Fr., 27.02.2015

Mitmachspendenaktion für inklusive Arbeit Kreative Ideen sind jetzt gefragt

Mit einer Mitmach-Spendenaktion können Interessierte ihre

Nordwalde - Eine 50 Euro Spende vermehren und den Erlös für die inklusive Arbeit in der Ev. Jugendbildungsstätte gestalten zu können ist Ziel einer kreativen Mitmachaktion. mehr...

Do., 26.02.2015

Form von Selbstjustiz Ein teurer Denkzettel

nordwalde - Die Zeugenaussagen der Ehefrau und des Onkel. die einen 31-Jährigen entlasten sollten, waren für die Richterin nur Schutzbehauptungen. Er wurde wegen Nötigung zu einer Geldstrafe und Führerscheinentzug verurteilt. mehr...


Mi., 25.02.2015

Hallenbad weiter geschlossen Leck immer noch nicht gefunden

Die Ursache des Lecks in Schwimmhalle ist immer noch nicht klar. Alle bisherigen Versuche blieben ergebnislos. Jetzt setzt man auf den Sachverstand von Experten der Versicherung. Sicher ist nur, dass das Bad nicht geschlossen wird.

Nordwalde - „Das Schwimmbad bleibt bis auf weitere wegen Renovierungsarbeiten geschlossen“, steht auf einem Schild an der Halle. Daran wird sich offenbar auch in Kürze wenig ändern. Denn noch wie steht die Ursache für ein Leck im Schwimmbecken nicht fest. Von Sigrid Terstegge mehr...


Di., 24.02.2015

Den richtigen Beruf finden Was Auszubildende erwartet

Ihr handwerkliches Geschickt konnten die Nordwalder Gesamtschüler bei der Berufsbörse in der KvG-Schule testen. 17 Betriebe zeigten den Jugendlichen, worauf es in der Ausbildung ankommt.

nordwalde - Seit drei Jahren gibt es eine Mini-Berufsbörse in der KvG-Gesamtschule. Diesmal beteiligten sich 17 Nordwalder Firmen. Sie zeigten auf, was auf künftige Auszubildende zukommt. mehr...


Mo., 23.02.2015

Ein ungewöhnliches Konzert „Verleih uns Frieden gnädiglich“

Berliner Ensemble „Polyharmonique begeisterte in der St.-Dionysius-Kirche mit Liedern aus der Renaissance von Tobias Michael.

nordwalde - Das Berliner Ensemble „Polyharmonique“ begeisterte Liebhaber mit feinster Gesangskunst. Die Zuhörer in der St.-Dionysius-Kirche erlebten ein Konzert auf hohem internationale Niveau. Von Axel Engels mehr...


Mo., 23.02.2015

Spannender Bibeltag in der Gesamtschule Petrus und der Knoten im Taschentuch

Bei den Bibeltagen  spielten etwa 50 Jungen und Mädchen Szenen aus dem Leben des Petrus nach. Diese waren ihnen in einem Rollenspiel zuvor nahe gebracht worden.

Nordwalde - Das Leben des Petrus stand im Mittelpunkt der Bibeltage in der KvG-Grundschule in Nordwalde. 50 Kinder waren davon angetan. mehr...


Mo., 23.02.2015

Nordwalder suchten ihr Glück in Amerika Statt „Grassuppe und Holzbrod“

Mit dem Segelschiff „Constitution segelte ein Großteil der Nordwalder Auswanderer in die „Neue Welt“.

nordwalde - Eine schwere wirtschaftliche Krise sorgte im 19. Jahrhundert für eine Auswanderungswelle. Auch Nordwalder suchten damals ihr Glück vor allem in dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Von Karl Stening   mehr...


So., 22.02.2015

Komödie auf dem Bispinghof Zwei Verlierer treffen aufeinander

Treten mit ihrem Programm „Nest für einen Start“ auf: Marjorie Hagenbeck und Toni Rhörig.

Nordwalde - Nach dem großen Erfolg der Komödie „Zwei wie Bonnie & Clyde“ eröffnen Marjorie Hagenbeck und Toni Röhrig („Quasi die 2)“ in diesem Jahr das Programm des Fördervereins Bispinghof. mehr...


Mi., 18.02.2015

Fracking-Gegner kritisieren das geplante Freihandelsabkommen Der Geist von TTIP

Schon in vielen deutschen Großstädten wurde gegen TTIP demonstriert. Auch IGGG-Sprecher Mathias Elshoff hat starke Vorbehalte gegen das geplante Freihandelsabkommen.

Nordwalde - Dass in Nordwalde nicht gefrackt werden soll, darüber sind sich alle Fraktionen im Rat einig. Diskussionen gab es in der jüngsten Ratssitzung dennoch über einen Antrag der Interessengemeinschaft gegen Gasbohren (IGGG), den die CDU eingebracht hatte: Nordwalde soll an den Ortseingängen Schilder mit der Aufschrift „Frackingfreie Gemeinde“ bekommen (die WN berichteten). Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 17.02.2015

Ensemble „Polyharmonique“ kommt nach Nordwalde „Musicalische Seelenlust“

Hochkarätig besetzt ist das Ensemble „Polyharmonique“, das im vergangenen Jahr seine erste CD aufgenommen hat. Der Kontakt mit Thorsten Schlepphorst (kl. Bild) kam zustande, da der Nordwalder Kirchenmusiker Kompositionen des Thomaskantors Tobias Michael in einer modernen Notenausgabe veröffentlicht hat.

Nordwalde - Am letzten Sonntag noch in Brüssel, gastiert das Ensemble „Polyharmonique“ unter Leitung von Alexander Schneider am kommenden Samstag (21. Februar) in der St.-Dionysius-Kirche in Nordwalde. Es besteht aus fünf Sängern, einem Organisten, einer Gambistin und einem Theorbespieler. Eine Theorbe ist eine Art große Laute. Von Michael Schwakenberg mehr...


So., 15.02.2015

Basar in der Christuskirche Längst kein Geheimtipp mehr

Schnell zu sein war der Schlüssel zum Erfolg, denn der Andrang war groß.

Nordwalde - Auto reihte sich an Auto. Rund um den Bispinghof war am Samstag kein Parkplatz mehr frei. Steinfurt, Borken, Coesfeld und auch Münster zeigten die Autokennzeichen. Anlass war der Kinderkleiderbasar in der Christuskirche, den die evangelische Kirchengemeinde Nordwalde-Altenberge dort organisiert hatte. mehr...


Fr., 13.02.2015

Flüchtlinge aus dem Kosovo: Gemeinde rechnet mit Zuweisungen Kein Durchatmen im Rathaus

Andernorts werden Kasernen zu Flüchtlingsunterkünften umfunktioniert. Auf derlei Liegenschaften den Bundes kann Nordwaldes Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink nicht zurückgreifen.

Nordwalde - Zwei der drei Familien aus Mazedonien, deren Asylanträge allesamt abgelehnt wurden ( die WN berichteten), sind inzwischen in ihre Heimat zurückgekehrt. Sieben weiteren Mazedoniern mit abgelehnten Asylanträgen (zwei Familien und einer Einzelperson) droht die Abschiebung, da sie Deutschland partout nicht verlassen wollen. Das berichtete Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink gestern auf Anfrage der WN. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 12.02.2015

Schulleiter a.D. Joseph Ruhoff verstorben Ein Mann der leisen Töne

 Joseph Ruhoff (†)

Nordwalde - Generationen von Nordwalder Schülern hat er an den Ernst des Lebens herangeführt: Joseph Ruhoff. Der ehemalige Leiter der Kardinal-von-Galen-Schule ist am Dienstag nach schwerer Krankheit im Alter von 83 Jahren in seinem Haus in Nordwalde verstorben. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 10.02.2015

Ortsumgehung wächst und gedeiht Von Brücke zu Brücke

Zwischen Welkmannstiege und Bahn wird derzeit der bis zu zwölf Meter hohe Damm aufgeschoben.

Nordwalde - Einen Kreisverkehr hat Nordwalde schon, der kleine mitten im Dorf. Ein zweiter Kreisel kommt demnächst hinzu, wenn die Ortsumgehung an die Grevener Straße angebunden wird. Und ein dritter soll noch folgen. Denn entgegen der ursprünglichen Planung wird die Umgehung am anderen Ende des Dorfes jetzt auch einen Kreisel erhalten. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 09.02.2015

Es geht vierzügig weiter KvG-Gesamtschule mit 114 Anmeldungen

Die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule (M.) ist ab kommendem Schuljahr „Ort des Gemeinsamen Lernens“.

Nordwalde - Mit 114 Anmeldungen ist die Vierzügigkeit der Kardinal-von-Galens-Gesamtschule auch für den kommenden fünften Jahrgang gesichert. Von Michael Schwakenberg mehr...


So., 08.02.2015

Närrische Sitzung der Feldbauern Bauland nur für Rettungsschwimmer

Bernhard II. und Hildegard I. (Hegekötter) ließen sich als Saalprinzenpaar von ihren närrischen Untertanen in der KvG-Halle feiern.

Nordwalde - Wollige, wuschelige Schäfchen eroberten am Samstag die Bühne in der KvG-Mehrzweckhalle. Der Elferrat der Feldbauern-Schützenbruderschaft hatte sich für das Karnevalsfest als Schafherde verkleidet, passend zum Motto „Die Schafe sind heute außer Rand und Band, denn es ist Karneval im Feldbauernland“. Von Sigrid Terstegge mehr...


Fr., 06.02.2015

KoT-Heim jetzt in der Kardinal-von-Galen-Schule Bunt gemischtes Publikum

Ein Gewinn für alle Beteiligten: Soziarbeiter Peter Berlitz, Bürgermeisterin Sonja Schemmann (M.) und Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink freuen sich, dass der Umzug abgeschlossen ist.

Nordwalde - Weg von der Peripherie, zurück ins Dorf: Der von langer Hand geplante Umzug des KoT-Heims vom Bauhof in die Kardinal-von-Galen-Gesamtschule ist abgeschlossen. In einem ehemaligen Klassenzimmer hinter der Hausmeister-Loge, das zuletzt als Spieleraum genutzt wurde, sind jetzt Teeküche, Billardtisch, Dartscheibe und natürlich auch Computerarbeitsplätze untergebracht. Kein Vergleich mit den bisherigen Räumlichkeiten. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 06.02.2015

Jahresabschluss besser als erwartet 2014 mit 400 000 Euro im Plus abgeschlossen

Nordwalde - Dass das Ergebnis für 2014 deutlich besser ausfallen würde als geplant, hatte sich in den vergangenen Wochen bereits abgezeichnet. Und angesichts des prognostizierten Defizits von 700 000 Euro wären Politik und Verwaltung mit einer Schwarzen Null für 2014 wohl schon zufrieden gewesen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 05.02.2015

Ulrich Dütsch und Frank Grimme halten in Nordwalde die Stellung Die Dorfsheriffs

Halten in Nordwalde die Stellung: die beiden Polizeihauptkommissare Ulrich Dütsch und Frank Grimme. Das Büro der Bezirskbeamten befindet sich an der Emsdettener Straße im Brandenburger Tor.

Nordwalde - „Polizeibezirksdienstbeamter“ ist ein ziemlich sperriges Wort. Deshalb reicht es den Polizeihauptkommissaren Ulrich Dütsch und Frank Grimme, wenn man sie einfach als Bezirksbeamte bezeichnet. Oder als Dorfsheriffs, was noch griffiger ist. Von ihrer Dienststelle im Brandenburger Tor gehen die beiden nahezu täglich durchs Dorf, schauen nach dem Rechten, suchen den Kontakt zu den Bürgern. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 04.02.2015

Versammlung der Werbegemeinschaft Comeback mit Sommerspektakel

Der Vorstand der Werbegemeinschaft: Christoph Wickenbrock, Ralf Nadicksbernd, Anita Schulte-Brüggemann, Thomas Berning, Bärbel Fißmann, Tobias Roland und Reinhard Berning.

Nordwalde - Nach den zwischenzeitlichen Turbulenzen hat die Webegemeinschaft offensichtlich wieder in ruhigeres Fahrwasser zurückgefunden. Auch wenn sie in der Öffentlichkeit aktuell nicht ganz so präsent ist wie zu früheren Zeiten, tut sich hinter den Kulissen eine ganze Menge. Von Simone Friedrichs mehr...


Di., 03.02.2015

Joint Venture mit Luman Automotive Hengst baut Indien-Geschäft aus

Vertragsunterzeichnung 

Nordwalde - Vor ziemlich genau zwei Jahren hat Hengst den ersten eigenen Standort in Indien gegründet. Nun baut der Spezialist für Filtration und Fluidmanagement seine Präsenz auf dem Subkontinent weiter aus: Vor wenigen Tagen wurden die Verträge für ein Joint Venture mit dem indischen Filterspezialisten Luman Automotive unterzeichnet. mehr...


Mo., 02.02.2015

DRK ruft zur Blutspende auf „0 Rhesus negativ“ ist gefragt

Freitag und Sonntag kann in der KvG-Schule Blut gespendet werden.

Nordwalde - Das Rote Kreuz lädt am Freitag (6. Februar) von 16.30 bis 20.30 Uhr und am Sonntag (8. Februar) von 14 bis 18 Uhr zur Blutspende in die Kardinal-von-Galen-Schule ein. Das neue hat für den Blutspendedienst laut Pressemitteilung des DRK mit einer angespannten Lage begonnen. Blutkonserven werden knapp. Das Rote Kreuz ruft deshalb dringend zur Blutspende auf. mehr...


So., 01.02.2015

Karneval bei den Bürgerschützen Mit Sensenmann und Anhang

Das Prinzenpaar 

Nordwalde - Da hatte das „kleinste Karnevalskomitee der Welt“ wieder mal ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm für den Sessionshöhepunkt der Bürgerschützen auf die Beine gestellt: Michael Kolkmann, Christian Schmitz, Lothar Meier, Gregor Hafgenscheit und Sven Vöcking marschierten unter dem Beifall der versammelten Narren am Samstag in das bunt geschmückte Forum der Kardinal-von-Galen-Gesamtschule ein. Von Sigrid Terstegge mehr...


Do., 29.01.2015

Abgelehnte Asylanträge Mazedonier wollen freiwillig ausreisen

Nordwalde - Dass die Asylanträge der aktuelle 17 in Nordwalde lebenden Asylbewerber aus Mazedonien abgelehnt worden sind (die WN berichteten), ist nach Auskunft des Kreises nichts Ungewöhnliches. Da Mazedonien inzwischen als „sicheres Herkunftsland“ gelte, sei in den meisten Fällen von vorneherein klar, dass die Anträge abgelehnt werden. Dieses Verfahren dauere jedoch bis zu einem halben Jahr, manchmal sogar länger. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 27.01.2015

Treffpunkt Integration sammelt Spenden 17 Mazedonier müssen ausreisen

Eine Familie aus Mazedonien, die bald ausreisen muss, nahm am „Treffpunkt Integration“ teil und schilderte, welche Lebensbedingungen sie in ihrer Heimat auf dem Balkan erwarten.

Nordwalde - Zweimal musste der Tisch im Pfarrheim der St.-Dionysius-Gemeinde beim ersten von der Kfd organisierten „Treffpunkt Integration“ in diesem Jahr verlängert werden. Der Einladung waren 25 Interessierte gefolgt. Unter den 15 Mitbürgern ausländischer Herkunft waren auch einige vom Balkan. Von Michael Schwakenberg mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter