiger Höhe: Der derzeit eingerüstete Turm der St.-Dionysius-Kirche ist nichts für Handwerker, die nicht schwindelfrei sind.

Nordwalde - Von unten und aus der Entfernung sieht es so aus, als sei das eine sichere Kiste. Ist man erst mal oben angekommen, ergibt sich ein etwas anderes Bild. Die schmalen und teils wippenden Gerüstbohlen vermitteln alles andere als ein Gefühl von Sicherheit. Und die dünnen Stangen, die als Geländer dienen, wirken auch nicht gerade vertrauenserweckend. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 31.07.2014

Siegfried Wilhelm Harling beschenkt den Heimatverein Als Dank für eine unbeschwerte Jugend

Waren jetzt zu Besuch in Nordwalde: Siegfried Wilhelm Harling (2.v.l.) und seine Frau, die Vertretern des Heimatvereins 50 Exemplare seines Gedichtbandes überreichte.

Nordwalde - Lange, lange ist es her, dass Siegfried Wilhelm Harling in Nordwalde zu Hause war. Von 1928 bis 1939 wohnte er im damaligen Postamt, und vom Sommer 1943 bis Januar 1944 auf dem Hof des Bauern Ludwig Wulf. Vergessen hat er diese Zeit nie. Verbindet er mit Nordwalde doch Erinnerungen an eine „unbeschwerte Jugendzeit“, wie er selbst sagt. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 30.07.2014

Aktionen solle an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnern Eine Woche des Friedens

Sie alle wollen bei der „Woche des Friedens“ mitmachen:  

Nordwalde - Anfang des Jahres telefonierte der Nordwalder Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst mit seinem Musikerkollegen Manfred Greving von der Musikschule im Kulturforum und berichtete ihm von einer Projektidee. Der Anlass dazu: Im kommenden Jahr jährt sich zum 70. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 29.07.2014

Wassermassen Die Nerven liegen blank

An der Ecke Dömerstiege/Kohkamp bauten die Anwohner in der Nacht von Montag auf Dienstag einen Sandsackdeich, damit das Wasser aus dem Langemeersbach von der Dömerstiege nicht sofort in den Kohkamp laufen konnte.

Nordwalde - Das war knapp. Und so langsam liegen bei vielen Anwohnern die Nerven blank. Gerade mal eine Woche ist der letzte Starkregen her. Gegen 17 Uhr gingen Montagabend schon wieder besorgte Blicke zum Himmel. Im Bereich der Wohngebiete an der Dömerstiege rollten die ersten Anwohner Schläuche aus, angeschlossen an Pumpen in Kellern und Lichtschächten. Von Sigrid Terstegge mehr...


Mo., 28.07.2014

Hochwasser: Anwohner schreiten selbst zu Tat Der bange Blick zum Becken

Warum jetzt ein Wall den Langemeersbach vom Regenrückhaltebecken trennt, erschließt sich vielen Anwohnern nicht.

Nordwalde - Jede Unwetterwarnung, jede graue Wolkenwand am Himmel lässt nur einen Gedanken aufkommen: „Bitte keine Überschwemmung mehr!“ Sonntag vor einer Woche war es wieder so weit. Heftiger Regen und Hagel prasselten nieder. In den Straßen Ollenkamp, Weidkamp, Kohkamp und Merschkamp trauten sich viele Menschen nach dem Pfingsthochwasser erst spät ins Bett. Von Sigrid Terstegge mehr...


Fr., 25.07.2014

Versammlung der Suttorfer Schützen Vorsitzende bleiben im Amt

Norbert Weber wurde als Erster Vorsitzender in seinem Amt bestätigt.

Nordwalde - Am vergangenen Samstag fand die Generalversammlung „Abrechnen Schützenfest“ der Suttorfer Schützengesellschaft statt. Beim Rückblick auf das Osterfeuer sowie auf das Schützenfest zog der Erste Vorsitzende Norbert Weber ein positives Fazit: mehr...


Do., 24.07.2014

Vor 110 Jahren brannte der Kirchturm So heiß, dass die Glocken schmolzen

Nach dem Brand bot die St.-Dionysius-Kirche ein Bild der Verwüstung.

Nordwalde - Heute vor 110 Jahren, am Jakobitag des Jahres 1894, schlug bei einem schweren Gewitter ein Blitz in den Turm der St.-Dionysius-Kirche ein. Glücklicherweise handelte es sich damals um die relativ niedrige barocke Turmhaube, die 1818/19 nach dem Einsturz des mittelalterlichen gotischen Kirchturmes errichtet worden war. Von Karl Stening mehr...


Mi., 23.07.2014

Bahn-Tickets in Nordwalde Fahrkarten bald nur noch im Zug?

Am Nordwalder Bahnhof können Kunden schon lange keine Fahrkarten mehr kaufen. Ob das Reisebüro Schäpers auch nach dem 31. Dezember weiterhin als Agentur zur Verfügung steht, ist alles andere als sicher.  

Nordwalde/Reckenfeld - Es sieht fast so aus, als könnten Bahnkunden nur noch bis Ende des Jahres Fahrkarten im Reisebüro Schäpers kaufen. Nach WN-Informationen hat Schäpers den vertrag mit der Bahn gekündigt. „Weil die Provisionen immer weiter gedrückt werden. Irgendwann lohnt es sich nicht mehr“, hieß es gestern auf Anfrage von Schäpers. Von Michael Schwakenberg und Oliver Hengst mehr...


Mi., 23.07.2014

Jugendliche Gäste aus Treuenbrietzen Der Gegenbesuch wird schon geplant

Für die Gruppe aus Treuenbrietzen stand gestern ein Ausflug nach Münster auf dem Programm.

Nordwalde - „Wir sind hier so herzlich empfangen worden“, freut sich Ronny Kummer. Neun Kinder und Jugendliche zwischen zehn uns 16 Jahren sowie Kummer und Christiane Pusch aus dem Bereich der Kinder- und Jugendsozialarbeit in Treuenbrietzen waren am Montag nach fast acht Stunden Busfahrt in Nordwalde angekommen. mehr...


Di., 22.07.2014

Rollende Waldschule an der Kräuterfrau Ferienbetreuung auf der Zielgeraden

Gestern gastierte die „rollende Waldschule“ bei der Ferienbetreuung. Werner Hövel zeigte den Kindern eine ausgestopfte Schleiereule.

Nordwalde - Wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen, drehte sich gestern Morgen erstmal alles um Eichhörnchen, Fuchs und Schleiereule. Die „rollende Waldschule“ der Kreisjägerschaft war zu Gast beim Ferienprogramm, das an der Kräuterfrau an der Hilgenbrinker Straße Station machte. Genau der richtige Ort für die Kinder, um nicht irgendwie die Zeit totzuschlagen, sondern auch mal was fürs Leben zu lernen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 21.07.2014

Willi Elpert schießt den Vogel ab Feldbauern unter Fremdherrschaft

Das neue Königspaar Willi und Waltraud Elpert (hinten, M.) im Kreise der Jubilare.

Nordwalde - Ginge man rein nach der Anschrift, dann dürfte Willi Elpert mit der Feldbauerschaft nicht viel am Hut haben. Hat er aber doch. Um genau zu sein: am Schützenhut. Der neue König wohnt zwar in Westenfeld, ist aber schon seit Jahren Mitglied in der Dionysius-Bruderschaft und war auch lange im Vorstand tätig. Am Sonntag krönte er Mitgliedschaft und Engagement mit dem 179. Schuss (die WN berichteten). Von Jana Keuper mehr...


Mo., 21.07.2014

Motorradwallfahrt nach Kevelaer Nicht schneller als der Schutzengel

Beim Start am Rathaus spielte auch Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup (2.v.r.) mit dem Gas und ließ die Drehzahl hochschnellen.

Nordwalde/Kevelaer - Das Ziel ist die Wallfahrtskapelle in Kevelaer. Doch beim Start in Nordwalde stehen erstmal ganz profane Dinge im Fokus. Die Biker, die sich nach und nach zur Motorradwallfahrt einfinden, inspizieren erstmal die Maschinen der anderen Teilnehmer. mehr...


Mo., 21.07.2014

Viel Betrieb am Vosskotten Vom Keller auf den Jahrmarkt

Auch die 18. Auflage des Jahrmarkts erfreute sich trotz der Hitze großer Beliebtheit.

Greven/NOrdwalde - Trödel, Kunsthandwerk, ein bisschen Kitsch – die Mischung, verbunden mit allerlei Attraktionen, lockte trotz des schwülen Wetters wieder zahlreiche Schau- und Kauflustige an den Vosskotten. Von Thomas Starkmann mehr...


1 - 25 von 112 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter