Anzeige

Di., 12.01.2016

Flüchtlingsunterkunft wird fertiggestellt Morgen geht‘s weiter

Geschäftsführer Hermann Rebehn geht davon aus, dass das Doppelhaus für 24 Flüchtlinge bald in Gänze der Gemeinde übergeben werden kann.

Geschäftsführer Hermann Rebehn geht davon aus, dass das Doppelhaus für 24 Flüchtlinge bald in Gänze der Gemeinde übergeben werden kann. Foto: Detlef Held

Nordwalde - 

Aufgrund schlechten Wetters ruhte die Fertigstellung der neuen Flüchtlingsunterkünfte an der Bispingalle. Am Donnerstag werden die Arbeiten fortgesetzt.

Von Michael Schwakenberg

Das Unternehmen „Baupartner2015“ aus Euskirchen, das an der Bis­pingallee derzeit die neue Flüchtlingsunterkunft errichtet, sieht sich zu Unrecht „wildesten Gerüchten“ ausgesetzt, die angeblich derzeit in Nordwalde die Runde machen. So werde erzählt, die Angestellten des österreichischen Partnerunternehmens „wären abgehauen und würden nicht mehr wiederkommen“.

In einer Pressemitteilung betont Geschäftsführer Hermann Rebehn: „Der Bau der neuen Flüchtlingsunterkunft in der Bispingallee hat sich aufgrund der schlechten Wetterlage um einiges verzögert. In Absprache mit der Gemeinde werden die Arbeiten jetzt planmäßig fortgeführt.“

Schon Anfang Dezember habe sich abgezeichnet, dass es aufgrund des Dauerregens nicht möglich sein würde, das Doppelhaus komplett vor dem Jahreswechsel an die Gemeinde zu übergeben. Um einen gewissen Druck von der Gemeindeverwaltung zu nehmen, habe man sich entschieden, das Augenmerk darauf zu legen, eine Seite des Doppelhauses schon vor dem Jahreswechsel komplett bezugsfertig zu machen. „Das war erfolgreich und somit konnte zwischen den Jahren eine Seite bereits von Flüchtlingen bezogen werden“, lautet das Zwischenfazit von Rebehn, der in diesem Zusammenhang auf die „gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde“ hinweist.

Nach der Weihnachtspause sollen am morgigen Donnerstag die Arbeiten an der zweiten Hälfte fortgeführt werden. Rebehn ist zuversichtlich: „Sollte das Wetter mitspielen, könnten die Arbeiten schon in kurzer Zeit beendet werden und das Haus kann dann komplett an die Gemeinde übergeben werden.“

Leserkommentare

Google-Anzeigen

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3734068?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F181%2F