So., 18.01.2009

Nordwalde Ein Zeichen für Familien setzen

-aab- Nordwalde „Wir wollen die Räte und Bürger mit unserer Aktion zum Nachdenken anregen“, erklärte Stefan Grawe , Vorsitzender der Jungen Union des Kreises Steinfurt . Am Samstagnachmittag trafen sich einige Mitglieder der JU auf Fischers Wiese, um dort ein Schild mit der Aufschrift „Kinder sind unsere Zunkunft“ aufzustellen.

Getreu dem Motto „Ein Zeichen setzen“ soll das Schild an diesem Platz darauf aufmerksam machen, welche Bedeutung Familien in der Gesellschaft haben. „Sonst gibt es überall nur Verbotsschilder“, berichtete Grawe. Trotz anfänglicher Kritik habe es viele positive Rückmeldungen gegeben aus den zwölf Gemeinden, in denen die Schilder bereits aufgestellt wurden. Dazu gehören unter anderem Altenberge und Laer. Das Grundkonzept für die Gestaltung der Schilder stammt aus der Kulturwerkstatt Altenberge, jedoch haben die Gemeinden die Möglichkeit, individuell Einfluss zu nehmen. Die Anfertigung übernahm Schmitz Cargobull.

Leserkommentare

Google-Anzeigen

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/385190?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F700575%2F700589%2F