Di., 05.01.2016

Am Sonntag Weihnachtskonzert in St. Dionysius Camille Saint-Saëns in St. Dionysius

Das Konzert steht wieder unter Leitung von Kirchenmusiker und Organist Thorsten Schlepphorst.

Das Konzert steht wieder unter Leitung von Kirchenmusiker und Organist Thorsten Schlepphorst. Foto: Axel Engels

Nordwalde - 

In diesem Jahr steht das Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns im Mittelpunkt des Weihnachtskonzerts in der St.-Dionysius-Kirche, das am kommenden Sonntag (10. Januar) um 16 Uhr beginnt. Aufführende sind unter anderem fünf Gesangssolisten, Chöre und Streicher. Außerdem werden auch Teile aus dem Oratorium „Der Messias“ von Georg Friedrich Händel zu hören sein.

Da zu einem Weihnachtskonzert auch traditionelle Weihnachtslieder gehören, bieten die Chöre drei Carols, (Weihnachtslieder aus England) dar. Auch die Zuhörer werden eingebunden und sind aufgefordert, bei zwei Weihnachtsliedern ihre Stimme zu erheben und mitzusingen.

Akteure sind der Projektchor „P13“, der Kirchenchor der St.-Dionysius-Gemeinde und der Chor „venestra musica“. Solisten des Konzertes sind Katharina Brodesser (Sopran), Annette Elsler (Mezzosopran), Hanna Weißbach (Alt), Enrique Bernardo (Tenor), Arndt Winkelmann (Bass), Brigitte Langnickel-Köhler (Harfe) und Andreas Wickel (Harmonium). Dazu ein Streicherensemble. Die Gesamtleitung hat Thorsten Schlepphorst.

► Eintrittskarten zum Preis von 12,50 Euro sind bei „Buch und mehr“ erhältlich. Kinder und Jugendliche zahlen keinen Eintritt.

Leserkommentare

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Nur eine Abstimmung möglich!

Ihre Bewertung wurde geändert.

  • Derzeit 0 von 5 Sternen.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bewertung: 0/5

1 Stern = überhaupt nicht gut; 5 Sterne = hervorragend

Google-Anzeigen

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3720616?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F